Anzeige:

Welche Combi Näh-/Stickmaschine würdet ihr mir empfehlen?

  • Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einer Combi Maschine für meine Freundin. Sie näht für unsere Tochter sehr viel und wünscht sich nun eine gescheite Näh-/Stickmaschine. Ich war die letzten 3 Tage in vielen Geschäften und habe mir viele verschiedene Hersteller angeschaut, wie man weis hat jeder Händler seine sein Lieblingshersteller von denen er begeistert ist! Der eine Händler meinte das Pfaff größten teils aus Plastik besteht und nicht viel aushält deshalb rät er zu Bernina! Deswegen bin ich mir nicht sicher welche Marke es werden soll! Gefallen hat mir die Pfaff Creative Performance, Pfaff Creative 3.0 und Bernina 750QE. Bin aber für weitere Marken offen! Soll halt robust und langlebig sein. Desweiteren hab ich gehört das es für die Pfaff einfacher wäre kostenlose Stickmuster zu Downloaden. Bei Bernina würden weitere Stickmuster noch mal sehr viel Geld verschlingen...


    Würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Erfahrungen schreiben könntet und ich mich so besser entscheiden kann ;)

  • Hallo,


    erstmal herzlich willkommen hier. Es ist sehr löblich, daß Du Deiner Freundin eine Nähmaschine gönnen/schenken möchtest und die Vorauswahl, die du getroffen hast, zeigt schonmal eine gute Auswahl.


    Es gibt neben den Maschinen von Pfaff und Bernina auch noch welche von Janome, die durchaus beachtenswert sind.


    ABER: Am besten ist es, wenn du Deine Freundin in die Geschäfte schleppst und sie selbst aussuchen läßt!


    Im Großen und Ganzen sind sich die Maschinen schon recht ähnlich und können auch fast die gleichen Dinge. Daher ist das (Bauch-)Gefühl und Handling oft für die Entscheidung ausschlaggebend. Die Maschine "muß einem liegen", sonst wird man damit nicht glücklich.
    Und die Entscheidung kann letztendlich nur derjenige treffen, der dann damit auch näht.



    Grüße, Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich glaube, das Deine Freundin letztenendes entscheiden muß, welche Maschine es sein soll, denn sie muß mit der Maschine klarkommen. In meiner Nähecke habe ich eine Nähmaschine, eine Bernina und die schnurrt seit fast 15 Jahren wie am ersten Tag. Davor hatte ich eine Pfaff, mit der ich nicht sehr zufrieden war. Die Auswahl bei der Nähmaschine habe ich nach viel Probenähen getroffen, ich hatte damals glaube ich alle fast alle Marken durch, mir lag die Bernina am Besten. Im März habe ich mir jetzt noch eine reine Stickmaschine, eine Brother in-novis 750e, gekauft. Für mich ist es gut so, denn während die Eine stickt, kann ich mit der anderen nähen. Das ist mit einer Kombimaschine nicht möglich. Die Stickmaschine konnte ich vorab nicht testen, da bei mir kein entsprechender Händler in der Nähe ist.


    Vielleicht sollte Deine Freundin Dich bei der Maschinensuche begleiten, dann kann sie die Maschinen auch selbst testen. Denn was Dir gefällt, muß nicht das Beste für Deine Freundin sein. Sollte ich jedoch nochmal einen neue Nähmaschine brauchen, wird es sicher wieder eine Bernina.


    Bei den Stickdateien muß man nicht zwingend nur die der Hersteller nehmen, man bekommt sehr viele schöne, oft auch kostenlose Stickdateien im Internet oder entsprechende Onlineshops mit dem für die jeweilige Maschine passendem Format.


    Ich hoffe, ich konnte ein klein bisschen helfen.


    LG Karina

  • ich weiss nicht ob mein beitrag hier richtig plaziert ist-wenn nicht einfach verschieben-
    ich lese immer wieder, das man naehmaschinen in england guenstiger kaufen kann, entweder ich finde die richtigen seiten nicht oder es stimmt einfach nicht,habe mal geschaut nach preisen fuer die jukif600 in england, bislang finde ich aber nur seiten wo sie eindeutig teurer verkauft werden als in deutschland

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    bevor du eine Maschine im Ausland kaufst solltest du folgendes überlegen:
    Du bekommst keine Einweisung,
    du kannst nicht mal schnell anrufen wenn du eine Frage hast,
    es kann Probleme mit der Garantie geben,
    hat die Maschine einen Fehler mußt du sie nach England schicken,
    und wenn du Pech hast -gibt es noch Probleme mit dem Zoll!
    Es gibt noch mehr Argumente - das sind die die mir im Moment einfallen.


    Gruß Gisela

    die Stickoma

  • Ich werde in Zukunft nur noch Maschinen bei einem Händler meiner Wahl kaufen. Auch wenn sie etwas teurer sind. Da kann ich immer Rat und Hilfe bekommen.
    Meine Kombimaschine habe ich vor Jahren im Versandhandel gekauft. Bis die Sticksoftware endlich auf meinen PC lief, verging ein ganzes Jahr. Keiner ist zuständig und auf der Internetseite der "Herstellungsfirma" kann man zwar seine Fragen schreiben aber es kommt nie eine Antwort.
    Wenn ich es finanziell könnte, würde ich mir sofort eine andere Maschine kaufen. Aber Stickis sind sehr teuer.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Herzlich Willkommen und ich schließe mich an, Dein Vorhaben wird Deine Freundin sicher klasse finden (nicht nur sie, wir hier auch :))


    Es gibt neben den Maschinen von Pfaff und Bernina auch noch welche von Janome, die durchaus beachtenswert sind.


