Recycling: Jeans trifft Herrenhemd

  • Hallo,


    um mich vom Stress der Existenzgründung etwas zu erholen, habe ich mir gegönnt, eine Tasche zu nähen. Wenn die Kreativität zu kurz kommt, dann kann ich nicht mehr arbeiten, das habe ich schon gemerkt. Also falls nähen für euch nicht zur Entspannung gehört - dann bitte weglesen :)


    Dabei habe ich mir gedacht, euch am Entstehungsprozeß teilnehmen zu lassen.


    Die Jeans habe ich geschenkt bekommen, zur Verwertung. Besonder hat mich dabei der rote breite Zierstreifenbesatz an der seitlichen Beinnaht fasziniert. Daher wußte ich: das muss in eine Tasche!


    Das Herrenhemd war meinem Mann zu kurz geworden, manche Kaufmodelle haben die Eigenschaft von Wäsche zu Wäsche mehr zu schrumpfen, oder irgendwie jedenfalls wurde es immer kürzer.


    Hier die ersten beiden Fotos der "Teilnehmer":


    1 Jeans heil.jpg


    11 hemd heil.jpg


    --> sagt mal, wie kann man Fotos hier aus den Alben einfügen???


    LG


    Ulrike

  • Als erstes habe ich nun ein Hosenbein aufgetrennt / aufgeschnitten.


    Dann mir das Hosenbein vor mich gelegt und überlegt, wie ich daraus eine Tasche zuschneide. Durch die Formnähte des Hosenbeins lässt sich das Hosenbein nicht ganz glatt hinlegen, das muss ich beim Zuschnitt berücksichtigen.


    4 Bein aufgetrennt.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt ist es beherzt gekürzt, dann sehe ich weiter. Am Foto ist es bereits in der Länge halbiert, also umgeschlagen, ich brauche Vorder- und Rückseite und möchte die untere Naht einsparen.


    Sind die Zierstreifen nicht wunderschön?


    5 bein abgeschn..jpg

  • Überlegung: wo sollen die Zierstreifen sein, mittig ist langweilig? Ok, also etwas von der Mitte entfernt.


    Form der Tasche: hm, die Beinform gibt ja schon eine Art Tulpe vor.... also wird es in diese Richtung gehen. Zumindest vom Oberschenkel her gesehen kann man an diese Form denken.


    Hier schon mal ein Teil vom Zuschnitt, mit der Markierung für die leichte Tulpenform:


    hobbyschneiderin.de/attachment/12998/


    Hier der ganze Zuschnitt, komplett zugeschnitten:


    9 bein zugeschn. kpl.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich hab leider überhaupt keine Ahnung vom Taschen-Nähen, aber ich schau ganz interessiert zu, weil mich das Jeans-Recycling brennend interessiert - und der derbe Stoff ja gewissermaßen nach einer Wiederauferstehung als Tasche verlangt ;)

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Der Korpus ist damit schon mal zugeschnitten.


    Aber was wäre eine Tasche ohne weitere Taschen dran/drin?


    Auf der Hose sind doch diese wunderbaren hinteren Taschen, eine davon werde ich ausschneiden und an eine geeignete Stelle wieder aufnähen (mit fransigem Rand, beabsichtigt!)


    Schnipp, schnapp, und schon aufgenäht:


    10 hosentasche aufgesetzt.jpg


    Hier noch ein Foto von einer anderen Hose mit hinteren Taschen, eigentlich wollte ich lieber diese, aber sie sind recht dick durch die Klappe.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anschließend habe ich mich an das Herrenhemd herangemacht, meinen Taschenkorpus als Schnittmuster verwendet und eine geeignete Stelle im Hemd gefunden:


    12 hemd abgeschn..jpg


    Da ich auch im Futter = Herrenhemd eine Innentasche möchte, habe ich kurzerhand die aufgesetzte Brusttasche als Opfer erwählt und abgetrennt. Leider davon kein Foto, das Hemdteil oben zeigt die Rückseite des Hemdes.

    Edited 2 times, last by Ulrike1969 ().

  • Ich fange einfach mit Beitrag No. 8 hier wieder an:
    -------------------------------------------------------------


    Hier die Innentasche = Brusttasche des Hemdes.


    Natürlich brauche ich irgendeine Art von Verschluss, in diesem Falle nähe ich ein Klettband mit langem Klettriegel. Damit ist ein unbeabsichtiges Öffnen des Klettverschlusses ausgeschlossen (und damit der Geldbeutel hoffentlich diebstahlsgeschützt).


