Fleece - was macht ihr daraus und wie verarbeitet ihr ihn?

  • Hallöle!


    Weil ich grad eine Kinderjacke aus Fleece genäht habe... :)


    Da habe ich gemerkt, daß ich zB die glatte Seite überhaupt nicht als rechte Seite mag, sondern lieber die flauschige, weil die lebendiger aussieht.
    Und daß ich die Kanten mit der Overlock versäubere, obwohl es nicht sein muß. Mir gefällt die gerade Optik durch das Versäubern besser.
    Wie handhabt ihr das?


    Und was näht ihr aus Fleece?
    Fleece ist ja ein prima Kompromiss zwischen dicker Jacke und frieren, wenn so ein Wetter wie momentan ist.
    Aber auch Halstücher, Schals, Mützen, Handstulpen kann man draus machen. Sogar Socken kann man daraus nähen.


    Welche Verschlüsse nehmt ihr?
    Reißverschlüsse, Knöpfe, KamSnaps andere Ideen?
    Betüddelt ihr die Teile? Mit Stickereien, Aufnähern oder sonstwie?


    Ich bin gespannt, was ihr alles aus Fleece zaubert und wie!

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mir als eines meiner ersten Teile eine Jacke aus Doublefleece genäht, nach einem einfachen Schnittmuster von Farbenmix. Ich mag und nutze sie, weil sie weich, warm und leicht und beidseitig tragbar ist - und obwohl sie Macken hat, für die ich mich eigentlich schäme.


    Verarbeitet ist sie offenkantig, auf einer Seite hat sie eine aufgesetzte Tasche in der anderen Farbe. Knöpfe habe ich zum Durchstecken mit Stiel gebastelt, damit ich sie farblich zur Außenseite passen. Alles sehr unbedarft und phantasievoll, aber mittlerweile natürlich unter meiner "Nähwürde" (ich sag nur: Knöpflöcher, in einer Fleece(!)-Wende(!)-Jacke, nix gepaspelt oder so ;)).


    Auf die etwas originelle Verarbeitungsweise hat mich noch niemand angesprochen, einmal war nur eine Bekannte irritiert, weil ich mit einer anderen Jacke angekommen als gegangen bin.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Auf die etwas originelle Verarbeitungsweise hat mich noch niemand angesprochen, einmal war nur eine Bekannte irritiert, weil ich mit einer anderen Jacke angekommen als gegangen bin.


    :), ich habe eben laut gelacht Zwirni.


    Fleece ist kein schlechtes Thema, wenn ich mir die Temperaturen so ansehe. Es gibt sogar ein Buch, das ist recht originell finde. es heißt "Sew What Fleece", es ist allerdings nur auf englisch erhältlich, soweit ich weiß.
    Da ist auch ein Rock enthalten, den ich mir mal vorgenommen habe, zu nähen. Und angesichts der Temperaturen....


    So eine Zwirni-Jacke habe ich auch, allerdings aus einem selbst gebastelten Schnitt und ganz und gar nicht galerietauglich (wahrscheinlich würde das Zeigen mich sofort aus dem Forum katapultieren :)), aber kuschelig.


    Danke Annette für die Idee, ich habe hier schönen petrolfarbenen Fleece, der aber so ein wenig langweilig aussieht. Besticken wäre eine Idee .

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zwirni, ich mache auch schon mal Knopflöcher in eine Fleecejacke.
    Allerdings muß man darauf achten, guten Fleece zu haben, der nicht instabil wird.


    Ich habe ja mehrfach die Pellworm (Farbenmix) genäht.
    Als Elfenjacke, als "normale" Jacke, als Zipfelkapuzenjacke in schwarz fürs Festival - die haben allesamt einen Reißverschluß.
    KamSnaps sind für Kinderjäckchen auch toll. Man muß an Verstärkung denken, wenn es ein weicher, dünnerer Fleece ist.

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Der Fleece ist eine sehr gute Qualität, aber ich glaube, das waren die allerersten Knopflöcher, die ich genäht habe, incl. aller Anfängerfehler, die man überhaupt nur machen kann.


    Die Jacke ist trotzdem schön für mich.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • [quote='Annette Be','https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/&postID=97565#post97565']Hallöle!


    Weil ich grad eine Kinderjacke aus Fleece genäht habe... :)


    Da habe ich gemerkt, daß ich zB die glatte Seite überhaupt nicht als rechte Seite mag, sondern lieber die flauschige, weil die lebendiger aussieht.


