richtige Größe eines Schnittmusters auswählen - Maße stimmen mit Maßtabelle nicht

  • Guten Abend,


    ich muss nochmal nerven.


    Ich habe für mich bisher immer nur Schnittmuster genäht, die nicht so passformsensibel waren.


    Nun wollte ich für mich ein Sweatshirt nähen und scheiter schon an der Maßtabelle.


    Im Auge habe Deborah Medley von Mamu.


    gemessen hat mein Mann folgendes:
    Oberweite(mit BH) 93cm Schnittmuster (36/38 = 90cm 40/42 = 95cm)
    Unterbrustumfang 83cm
    Taillenweite 70cm Schnittmuster (32/34 = 65cm 36/38 = 80cm 40/42 = 100cm)
    Hüftweite 97cm Schnittmuster (32/34 = 90cm 36/38 = 100cm 40/42 = 110cm)


    Aus dem Bauch raus würde ich bei einem Sweatshirt nun Gr. 36/38 nehmen müsste dann aber ja eine FBA machen.


    Eine FBA (Ich habe normal je nach BH Schnitt 80A mit verlängertem UBB oder 85AA) kommt mir etwas merkwürdig vor.


    Ach Mensch.:mauer::weinen: Ich weiß warum ich normal Kinderkleidung nähe. Ich verzweifel ja schon an den Vorbereitungen für mich. :(


    Was mache ich denn nun?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Anzeige:
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auf welche Maße kommst Du denn, wenn Du mal nicht in die Maßtabelle schaust, sondern die Maße der Schnittteile misst?

  • Hallo Doro,


    ehrlich gesagt keine Ahnung. Es steht mur Größe/Maße/Stoffverbrauch. Ich habe auch im Kleingedruckten keine Angaben gefunden.


    es handelt sich um dieses Schnittmuster.


    Allerdings ist in der Online-Maßtabelle bei Gr. 36/38 95cm angegeben. Bei meinem Papierschnittmuster steht dort 90cm.


    Das Schnittmuster enthält bereits 0,5cm Nahtzugabe.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auf welche Maße kommst Du denn, wenn Du mal nicht in die Maßtabelle schaust, sondern die Maße der Schnittteile misst?


    Wenn ich das Schnittmuster ausmesse und die Nahtzugabe abziehe komme ich auf 92cm bei Gr. 36/38


    auf 98cm bei Gr. 40/42

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich kann dir da jetzt nur sagen,
    in der großenGröße ist 130cm Brustumfang angegeben
    und das stimmt genau ;)
    Die Schnittmuster von denen passen exakt um meine oberweite ;)


    Dann scheine ich noch das alte Schnittmuster zu haben.


    Bei mir ist XXL Gr. 48/50


    Ändert an der Problematik leider nichts. :(

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Eine FBA brauchst du, wenn die CUPGRÖSSE grösser als B ist! Die Cupgrösse berechnet man durch den Unterschied von Unterbrustweite und Brustweite. Das ist bei dir 10cm und dafür braucht man garantiert keine FBA. Es gibt Listen, welcher Cupgrösse welcher Unterschied entspricht. Leider habe ich keinen Link zur Hand. Aber ich habe UBW=80, BW=90 und Cupgrösse AA. Bei dir ist A vermutlich völlig richtig.


    Du bist einfach kurviger, als es das Schnittmuster vorsieht. Deine Grösse im Brustbereich liegt zwischen 38 und 40, die Taille zwischen 34 und 36. Die Brustweite kommt ja nicht nur von grossen Brüsten sondern ganz allgemein von einem "breiten Kreuz". Eine FBA braucht man, wenn man nur vorne (also an den eigentlichen Brüsten) mehr hat. Dann stimmt beim Schnittmsuter das Verhältnis Rückenbreite-Brustbreite vorne + die Abnäher nicht mehr.


