Redwork - nur per Hand zu sticken?

  • Guten Tag Nadelfuchs!
    Herzlich Willkommen!!!
    Schön, dass du zu uns ins Forum gefunden hast und dich so nett vorstellst.


    Wenn du dir mal die Mühe machst und googelst, dann wirst du staunen :p


    Falls du keine Lust dazu hast, Redwork ist der Name für eine Sticktechnik. Die Sticktechnik ist denkbar einfach, in feinen Stielstichen werden die Konturen der einfachen Linienzeichnungen mit rotem Garn auf weißem Stoff nachgestickt. Die Einfachheit und der klare rot/weiß Kontrast machen den Charme von Redwork aus.


    Alles klar?


    P.S. Wer googeln kann ist klar im Vorteil :D

    Sylvia



    Kinder sind Engel, deren Flügel schwinden, je mehr die Füße wachsen...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo an alle, und ganz besonders an dich, Sylvia.
    :eek::weinen::confused:
    Herzlich, wie du mich hier willkommen heißt.... aber Danke, für die Erklärung.
    Ich kannte den Begriff schon, doch bin ich davon ausgegangen, daß es sich dabei um reine Handstickerei handel.
    Seit dem 14.12 hab ich versucht, hier Zugang zu finden, bis jetzt Erfolglos. Doch bei dem netten Empfang, ist mir wohl nix entgangen.
    Vorgestellt habe ich mich auch schon, doch zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich DIESEN Text hier auch nicht wiederfinden konnte. ... hatte gedacht, der ist wohl automatisch dahin gewandert, wo er "anscheinend" hin gehört.



    Sorry, nun war ich so perplex, daß ich den Gruß vergessen hatte.


    LG
    Nadelfuchs

  • Hallo guten Abend,
    bevor es zu Missverständnissen kommt - es sind nette Bemerkungen - sowohl als auch, die wir hier lesen können. Man versetzt sich einfach mal in die Position des Gegenübers.


    Redwork Dateien gibt es auch in der Maschinenstickerei. Der rote Rand macht sie zu dem, was sie sind.
    Hier kann nachgelesen werden, wie das forum funktioniert.
    Ich separiere die Frage jedoch aus dem Thread, da sie wenig mit dem Ausgangsproblem zu tun hat. Bitte habt nun Verständnis für mich ;).

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Redwork-Dateien kann man sehr gut mit der Stickmaschine sticken, es gibt Programme, die haben einen, ich nenn ihn immer so, "Schrankenstich", ein Stich wird dreifach gemacht (vor-zurück-vor) der Nächste dann einfach (vor), der Effekt ist der, das die 3-fach gestickten Stiche natürlich mehr hervorkommen.


    ...ach, und "Redwork" sieht natürlich auch in anderen Farben schön aus.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • ich versuche zu helfen


    Vorgestellt habe ich mich auch schon, doch zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich DIESEN Text hier auch nicht wiederfinden konnte. ... hatte gedacht, der ist wohl automatisch dahin gewandert, wo er "anscheinend" hin gehört.


    kann es sein, dass du dich aus versehen an deiner eigenen Pinnwand vorgestellt hast? Im Forum selbst steht jedenfalls sonst nichts von dir. Nur diese zwei Beiträge hier im Thread. Es wandert ja nichts automatisch. Und falls was "absichtlich wandert" (weil es besser dort aufgehoben ist) bekommt man die Information.


    Redwork habe ich auch zuerst als Stickerei auf Patchworkdecken kennengelernt. Ein kleines Segment bei einzelnen Blöcken wird mit der Hand bestickt.


    Gutes Gelingen
    wünscht Doro

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • In meiner Galerie sind 2 selbstdigitalisierte "Brownwork"-Stickereien zu sehen, die ich mit der Stickmaschine gestickt habe: "Wir 3" und "Mumma".

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]