Anzeige:

Schraube an Nadelhalter lösen

  • Hallo, an manchen Tagen, so heute, kann ich die Schraube nicht richtig greifen. Diese hat zwar am Rand kleine Einbuchtungen, aber mit 2 Fingern konnte ich sie nicht drehen. Gibt es vielleicht ein Hilfsmittel? Ich möchte nicht einfach in die Werkzeugkiste greifen.
    Bin dankbar für Tips

    :) Grüße von Pauline

  • Bei meinen Maschinen ist da ein kleiner passender Schraubenzieher mit dabei.
    Ich habe die noch nie mit der Hand aufgedreht.


    Du meinst doch die Schraube, die man aufdreht um die Nadel zu wechseln, oder?


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • die Schraube hat doch extra einen Schlitz für den Schraubenzieher ;) - den benutze ich auch immer dafür....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Ja, die mein ich. Leider hat die Schraube bei der 55o keinen Schlitz für einen Schraubenzieher. Die Schraube ist abgekantet , so wie kleine Griffmulden. Das ist das Problem.

    :) Grüße von Pauline

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ist das die Originalschraube?

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich nehme schon mal eine Zange ..ich habe Arthrose in den Händen da muß ich schon mal zu -hilfsmittel wie eine Zange greifen..

    einen schönen Tag wünscht finchen..

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Notfals frag bei einem Nähgeschäft nach wie Du die schraube lösen kannst. Ich kenn das auch mit einem beigefügten Dreher( Schraubenzieher).


    LG Andrea

  • Du kannst beruhigt eine Zange nehmen, wenn du einen Lappen zwischen Zange und Schraube legst. Dann kannst du die Schraube nicht verschrammen oder beschädigen.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Statt Schraubenzier kann man auch oft eine Münze nehmen. Reicht eigentlich aus, um die Schraube fest genug anzuziehen oder um sie zu lösen

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • hier mal ein Bild der Schraube
    Juni 13 Nähen _2 001.JPG


    wird wohl ohne Zange nicht gehn. Vielleicht aus dem Feinmechaniker Bereich ?
    (hab wegen Rheuma manchmal keine Kraft im Daumen, auch kann ich dann nicht richtig zugreifen, um die Schraube zu bewegen)

    :) Grüße von Pauline

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ach so .... nee, dann doch ne Zange

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Evt. gibtes dazu einen extra Griff oder der NähMa-Händler kann dir einen einfache verkaifen, die mit Schraubendrehen funzt. Mein "Griff" ist platt und ließe sich prima mit einer Zange öffnen
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...DAS hätt ich jetzt von BERNINA nicht gedacht, dass die da so'ne doofe Schraube reinmachen ;) !


    ...aber eine kleine Feinmechaniker-Zange hab ich immer in der Nähe - die brauch ich oft, und dafür würde ich sie sicher auch benutzen ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Die Aurora hat auch so eine Schraube. Hab beim Händler angerufen, aber leider gibts kein Hilfsmittel. Mir wurde zu einer schmalen Zange geraten (ich war nicht die erste mit diesem Problem). Morgen fahr ich mal zum Baumarkt, da wir keine passende Zange haben, die muß wirklich schmal und lang sein, sonst hau ich noch die Lichtleiste an.

    :) Grüße von Pauline

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Aurora hat auch so eine Schraube. Hab beim Händler angerufen, aber leider gibts kein Hilfsmittel. Mir wurde zu einer schmalen Zange geraten (ich war nicht die erste mit diesem Problem). Morgen fahr ich mal zum Baumarkt, da wir keine passende Zange haben, die muß wirklich schmal und lang sein, sonst hau ich noch die Lichtleiste an.


    sind die Schrauben nicht genormt? passt da keine von einem anderem Hersteller mit Schlitz für einen Schraubendreher rein? Oder einen Schlitz reinfräsen lassen?


    Ich glaube das wäre mir lieber, als da mit einer Zange dran zu fummeln.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Danke für eure Tipps. Bernina -Händler liegt auf dem Weg zum Baumarkt, also besorg ich mir eine Ersatzschraube, die ich bearbeiten lassen kann. Bei dem Gedanken, mit einem Schraubendreher zu lösen/festzustellen, ist mir auch wohler.

    :) Grüße von Pauline

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Pauline


    Bestell beim Nähmaschinenhändler eine Schraube und einen Schraubenzieher für die 7 oder 8 er Serie. Wir haben dies bei unseren kleineren Berninas gemacht und sind seither glücklich beim Nadelwechsel.


    Gruss
    Nähmann

  • Mit einer Metallfeile lässt sich die Schraube auch einfach mit einem Schlitz ausstatten. Dann kann sie künftig mit einem Schraubendreher oder einer Münze gelöst und angezogen werden ...


    Nachtrag: Nanne würde dazu natürlich ihren Dremel zur Hand nehmen :rolleyes:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]