Anzeige:

Gesteppter Gummibund.

  • Hallo
    In gekauften Schlafanzügen oder Bermudas ist immer ein Gummibund dran, der noch zweimal quer durchgesteppt ist. Einen solchen möchte ich nun auch an eine Hose machen. Nur wieviel Gummi brauch ich da? Wenn ich einen Tunnelzug mache, dann brauch ich 90 cm. Wenn ich den Bund absteppe, verliert doch der Gummi einiges an Zugkraft. Gibt es da eine Faustformel? Könnten dann evtl. 85 cm reichen?

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Hm, müsste bei weniger Zugkraft der Gummi nicht länger sein?

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • wenn mich nicht alles täuscht, war das bei mir früher auch so. Der Gummi wurde durch das Absteppen irgendwie zu weit. Heute nehme ich eine größere Stichlänge. Das klappt besser.


    Wisst ihr, was ich meine?

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Ok, kurze Stichlänge + (zu) viel Füßchendruck = das Gummi wird ausgedehnt beim Steppen, oder?


    Tut mir Leid, dass ich zur Problemlösung nichts beitragen kann, ich frage deshalb nochmal nach: du meinst einen Tunnel mit Gummi, der durchgesteppt ist, damit das Gummi im Tunnel sich nicht in sich verdrehen kann?

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zu dem Problem kann ich keine Lösung beitragen, weil ich die durchgesteppten Gummis nicht mag, ich finde dass sie mehr Aufträgen als nicht abgesteppte.


    Daher:


    Willst Du unbedingt durchsteppen, oder suchst Du nur nach einer Lösung für verdrehte Gummis? Dann wüsste ich nämlich praktikable Alternativen ;)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Willst Du unbedingt durchsteppen, oder suchst Du nur nach einer Lösung für verdrehte Gummis? Dann wüsste ich nämlich praktikable Alternativen ;)


    die Lösung gegen verdrehte Gummis würde mich auch interessieren *bitte, bitte*

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • die Lösung gegen verdrehte Gummis würde mich auch interessieren *bitte, bitte*


    1. das Gummi darf nicht zu eng im Tunnel sitzen.


    2. in den Seitennähten und hinten in der Mitte senkrecht durchsteppen.


    3. ich fasse es vorne in 2 Abnähern das Gummi mit, lasse es dazwischen glatt.


    Da verdreht sich nichts, sieht gut aus und trägt nicht allzu sehr auf :)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Dankeschön

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hallo

    wenn mich nicht alles täuscht, war das bei mir früher auch so. Der Gummi wurde durch das Absteppen irgendwie zu weit. Heute nehme ich eine größere Stichlänge. Das klappt besser.


    Wisst ihr, was ich meine?


    Welche Stichlänge nimmst du denn? Bleibt da die Gummilänge gleich?



    Willst Du unbedingt durchsteppen, oder suchst Du nur nach einer Lösung für verdrehte Gummis? Dann wüsste ich nämlich praktikable Alternativen ;)


    Ich will druchsteppen :) sieht professioneller aus. Die Fältchen im Bund werden dadurch gleichmäßiger. Brauche es für eine Sommerhose.
    Deine Lösung gegen gedrehte Gummis mach ich auch.

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Man könnte ja auch drei Tunnel nähen und in jeden einzeln ein Gummiband einziehen. Abhängig vom Stoff, trägt das auch nicht so auf ... das sieht man etwa auch bei Sporthosen: Da wird dann in den mittleren Tunnel oft eine Kordel anstelle des Gummis eingezogen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also für gleichmäßig verteilte Fältchen und Nähte gefällt mir Jonnys Lösung am Besten, also mehrere Tunnel.


    Ich finde aber nach wie vor dass die ganzen Fältchen beim feststeppen viel zu sehr auftragen (daher nähe ich es auch vorne glatt fest).

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • ... Ich finde aber nach wie vor dass die ganzen Fältchen beim feststeppen viel zu sehr auftragen (daher nähe ich es auch vorne glatt fest).


    Alternativ zu der Tunnelvariante findet man im Wäschebereich auch die Variante, dass ein breites Gummiband direkt innen festgesteppt wird (mit der Flauschseite nach innen). Das trägt auch nicht so stark auf, da nur eine Lage Stoff in Fältchen gelegt wird.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ja, bei Wäsche geht das, bei einer Sommerhose finde ich deinen ersten Vorschlag besser....


    Durchsteppen mag ich auch nicht....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Die Mehrtunnellösung hat noch den Vorteil, dass später die einzelnen Gummilitzen auch einfacher austauschbar sind, falls die mal ihre Dehnbarkeit verlieren.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...Genau!


    Ich hab meinem Junior Freizeit-Shorts genäht mit 3 Tunneln - die trägt er gerne so....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]