Anzeige:

Schnürsenkel kürzen

  • Hallo zusammen,


    da ich eben mal wieder Schnürsenkel kürzen musste, wollte ich mal hören, wie Ihr das macht.


    Bei mir geht es meist um die breiten, deren Enden eine Kunststoffhülse haben.


    Ich habe mal einen Schrumpfschlauch ausprobiert, aber das Ergebnis fand ich nicht so schön. Jetzt nähe ich immer mit ein paar Handstichen die beiden Seiten aneinander, damit man sie durch die Ösen bekommt.


    Wie macht Ihr das? Gibt es da Tricks?

  • Anzeige:
  • Hallo,


    ich habe mal Schnürsenkel gemacht aus geflochtenem Bindfaden.
    Enden: gaaaaanz dicht mit Nähfaden umwickelt, dabei das Fadenende längs mit dem zu umwickelnden Senkel-Ende mitgeführt. Auf diese Art ist auch immer das eine Ende vom Nähfaden dicht beim anderen. Wenn dir die Wicklung lang genug ist, die beiden Fadenenden verknoten. Man kann den Knoten noch mit einem Tropfen Klebstoff sichern (Alleskleber oder Sekundenkleber).
    Fadenenden vernähen wird schwierig, wenn man ordentlich fest gewickelt hat. Deswegen lieber abschneiden – und eben mit Klebstoff sichern.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Jonny,
    ohne das jemals schon gemacht zu haben, dachte ich da spontan an Quetschhülsen aus Metall.


    Liebe Grüße
    A*

  • Ich kriege für meine Schuhe passende Schnürsenkel zu kaufen, würde aber die Enden eng mit Garn umwickeln und sichern und dann in farblosen (Nagel-)Lack tunken.

    LG,
    thimble

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Am besten setzt man da einen sogenannten Takling drauf. Kommt aus der Segelmacherei und dem Bootsbau, eignet sich aber sehr gut für solche Arbeiten.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]