Cordstoff für Tasche ungeeignet?

  • Hallo,
    ich hatte mir eine Tasche (Modell: Alles Drin) genäht aus schwarzem Feincord. Den Stoff habe ich schon lange, keine Ahnung ob gekauft oder geschenkt bekommen. Er ist bestimmt schon 15-20 Jahre alt. Nach 2 Woche Taschennutzung war der Träger stark duchgescheuert, inzwischen nach ca. 6-7 Wochen ist er so gut wie aufgelöst und der Bereich des Reißverschlusses sieht auch schon stark abgewetzt aus. Kürzlich hab ich den Rest des Stoffes mal gewaschen (für die Tasche hatte ich ihn ungewaschen verwendet) und vor dem Aufhängen zum Trocknen, einmal kurz kräftig aufgeschüttelt, wie man das mit Wäsche macht. Dabei riss ein großer Triangel in den Stoff.


    Ist Feincord wirklich so empfindlich. Ist er für Taschen ungeeignet? Oder ist mein Stoff einfach nur alt und brüchig?
    Aus dem Rest könnte ich noch Deko nähen, da wird er nicht beansprucht. Aber ich dekoriere eigentlich nicht in Schwarz. :)


    lG Claudia

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Nein. So empfindlich sind Cord und Feincord eigentlich nicht.
    Allerdings gibt es einmal erhebliche Qualitätsunterschiede bei Cord - es gibt welchen, der steht "hundert Jahre", flust und fusselt nicht. Anderer sieht (bei Kleidung) schon nach einem Tag nicht mehr schön aus.


    Viell war der Feincord einmal zu fein und dann viell auch zu alt.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich denke auch dass dein Cord zu alt war, über die Jahre werden die Fasern immer poröser. Dementsprechend natürlich auch empfindlicher und verlieren ihre Reißfestigkeit.

  • Empfindlich ist Feincord sicher nicht. Ich nähe oft und gern Hosen für mein Küken (fast 2) daraus und die sind echt hart im Nehmen! Spielplatz, Sandkasten, fast täglich in Benutzung und ständig in der Waschmaschine - neu sieht der Stoff nicht mehr aus, aber schwächeln tut er keineswegs! Ohne viel Ahnung würde ich also auch eher auf das Alter tippen!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Möglicherweise ist der Cord einfach nur zu alt, denn ich habe schon viele Taschen auch mit Feincord gearbeitet.


    Hast du den Feincord mit Vlieseline verstärkt?

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Es wäre in der Tat eine Möglichkeit, den Cord mit einer Einlage zu verstärken. Aber ich glaube nach der Erfahrung wäre ich für Entsorgen oder Fremdnutzen.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]