An die Stoffkenner - was für Stoffe sind das?

  • Ich habe hier zwei Stoffe liegen, wo ich nicht weiß was das für welche sind.


    Der erste ist sehr dehnbar und erinnert mich an Tüll bzw. diesen Stoff den man auch für Fliegenfenster benutzt (was man so für nen Euro zu kaufen kriegt).


    Hier mal ein Foto:
    Scan20001.jpg


    Und der andere Stoff ist nicht so dehnbar, leicht transparent und ja,.. ich weiß nicht,... schaut einfach mal:
    Scan3.jpg
    Scan30001.jpg


    Beide Stoffe sind, obschon sie nicht glatt sind, recht rutschig. Also beim Zusammenlegen muss man aufpassen, dass man alles erwischt....


    Hatte vor mir jeweils ein bis zwei Oberteile draus zu nähen (dadurch dass sie beide transparent sind halt mit nem farblich passendem Top drunter).


    Würd mich freuen wenn mir da jemand helfen kann. Vielleicht auch noch irgendwelche Tipps oder Hinweise für die Verarbeitung.


    LG


    Temptress

    Files

    • Scan2.jpg

      (97.63 kB, downloaded 196 times, last: )
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die rabiate Methode um herauszufinden, um welchen Stoff es sich handelt, ist die Brennprobe.


    Hm,... den erst genannten Stoff überhaupt am brennen zu kriegen (auf nem Stück von 4 x 6cm) erweist sich als äußerst schwierig.... das zieht sich nur zusammen (schmilzt quasi). Wirklich stinken tuts nicht. Und da wo ich dann mit dem Feuerzeug dran war zieht es, wenn ich im "flüssigen" Zustand anfasse wie so Plasik-Fäden und wenn ich dran gehe, wenns erkaltet ist, dann ist es härter und fühlt sich ähnlich an die die Ummantelung von Schnürsenkeln (die Kunststoffhülse die an den Enden dran ist).


    Und der zweite Stoff (Stück von 2x2 cm) brennt sofort, roch anfangs ein wenig nach Chlorm die Asche war gräulich und ich konnte es ganz fein zwischen den Fingern zerreiben. Kann ich dann also davon ausgehen, wenn ich den anderen Thread richtig verstanden habe, dass das ein Viskosestoff ist?!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • egal wie das erste heißt, es sieht nicht gewebt aus..


    Der zweite ist gewebt und hat eine feine Kreppstruktur (liegt an der Verspinnung der Fäden meine ich).

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Du sollst nicht den ganzen Stoff anbrennen, sondern einzelne Fasern, mit der Pinzette gehalten über einer feuerfesten Unterlage abbrennen http://de.wikipedia.org/wiki/Brennprobe

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würde sagen, beide Stoffe sind mit einem sehr hohen Kunststoffanteil und der Erste hat einen Elastananteil.
    Du kannst daraus Obereile nähen. Beim Ersten würde ich auf einen elastischen Stich achten.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Ich würde sagen, beide Stoffe sind mit einem sehr hohen Kunststoffanteil und der Erste hat einen Elastananteil.
    Du kannst daraus Obereile nähen. Beim Ersten würde ich auf einen elastischen Stich achten.


    Meinst du, dass ich die beiden Stoffe mit der Overlock versäubern kann? Oder sollte ich lieber "nur" nen Zick-Zack nehmen?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]