    Ich habe eine solche Kombimaschine von Janome (MC 1100SE) und arbeite sehr gerne mit ihr.
    Eigentlich war ich bis zum Kauf überzeugte Berninaanhängerin, was ich auch heute noch bin. Doch es lohnt sich, über den Tellerrand zu schauen und auch einmal andere Maschinen und Marken zu testen.
    Brother wäre auch noch eine Option, die Maschinen haben ein sehr schönes Stickbild, nur zu den Näheigenschaften kann ich nichts sagen, tut mir leid. Lediglich auf einer 550 Maschine habe ich einmal genäht, und ich konnte nichts negatives feststellen.


    Das Nähgefühl ist auf jeder Maschine anders. Was für mich richtig ist, muß Deine Freundin nicht unbedingt favorisieren. Von daher würde ich auch den Ratschlag geben, sie selbst entscheiden zu lassen, welche Maschine ihr am meisten zusagt.


    Beim Aussuchen wünsche ich ihr auf jeden Fall viel Spaß :)

    Grüße
    Susanne

  • Hallo ihr Lieben!


    Ich bedanke mich für die zahlreichen Antworten von euch.
    Ich habe mir heute mit meiner Freundin zusammen die Bernina 830 angeschaut. Hat jemand von euch denn eine Bernina 830 und kann mir evtl seine Erfahrungen mit dieser Maschine mitteilen!?


    Liebe Grüße Chris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Chris,


    erst mal gratuliere ich deiner Freundin dafür, dass sie einen Freund mit solch tollen Ideen hat!


    Frage: muss es denn eine Kombi sein? aus Platzgründen? oder einfach so?


    bedenke: wenn ihr jetzt schon die 830 angeschaut habt, dann seid ihr in einem Bereich angekommen, wo kaum noch Wünsche offen bleiben. Sie kann alles, oder fast alles und hat ein großes Stickfeld.....und genau da setzen meine Gedanken an.


    Die Begehrlichkeit, große Motive sticken zu wollen, kann damit befriedigt werden. So ein größeres Stickmotiv braucht schon mal gut und gerne mind. 1 Stunde....oder 2 oder mehr....
    d.h. sie muss in der Nähe bleiben und kann in dieser Zeit nicht nähen.
    Im Falle Kundendienst: alles ist weg - das Nähstudio bleibt geschlossen

    wenn der Platz dafür vorhanden ist, würde ich auf alle Fälle zu einer Näh- und einer Stickmaschine raten.
    außerdem:
    jeder Stich lässt die Maschine altern.... (hört sich echt blöd an, ich weiß)
    ABER
    ein Stickmotiv, auch 10 x 10 cm kommt gern schon mal gleich auf 10.000 Stiche
    eine Stickmaschine hat ganz schnell 2 - 3 Mio Stiche drauf.


    wenn man näht, bekommt man so viele Stiche lange nicht zusammen, dafür mehr Stunden.


    ich habe seit vielen Jahren eine Bernina zum Nähen (ja, gut sie ist schon gut 20 Jahre alt aber meine "beste Freundin")
    nach einer kleinen Nur-Stickmaschine bin ich inzwischen bei einer großen Brother-Stickkombi angekommen.
    ich habe sie gebraucht gekauft und ich nutze sie nur zum Sticken. Ausschließlich!
    (wenn meine Nähmaschine zum Kundendienst muss, könnte ich sie ja umbauen, also Stickfuß abmontieren etc..... hab ich noch nie gemacht)


    also: meine Empfehlung wäre die neue Brother V3 (habe sie gesehen und mich total verliebt.) Ich finde, Stickmaschinen von Brother klasse. Zum Nähen würde ich mir eine Bernina oder die größere Juki anschauen.
    Wenn du jetzt zusammenrechnest, kommst du bestimmt nicht teurer als bei der 830.


    wenn ich dich jetzt völlig verwirrt und verunsichert habe, dann war das volle Absicht:D


    herzliche Grüße
    Regina

  • Hallo Regina.


    Erstmal danke für deine schnell Antwort und deinen langen Text! ;)
    Also erstmal zu deinen Fragen! Wir haben uns für ein Kombigerät entschieden weil wir einfach nicht den Platz zur Verfügung haben (LEIDER). Wir müssen auch dazu sagen das die Maschine die wir und heute angeschaut haben eine gebrauchte Maschine is die vom Bernina Werk nochmals überholt worden is und keinerlei Mängel und Beschädigungen aufweist. dazu gibt es nochmal 2 Jahre Garantie von Bernina für die Maschine. Ob man Preise jetzt hier Nennen darf weiß ich leider nicht, aber die gebrauchte Maschine kostet nur die hälfte als wenn ich sie neu kaufe und hat genau die gleiche Ausstattung drin!
    Von Brother habe ich bis jetzt leider nicht so positive Sachen gehört und deswegen fiel die schon gleich bei unserer Entscheidung raus.


    Quote

    wenn ich dich jetzt völlig verwirrt und verunsichert habe, dann war das volle Absicht


    Zwar hast du mich ein wenig verunsichert mit deinem Text aber ich glaube es hat mich nicht von meiner bzw. unserer Entscheidung abgebracht!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • gisela ich wohne im ausland-nur in spanien sind maschinen noch teurer als in deutschland, ich habe bislang meine maschinen online bei deutschen haendlern gekauft-bislang hatte ich glueck mit den maschinen-immer heil angekommen hier und haben funktioniert

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]