Oberfaden klemmt in Spule -AEG

  • Hilfe, meine Nähmaschine treibt mich grade in den Wahnsinn. Bin ein Nähanfänger und habe eine günstige AEG-11227 LCD Maschine.
    Nun verhakt sich der Oberfaden ständig in der Spule.
    Habe den Overlockstich eingestellt und die Fadenspannung auf 4-6, wie in der Anleitung beschrieben. Trotzdem funktioniert gar nix. Wenn ich die Spannung aber lockerer stelle, streikt die Maschine oder der Unterfaden zieht Schlaufen. Ich habe verschiedene Oberfadenspannungen ausprobiert, verschiedene Garnsorten und die Spulenkapsel des Unterfadens gesäubert. Hilft alles nix.
    Hängt das am Garn oder der Nadel (Overlock 10/14) oder an mir? Ich will Interlock und Bündchenware vernähen...
    Nun habe ich versucht, die Bündchenware mit einem Geradstich zu einem Schlauch zu vernähen und die Maschine macht nur ungleichmäßig lange Stiche. Könnt ihr mir helfen?:weinen:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Welche Nadel hast du in der Maschine? Für Maschenware sollte es eine Ballpoint-, also eine Jerseynadel sein.


    (Ich hoffe mal, dass das das Problem ist, denn über günstige AEG-Maschinen habe ich noch nichts Gutes gelesen.)

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo tweeza,


    ich bin überrascht, ich kenne die Maschine nicht, aber das man in einer Haushaltsnähmaschine ELX Nadeln benutzt kenne ich nicht.


    Ich möchte wetten das Du eine andere Nadel benötigst. Ich glaube sie heißen 130/705-System. Und diese dann für Stretchstoffe wie zwirni schon geschrieben hat. Die ELX-Nadeln kenne ich nur für Over- oder Cover-Maschinen.
    (Laß Dich von dem System-Namen nicht verwirren, sind im Prinzip die Standard-Nadeln für Haushalts-Nähmaschinen.)


    Viele Grüße,
    Susi.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • etwa auf Seite 17-18 in Deiner Anleitung ist eine Nadel-Faden-Material-Tabelle abgebildet, auf dieser findest Du Dein Nadelsystem (in diesem Fall 705/130) und gleich darunter auch die Empfehlungen,
    wie die Maschine mit welcher Nadel, dem richtigen Faden, der richtigen Stichlänge und der richtigen Fadenspannung einzustellen ist.


    Wie oben schon gesagt von Susanne, die ELX-Nadeln sind definitiv die falschen Nadeln.


    Viel Glück

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Overlocknadeln sind für Overlockmaschinen, nicht für Overlockstiche bei Nähmaschinen. :)

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Danke euch, mit der "normalen" Nadel ging es gleich schon besser!! :)
    Allerdings ist das Ergebnis bei Bündchenware leider immernoch nicht zufriedenstellend, da die Stiche unterschiedlich lang sind bzw. die Maschine noch immer vereinzelt Stiche auslässt.
    Nichts desto trotz, eure Tipps haben mir schon sehr weitergeholfen.
    Jetzt bin ich noch auf der Suche nach geeignetem Overlock-Nähgarn für eine W6 N454 D von Wertarbeit. Möchte damit hauptsächlich Jersey und Baumwolle verarbeiten. Wo bestellt ihr euer Garn und welches /welche Stärke ist zu empfehlen?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke euch, mit der "normalen" Nadel ging es gleich schon besser!! :)


    Hast du jetzt eine Universalnadel benutzt? Versuch es bitte mal mit einer Jersey/Stretchnadel, damit geht es dann vermutlich NOCHMAL besser :).

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Sabine,


    was hast du denn mit deiner AEG für Probleme?
    Ich hatte sie vor meiner Pfaff auch. Ich nehme an, meine Fadenprobleme lagen einfach nur am falschen/schlechten Garn. Die AEG ist da scheinbar sehr anspruchsvoll.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]