    Denn die Tasche selbst erhält nur einen Druckknopf als Verschluss, keinen Reißverschluss oder ähnlichen festen Verschluss.


    13 hemdtasche aufgesetzt.jpg


    Tasche aufgesteckt


    14 hemdtasche genäht.jpg


    Tasche mit Riegel genäht

    Edited once, last by Ulrike1969 ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nun habe ich die Seitennähte an Futtertasche (=Hemdenstoff) und an der Außentasche (=Jeansstoff) geschlossen. Dabei in der Futtertasche an einer Seite eine Öffnung von ca. 8 cm offen gelassen, als Wendeöffnung. Sorry, Foto fehlt.


    Dann die Außentasche in die Innentasche rechts auf rechts gesteckt und an der oberen Kante zusammengenäht.


    Wie man sieht, habe ich die Knopfleiste mit integriert, aber mehr als Hingucker - nicht als funktionables Detail.


    16 verstürzen.jpg


    Ach ja, nicht vergessen: vorher den Taschenhenkel an der Seite mit einstecken! Sonst muss man später trennen (wie ich.....)

    Edited once, last by Ulrike1969 ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hier die vergessenen Henkel:
    19 riemen ansetzen.jpg


    Ich habe auch noch einen Karabinerhaken mit Band dazu gefügt, daran klemme ich normalerweise meinen Schlüsselbund. Meine Handytasche ist separat, daher ist hier keine integriert.


    Wendeöffnung per Handstiche schließen.


    Dann noch ein Druckknopf in die obere Kante schlagen (fehlt hier noch, weil die Knopfmaschine nicht so wollte wie ich) und schon ist die Tasche fertig.


    Und nun noch die fertige Tasche mit Blick nach innen:


    20 tasche fertig.jpg


    21 tasche fertig von innen.jpg

    Edited once, last by Ulrike1969 ().

  • Also ICH sehe alle Bilder, so wie gestern vormittag auch.
    Hoffentlich sind die Bilder in ein paar Minuten immer noch da!
    Sonst weiß ich nicht mehr, was ich tun soll.
    Bin dann wieder weg, arbeiten.
    LG
    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen dank für die Anleitung, ich sehe heute auch endlich alle Bilder!

    Liebe Grüße von Paulchen


    ich nähe für mich (1972) Gr. 44/46 und meine Kinder
    Junge (24.11.2004), Gr. 158 , Junge (17.05.2006), Gr. 146 , Mädchen (20.03.2010), Gr. 110/116

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen,
    ich habe keine Ahnung wie ich alle Bilder hochladen und dann einfügen soll. Anouk, aus deinem Screenshot werde ich nicht schlau.
    Ich habe jedes Bild einzeln im Text hochgeladen, als ich nicht herausfand, wie ich Bilder aus meinem Album hier einfüge.
    Ich versuche jetzt nochmal zu ändern (gestern war ich bis 20 Uhr arbeiten, da ging nix mehr)
    LG
    Ulrike


    Guten Morgen,


    Ulrike, die Frage ist wie Du die Bilder hochlädst und einfügst.


    Wenn Du über die Büroklammer gehst erscheint ein Fenster wo die Bilder hochgeladen werden können. Entweder von Deinem Computer aus oder von einem Platz im Internet (ob es auch hier aus dem Album geht, habe ich noch nicht ausprobiert)


    Bilder hochladen.jpg


    wenn Du die Bilder hochgeladen hast erscheint Dein hochgeladenes Bild an 2 Stellen. (siehe Kreis)


    Bilder einfügen 2.jpg


    nur wenn das Häkchen gesetzt ist, bleibt das Bild dauerhaft im Beitrag.


    je nachdem wie viele Bilder du angeklickt hast ändert sich die Zahl unten. Dann klickst Du noch auf "Cursorposition einfügen"


    Bilder einfügen 3.jpg


    Es gehen max. 9 oder 10 Bilder in einem Beitrag.


    Wenn Du alle Bilder eingefügt hast klickst Du auf die Schaltfläche "fertig".


    Das ist eigentlich das Geheimnis vom Bilder einfügen.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg und hoffe das Du mit Deinem Wip gut weiterkommst.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • DAnke Sonja, das habe ich nun auch heraus gefunden.
    Warum es allerdings beim alleinigen Hochladen ohne Einfügen über Büroklammer (denn das geht auch!) ein teil der Bilder sichtbar blieb und ein Teil der Bilder dann weg war, ist mir schleierhaft.
    Nun weiß ich, wie ich es besser mache.
    LG
    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]