Damast färben

  • In einem anderen Thread ging es ja schon mal darum, Damast zu färben:


    Ich denke auch, dass das mit dem gefärbten Damast gut wird. Ich hab mal vor Jahren auch zu Kostümzwecken Damastbettwäsche gefärbt. Das wurde richtig toll. Du musst nur aufpassen bei gebrauchter Bettwäsche, dass die nicht zu abgewetzt ist. Das kommt dann beim Färben leider erst richtig zur Geltung (rate mal, warum ich das weiß)


    Damast hat je etwas Glanz. Wie verhält sich das beim färben? Bleibt der erhalten und muss man etwas besonderes beachten?


    Dankeschön in die Runde ...

  • Der Glanz entsteht ja - wenn ich nicht irre - dadurch, dass die Muster in Satinbindung aus der leinwandbindigen Fläche hervortreten.
    So richtig schön sind die nach schlichtem Waschen auch erst, wenn schön heiß gebügelt wurde.
    Ich glaube nicht, dass das Färben daran mehr "Schaden" macht als das Waschen ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe schon öfter Damast gefärbt. Wenn er vorher schön war, war er auch nachher schön. Nun zu dunkle Farben bremsen die Sichtbarkeit des Musters.

  • Ich habe auch schon Damast gefärbt, auch dunklen.
    Der Glanz bleibt und es sieht sehr edel aus.

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mit Simplicol gefärbt, mit anderen Farben habe ich keine Erfahrungen.
    ( Meine Mutter hat letztens ihre " Aussteuer " Bettwäsche ( Damast ) dunkellila gefärbt. Das sieht unheimlich gut aus. )

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Simplicol ist super - wenn es damit nicht gut wird, dann auch mit keiner anderen Farbe. :) Aber nimm die Echtfarben, nicht die halb-echten Textilfarben..! Bekommst du am bequemsten direkt bei Simplicol im Onlineshop. Die haben eine Riesenauswahl und nur ganz geringe Versandkosten.

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • ....ich kenn gar nix anderes als Simplicol - aber da gibt es wunderbare Farben - auf Weiß gefärbt, strahlen die richtig ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, ich nehme auch nur noch die Echtfarben.
    Damit wird es sehr gut. Die gibt es auch in der Drogerie. ( Ich bestelle ungerne online )

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Kann ich verstehen, Nachteil ist aber, dass man in der Drogerie oft nur eine winzige Auswahl des wirklich großen Programms von Simplicol hat. Und wenn ich eine bestimmte Farbe möchte, kann ich fast schon sicher sein, dass gerade DIE nicht in der Drogerie verfügbar ist... ;)

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe letztes Jahr beim Ausräumen bei meinem Mann seiner Großmutter auch einige nagelneue Damastbettwäsche mitgenommen und mit den Echtfarben von Simplicol gefärbt und sie sind toll geworden. Der richtig tolle Glanz kommt durch mangeln raus, aber leider findet man kaum noch eine richtige Mangel...


    ich bestelle meine Farben immer beim Hersteller direkt, ist problemlos und man hat die komplette Farbpalette.

  • Wenn man weiß, was man braucht, finde ich Online völlig in Ordnung. Simplicol, Echtfarben ist auch meine Empfehlung. Salz nicht vergessen (bzw. prüfen obs benötigt wird, ich habs nicht im Kopf).


    Es gibt diverse Batikfarben noch auf dem Markt, aber fast alle, die ich bisher hatte, waschen sich im Laufe der Zeit aus (ich hatte mal eine Batikphase, da habe ich alles, was mir untergekommen ist, gebatikt, teilweise extra dafür T-Shirts gekauft)


    LG
    neko

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann können wir ja langsam hier einen Simplicol-Fanclub gründen ;)


    Eine Mangel hab' ich leider keine zur Hand, aber ich bin schon mal zuversichtlich, dass das Färben gute Resultate bringt.


    Danke Euch allen!

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]