Wie kann ich sowas ohne Wellen häkeln?

  • Guten morgen,



    ich wollte nach dieser Anleitung
    http://haekelig.blogspot.de/20…-with-collar-pattern.html
    einen Schulterwärmer häkeln.
    Soweit so gut.
    Ich habe eine dünnere Wolle verwendet und deshalb ca. 70 Maschen angeschlagen und mich ansonsten genau an die Anleitung gehalten.
    Leider wird die Arbeit total wellig.
    Jetzt beim nochmal nachlesen ist mir am Foto aufgefallen, dass auch das Muster nicht "glatt liegt", sondern etwas wellt.


    Wo liegt der Fehler?
    Sind das zu schnell zuviele Zunahmen?
    Wie kann ich ein glattes Ergebnis erzielen?


    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.
    Danke.


    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Hallo Isabelle,


    wenn die Arbeit wellig wird, dann ist zuviel Weite da und Deine Annahme, es wurden zu viele Maschen in den Runden aufgenommen ist dann richtig. Man könnte versuchen zu spannen und damit mehr Länge zu bekommen, welche dann ja auch mehr Weite braucht oder Du musst auftrennen und neu machen.
    Vorab messe mal ein Stück Deines Modells in der Länge und Breite und dann rechne Dir aus, wie die Zunahme erfolgen muss.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Isabelle,
    auf dem Foto sieht der Schulterwärmer auch wellig aus.
    Wie sieht er denn aus, wenn Du ihn trägst?
    Manchmal muss auch etwas mehr Weite sein, damit er sich besser den Konturen anpasst.
    Anne hat aber Recht, wenn es wellig wird ist zuviel Weite.

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Danke für eure Hilfe.
    Ich bin noch nicht so weit, dass ich den Schulterwärmer tragen könnte. Ich habe erst angefangen mit diesem Projekt.
    Das er auf dem Foto auch wellig ist, habe ich erst bei zweiten anschauen gemerkt, deshalb kam ich auf die Idee, dass die Anleitung evtl. nicht so optimal ist.
    Ich werde nochmal ein Stück auftrennen und mit weniger Zunahmen arbeiten.



    Auf jeden Fall habe ich wieder was gelernt. :D


    Grüße Isabelle


    - ehemals nähfee-

    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe eine Kreisweste gehäkelt und das ganz mathematisch berechnet. Magst Du Mathe, dann erkläre ich es Dir.
    Viel Erfolg
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe eine Kreisweste gehäkelt und das ganz mathematisch berechnet. Magst Du Mathe, dann erkläre ich es Dir.
    Viel Erfolg
    50


    Hallo fifty
    Hättest Du nicht Lust die Berechnung für alle zu erklären? Ich fände das super


    Liebe Grüße
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Guten Morgen zusammen,


    also, das Problem mit dem Schulterwärmer habe ich in den Griff gekriegt, bin bloß noch nicht ganz fertig.
    Mit deutlich weniger Zugaben wurde alles glatt.


    @ fifty,


    ich würde mich auch freuen, wenn du uns die Häkelweste erklärst.
    So eine Kreisweste interessiert mich schon länger, aber ich habe mich noch nicht hingetraut.



    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Isabelle,


    hoffentlich passt der fertige Schulterwärmer noch. Würde auch eher vermuten, daß die "Wellen" für die Anpassung an die Schultern erforderlich sind.
    Kreiswesten sind total simpel und es gibt diverse Gratisanleitungen im Internet, z.B. von Junghans oder drops. Ich häkele zur Zeit eine frei nach Schnauze.experiment2.jpg

  • Hallo cat69,


    deine Kreisweste sieht toll aus!
    Ich habe in der Zwischenzeit auch eine Kreisweste frei Schnauze gehäkelt, das hat relativ gut geklappt.
    Die Zunahmen so zu verteilen, dass es flach wird, fällt mir noch etwas schwer, aber es wird.


    Jetzt möchte ich einen Drachenschwanz/Hitchhiker/Baktus ausprobieren, da muss ich aber erst noch eine passende Häkelanleitung finden.

    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hatte die Antworten verpasst. Sorry!
    Selbstverständlich werde ich mal Bilder machen und erklären, was ich mir überlegt und berechnet hatte damals
    Kann aber noch dauern, bin derzeit sehr beschäftigt
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Hallo Isabelle,


    Danke für das Kompliment. Ich bin noch nicht ganz fertig, hoffentlich passt sie am Ende wirklich. Wegen der Verschiebung durch die Spirale sind mir mittlerweile Zweifel gekommen.
    Hitchhiker klingt interessant, das muß ich doch gleich mal googlen.


    LG Andrea

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Andrea,


    diese Teile haben glaube ich sehr viele Namen.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob das alles das Gleiche ist oder ob jedes dieser Teile eine Besonderheit hat.
    Bin bei meinen Recherchen leider nicht schlauer geworden.
    Kennst du die Unterschiede?


    Das meiste was ich gefunden hatte war englisch, da kam ich nicht allzu weit.


    fifty,


    ich freue mich, dass du uns noch berichten willst!

    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Isabelle,


    jetzt habe ich mir die Bilder bei Google und ravelry nochmal genauer angesehen. Drachenschwanz und Hitchhiker scheinen dasselbe zu sein, nämlich sich verjüngende Spiralen. Der Wingspan dagegen erinnert an einen Drachenflügel mit gleichbleibender Breite und lässt sich mehr oder weniger zum Kreis schließen. Ein Baktus ist ein extrem in die Länge gezogenes, symmetrisches Dreieck mit geringer Höhe.
    Bei ravelry habe ich eine deutsche Anleitung für einen Wingspan gefunden, allerdings mit tunesischer Häkelei. Weiß nicht, ob Du daran Interesse hast.


    LG Andrea

  • Hallo Andrea,


    vielen Dank für deine tollen Erläuterungen. Ich hatte mir so viele Bilder angesehen und dann total den Überblick verloren. :p
    Ich wollte mich erst in klassischer Häkelei versuchen, da ich in tunesischer Häkelei noch keine Erfahrung habe.

    Grüße Isabelle
    - ehemals nähfee-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]