Janome Horizon MC 12000 ?

  • Hallo zusammen,


    ich bin ein kompletter Foren-Neuling, brauche aber dringend eine Einschätzung von Euch: Ist die Janome Horizon MC 1200 ihr Geld wert und brauche ich die (teure) Software oder ist eine Bernina mit Stickmodul die bessere Wahl?


    Auf der Suche nach einer neuen Näh-& Stickmaschine bin ich auf die Janome MC 12000 gestoßen, bin mir aber etwas unsicher, ob es nicht doch eine Bernina werden sollte (die meine Händler um die Ecke nicht anbietet). Bei der Art Investition frage ich dann doch mal lieber die Fachfrauen.


    Vorweg: ich bin nicht nur in der Foren- sondern auch in der Näh-Welt eine fast blutige Anfängerin, die gerade mir ihrer Singer aus dem Supermarkt an ihre Grenzen stösst, aber nähsüchtig geworden ist... Ich suche jetzt nach einer "Nähmaschine fürs Leben", am liebsten der "eierlegenden Wollmilchsau" inkl. Overlock und möchte nicht in 10 Jahren die nächste Maschine kaufen müssen. Da es die 3-in-1 nicht gibt, suche ich eine Näh- & Stickmaschine, die keine zukünftigen Wünsche offen lässt (habe zwei Kinder, inkl. einem Mädchen ...). Am besten blondinensicher aber vor allem robust, mit großem Stickfeld, input über USB-Stick (über Kabelsalat stolper ich gern mal), sehr flexibel und qualitativ hochwertig (ganz nach dem Motto: ich habe kein Geld für billig). Ich habe mir z.B. auch die Brother innovis 2200 angesehen, fand aber den Korpus nicht überzeugend. Die Janome dagegen ...


    Hier noch einmal meine konkreten Fragen:
    Könnt Ihr mir zu der Horizon 12000 raten oder gibt es von Bernina ein vergleichbares Modell?
    Sollte ich die Software (der Händlerpreis der Maschine inkl. Software soll bei 5.499,-- liegen) miterwerben oder lieber seperate und/oder eine andere Software kaufen?
    Gibt es eine vergleichbare Näh-&Stickmaschine mit der ich nähen/sticken/quilten kann, ggf. für weniger Zaster?


    Ich danke Euch schon einmal vorab für Eure Hilfe!


    Eure amamias

  • In dieser Preisklasse spiele ich nicht mehr mit, deshalb kann ich dir auch nicht zu- od. abraten.


    Aber weil du nach Bernina gefragt hast, schau dir mal die Bernina 750 QE an.
    Ist allerdings auch in der Preisklassse.
    Allerdings ist der Preis den du für die Janome genannt hat ja fast schon ein Schnäppchen:D.
    Die UVP liegt bei 7400€ u. durchschnittlich bekommt man sie für 6000€


    Von brother gibt es auch noch andere Maschinen in der von dir angestrebten Preisklasse, vielleicht ist da
    auch was stabileres dabei od. etwas was dir mehr zusagt.


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hab eine Bernina mit Stickmodul und ich liebe sie einfach. Ich bin auch über mehrere Maschinen (Brother, Pfaff) zur Bernina gekommen und für mich persönlich ist sie einfach klasse.


    Sie näht und stickt sehr schön. Wie die Janome stickt hab ich jetzt noch nicht gesehen. Von der Bernina 750 QE hab ich bisher viel gutes gelesen und sie beim Händler auch schon anschmachten können:)


    Die Brother finde ich persönlich (ist aber nur meine Meinung) nicht robust genug.



    LG Heike

  • Hallo,


    also zur Software kann ich nur sagen, nachdem Du, wie Du schreibst eine Anfängerin bist, brauchst Du die Software nicht am Anfang.
    Das digitalisieren muss auch gelernt werden, man braucht dazu viel Zeit und vor allem Geduld. Es gibt wahnsinnig viele freebies und auch Kaufmuster, eigentlich ist der Bedarf damit gedeckt.


    Natürlich, wenn bei der Maschine ein Programm dabei ist, nimmt man es. Es ist schon ratsam, die Software zu nehmen die zur Maschine paßt.


    Einen Rat zur Maschine zu geben ist immer schwer. Wie schon geschrieben wäre die Bernina 750 eine sehr gute Alternative.
    Es ist immer schwer, bei diesem Angebot eine Entscheidung zu treffen, am besten ist, wenn man vor der Maschine sitzt und der Funke rüber springt.


    irmi
    Sc

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich möchte das aufgreifen was Näh-irmi am Ende schreibt.
    Maschinen in dieser Preisklasse kauft man besser wie ein Auto. Sie sind ja auch schon mit einem Kleinwagen vergleichbar im Anschaffungspreis ( auch wenn man die Zusatzkosten bedenkt ).
    Es muss passen und deshalb sollte man "Probefahren". Die großen Hersteller BERNINA, Pfaff, Husqvarna, brother und Janome haben so ein Flaggschiff. Sie sind vergleichbar in dem was sie tun, aber unterschiedlich im Wie der Bedienung und es gibt immer eine Besonderheit, die diese Maschine auszeichnet.
    Die Inno-vis 1 hat zum Beispiel eine eingebaute Kamera, die Vision kann andere tolle Dinge, die BERNINA ist sehr zuverlässig und solide gebaut. Ich kann mich oft kaum entscheiden, eine Besser oder Schlechter zu finden. Sie sind toll und extrem komfortabel, wenn man mit der Bedienung gut klar kommt. Sie sind ja auch Computer und in der Menüführung liegen für viele Kunden große Unterschiede.


    Man kann das nur ausprobieren und wenn die Maschine stimmt und die Chemie zum Händler (halte ich für ganz wichtig!) dann würde ich wählen. Ich wünsche Dir dabei viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich denke auch, daß Du in dieser Preisklasse Probe nähen solltest, um die für Dich richtige Maschine zu finden.
    Die Janome habe ich bei meinem Händler gesehen: Wow :)
    Vor 2 Jahren habe ich mich auch für die 11000 von Janome entschieden und es bis heute nicht bereut. Bis dahin war ich überzeugte Berninanäherin und ich muß sagen, daß ich mit der Janome ebenso glücklich bin.
    Auf Deine Entscheidung bin ich sehr gespannt.

    Grüße
    Susanne

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]