    Die glatte Seite ist die rechte? :confused::shocked::o ich nehme immer die flauschige Seite nach außen. :D


    Ich nähe auch meistens Kinderjacken daraus. Ist ein wirklich dankbares Material für Jacken und bei Kinderjacken benutze ich Kam Snaps da brauche ich keine Knopflöcher...

    Liebe Grüße
    -Aurianna-


  • Die glatte Seite ist die rechte? :confused::shocked::o ich nehme immer die flauschige Seite nach außen. :D


    Das hab ich nicht so gemeint!
    Ganz ehrlich? ich hab keine Ahnung, was bei Polarfleece rechts und links ist...hm.
    Ich nehme ja auch immer die flauschige Seite.
    Es wird wohl ziemlich egal sein, was man als rechts und links nimmt.
    Möglicherweise ist die glatte Seite noch wasserabweisender?

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hab keine Ahnung, was bei Polarfleece rechts und links ist...hm.


    Welche Seite ist denn außen wenn du es im Laden vom Ballen abschneiden lässt? Oder wenn du es - bei online- Bestellung - aus dem Paket nimmst? Das sollte doch dann die rechte Seite sein :confused:

  • Fleece verbinde ich mit "sportlicher" Kleidung. Ich habe daraus gerade vor kurzem 2 Westen fürs laufen genäht. Mit Reißverschluß.
    Früher als die Kinder noch von mir benäht werden wollten, haben sie Hoodies und Jacken daraus bekommen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • was beim Polarfleece innen oder außen ist, müssten unsre Outdoorspezialisten wissen. So wie ich das sehe, ist es nicht egal. Bei der einen Seite perlt das Wasser eher ab.


    Bei Fleece habe ich ein großes Problem. Die Sachen halten viel zu viele Jahre. Sie sind unverwüstlich. Das ist blöd. Ich kann ihn deshalb nur selten verarbeiten.


    Bisher nur Erwachsenenpullover. Keine Verschlüsse, Keine Tüddelei.


    Am liebsten mag ich ihn mit der Nähmaschine zusammen nähen und es gefällt mir der offene Overlockstich am besten. Die getestete Naht mit der Overlock gefällt mir nicht.


    An n den Bündchen (Stoff nur umgeklappt) benutze ich einen Zierstich der Janome, welcher einer Covernaht ähnlich (Aussehen einer Leiter, Nr. 40) und etwas elastisch ist.


    pullinaht1.jpg


    pullinaht.jpg

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

    Edited once, last by Doro-macht-mit ().

  • Ich würde meinem Sohn gerne ein kuschliges Monster-Kissen nähen, dafür eine alte (fast ungebrauchte) Fleece-Decke upcyeln. Kann mir jemand sagen, ob die dafür überhaupt geeinget ist? Oder ist das Kissen nicht lange schön, weil der Fleece ja oft so Knubbel (Pilling?) bildet, wenn man drauf liegt, oder es oft wäscht?

    Stoffe kaufen ist nicht unmoralisch, nicht illegal und macht nicht dick. Stoff hält sich ohne Kühlschrank man muss nicht für ihn kochen, man muss ihm keine Windeln wechseln und ihm nie die Nase putzen, man muss nicht hinter ihm herräumen und nicht mit ihm spazieren gehen. Das richtige Stoffstückchen beruhigt die Nerven, streichelt die Seele und macht Freude. Außerdem ist es immer billiger und meist sinnvoller als ein Psychiater.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich habe bisher eine Jacke aus Doubleface Fleece für mich genäht, mit Reißverschluss,Paspeln,Kaputze und einem Ärmel bestickt. Weiterhin habe ich 3 uni Fleecepullis mit Kragen der einen Reißverschluss hat genäht. Diese habe ich mit einem Motiv Ton in Ton bestickt. Für meinen Mann habe ich auch schon 2 Fleecepullis mit Reißverschluss genäht. Ausserdem habe ich noch 2 Kinderjacken , einmal mit Kamsnaps und einmal mit Reißverschluss genäht. Ich nähe die Teile immer mit der Overlock und versäubere auch mit der Ovi, weils mir besser gefällt.


    Ich liebe Fleece und habe davon noch einiges rumliegen.


    Gruß Gabi

    Liebe Grüße Gabi :)8

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]