    Ich hoffe, du hast da einen Mehrgrössenschnitt. Da nimmst du einfach im Brustbereich zwischen 38 und 40, gehst dann bis in die Taille über zu zwischen 34 und 36. Kann man ja so einzeichnen beim Abpausen. Da der Schnitt Doppelgrössen hat, gehe ich davon aus, dass er nicht besonders passformsensibel ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Rumpelstilz,


    Du bist einfach kurviger, als es das Schnittmuster vorsieht. Deine Grösse im Brustbereich liegt zwischen 38 und 40, die Taille zwischen 34 und 36. Die Brustweite kommt ja nicht nur von grossen Brüsten sondern ganz allgemein von einem "breiten Kreuz". Eine FBA braucht man, wenn man nur vorne (also an den eigentlichen Brüsten) mehr hat. Dann stimmt beim Schnittmsuter das Verhältnis Rückenbreite-Brustbreite vorne + die Abnäher nicht mehr.


    Das ist aber sehr charmant ausgedrückt :D Aber es trifft es sehr gut.


    Ich habe vor der Größenänderung eine klassische 38/40 gehabt und die meisten Sachen passten. Seit der Größenumstellung passt kaum noch etwas 36/38 ist meistens zu klein und 40/42 meistens zu groß.


    Ich hoffe, du hast da einen Mehrgrössenschnitt. Da nimmst du einfach im Brustbereich zwischen 38 und 40, gehst dann bis in die Taille über zu zwischen 34 und 36. Kann man ja so einzeichnen beim Abpausen. Da der Schnitt Doppelgrössen hat, gehe ich davon aus, dass er nicht besonders passformsensibel ist.


    Ich werde mir wohl die Mühe machen und eine 38/40 erstellen. Da ich es aus Sweatshirtstoff nähen möchte, möchte ich es nicht zu eng machen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich setze mich mal ganz interessiert dazu und lese mit. Ich habe ähnliche Maße wie Du und habe auch schon überlegt, mir diesen Schnitt zu bestellen.
    Allerdings habe ich jetzt zunächst den entsprechenden Kinderschnitt für meine beiden Mädels gekauft - ist mein erster Mamu-Schnitt - um mal zu schauen, wie ich damit klarkomme. Wenn das gut klappt, steht die Deborah als nächste auf der Liste :cool:
    Ich wünsche Dir viel Erfolg!


    LG Silvia

  • Hallo Silvia,


    Ich setze mich mal ganz interessiert dazu und lese mit. Ich habe ähnliche Maße wie Du und habe auch schon überlegt, mir diesen Schnitt zu bestellen.
    Allerdings habe ich jetzt zunächst den entsprechenden Kinderschnitt für meine beiden Mädels gekauft - ist mein erster Mamu-Schnitt - um mal zu schauen, wie ich damit klarkomme. Wenn das gut klappt, steht die Deborah als nächste auf der Liste :cool:
    Ich wünsche Dir viel Erfolg!


    LG Silvia


    Ich habe bisher schon Pearl (eine Jacke gibt es leider nicht mehr) und mehrfach die Ulla Variance genäht. Mit den anderen Schnittmuster war ich bisher sehr zufrieden.


    Für mich habe ich hier noch die Deborah und die Katrin liegen. Ihn aber jedes Mal nach dem Maßnehmen zur Seite gelegt. :(


    Aber vielleicht schaffen wir es ja dieses Mal.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe mir eine Zwischengröße 38/40 erstellt. (Durch die Eckpunkte aller Größen eine Diagonale ziehen und die Abstände zwischen zwei Größen messen und genau in der Mitte des Wertes eine Markierung machen.) Das ist zwar etwas Mühsam, aber dann passt es auch.


    Vorweg: ich scheine noch die alte Version des Schnittmusters zu haben. Es kann durchaus sein, das die Punkte die ich anmerke im neuen Schnittmuster verbessert wurden.


    Die Anleitung für das Schnittmuster ist leider nicht so schön gemacht. Bei der Anleitung für Bündchen und Kapuze bin ich fast verzweifelt. Außerdem gibt es bei V-Ausschnitt so eine komische "Ecke"


    Aber mit dem Gesamtergebnis bin ich zufrieden. Verbessern geht ja immer noch.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Files

    • IMG_3677.jpg

      (58.16 kB, downloaded 44 times, last: )
    • IMG_3675.jpg

      (56.57 kB, downloaded 44 times, last: )

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]