Einschulungskleid Stoff/Farbe/Schnitt??

  • Hallo,


    ich würde gerne mal eure Meinung zu folgender Kombi hören.


    Ich möchte meiner Tochter ein Einschulungskleid und Schultüte nähen. Der Schulranzen wird (leider ;-)) sehr wahrscheinlich lila werden. Und zwar der Ergobag.
    http://www.ergobag.de/kollekti…gobag-04-lila-baerlissima



    Eigentlich wollte ich ihr gerne ein rotes Kleid nähen (ist „ihre“ Farbe) aber mit lila geht das nun gar nicht finde ich....


    Nun habe ich überlegt, das Kleid Pink zu machen. Lila ist leider so gar nicht ihre Farbe. Sie ist ein sehr hellhäutiges Mädchen mit hell/mittelblonden Haaren. Rot schaut super an ihr aus. Sie braucht irgendwie einen „Kontrast“. Hellrosa geht nicht – aber Pink ist auch ganz gut.


    Jetzt dachte ich, dass ich den Schnitt von Elodie http://www.farbenmix.de/de/elodie-designbeispiele.html
    und Tuolumne http://www.farbenmix.de/de/tuolumne.html
    kombiniere. Das Oberteil mit der Raffung von Elodie (da ihr Träger nicht so gut stehen) und von Tuolumne das Unterteil. Meint ihr das könnte gehen? Ich nähe eigentlich eher Deko/Kuscheltiere/Kissen usw... Ein Feliz habe ich mal genäht aber sonst außer ein paar Kleidern kaum Erfahrung.


    Bei den Stoffen bin ich mir nicht soooo sicher..... Mir ist wichtig, dass der Stoff nicht so arg knittert...
    Von Michael Miller würde ich gerne den Gypsy Paisley in pink
    http://www.michaelmillerfabrics.com/MMF/Swatch.cfm?&Kwds=gypsy%20paisley%20pink
    nehmen für die großflächigeren Stücke im „Unterteil“ (Tuolumne) und dazwischen den Swirly Gig Lipstick pink
    http://www.michaelmillerfabrics.com/MMF/Swatch.cfm?&Kwds=cx5459
    auch von Michael Miller. Für das Oberteil würde ich dann schauen, einen einfarbigen pinken zu bekommen der passt oder evtl den Swirly Gig Lipstick auch zu nehmen.


    Was meint ihr? Zu heftig? Zu wenig „Lilabezug“? Würdet ihr dann bei der Schultüte Lila mit einbringen? Sollte ich evtl im Kleid wie bei Elodie einen „breiteren Gürtel“ mit etwas Lilaanteil machen? Ich finde die Ornamente beim Gypsy schon rel groß (habe ich schon mal für eine Tasche vernäht) aber ich denke, wenn man ihn mit dem anderen "abschwächt" könnte es gehen, oder?


    Leider kann ich die Stoffe immer nur im Inet bestellen und nicht zusammen anschauen. Sonst könnte ich es hinhalten.


    Ich danke euch für jeden Tipp :-)


    Lg Alex

    Edited 3 times, last by CharmingQuilts: Stoff-Shoplinks durch Herstellerlinks ersetzt ().

  • In meinen Augen ist der Rucksack nicht Lila. Und er ist mit Rosa abgesetzt. Warum also kein rosafarbenes Kleid?


    Wenn der Rucksack im Original eine Farbe hat die sich mit der vorhandenen Kleidung beißt würde ich jedoch einen anderen wählen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn Rot ihre Farbe ist, würde ich ein rotes Kleid nähen und die Tatsache, dass das nicht zum Ranzen paßt, vernachlässigen.
    Den Ranzen hat man sowieso nur einige Momente lang am Einschulungstag auf dem Rücken, okay - fürs Foto, aber ist das so schlimm, wenn das dann farblich nicht paßt? Das Kleid wird ja immerhin sehr aufwendig sein und da wäre es doch schön, wenn sie es dann noch oft und gern trägt.


    Die von dir ausgewählte Stoffkombi finde ich zu wild. :o Also mir wäre das viel zu unruhig. Und auch das paßt ja nicht zum Rucksack, da der ja auch noch ein eigenes, völlig anderes Blumenmuster hat.


    Für solche festlichen Anlässe finde ich ja unifarbige Kleider mit hochwertigen Stoffen sehr edel und effektvoll.

    Viele Grüße,
    alemoma

  • Hallo,


    hm, ich muss ihn mir nochmal im Orginal anschauen (werden ihn demnächst nochmal aufprobieren und mit anderen vergleichen - ist aber ihr Liebling bisher)
    habe ihn eher so


    http://www.lantana-design.de/g%C3%A4stebuch-kundengallerie/



    in Erinnerung (erstes Bild) von der Farbe her...naja die Farben weichen schon ziemlich ab im Internet.


    Grundsätzlich ist es mir eigentlich egal ob die Farben sich "im Alltag" beißen. Sie hat eigentlich auch sehr viele verschiedene Farben "im Schrank". Nur zur Einschulung (und den Fotos) hätte ich halt gerne ein passendes Kleid. Nachdem ich auch noch keins genäht habe bin ich ja auch noch flexibel. In rosa schaut sie leider immer sehr blass aus (wieso auch immer - mit knalligen Farben schaut sie "gesünder" aus....). Daher dachte ich an pink.


    Lg Alex

    Edited 2 times, last by alexandra1981: link ging nicht ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn Rot ihre Farbe ist, würde ich ein rotes Kleid nähen und die Tatsache, dass das nicht zum Ranzen paßt, vernachlässigen.
    Den Ranzen hat man sowieso nur einige Momente lang am Einschulungstag auf dem Rücken, okay - fürs Foto, aber ist das so schlimm, wenn das dann farblich nicht paßt? Das Kleid wird ja immerhin sehr aufwendig sein und da wäre es doch schön, wenn sie es dann noch oft und gern trägt.


    Die von dir ausgewählte Stoffkombi finde ich zu wild. :o Also mir wäre das viel zu unruhig. Und auch das paßt ja nicht zum Rucksack, da der ja auch noch ein eigenes, völlig anderes Blumenmuster hat.


    Für solche festlichen Anlässe finde ich ja unifarbige Kleider mit hochwertigen Stoffen sehr edel und effektvoll.


    Ja, mit dem zu wild befürchte ich auch etwas (habe im Inet mal schon genähte Kleider aus dem Stoff gesucht und finde, dass wenn sie komplett daraus bestehen schon seeer auffällig ;-)).


    Gerne tragen wird sie übrigens alles :-) sie ist auf keine Farbe festgelegt (das Zimmer ist seeehr bunt ;-)) aber ich finde eben, dass zu ihren Teint und den hellen Haaren ein kräftiges Rot sehr sehr schön ausschaut.


    Welchen Stoff würdest du denn empfehlen? Bisher habe ich eigentlich immer nur mit "normalen Baumwollstoffen" genäht und habe auch nicht so die Erfahrung was "knittert" (wäre ja auch nicht soo toll). Gundsätzlich könnte ich mir nämlich auch gut einen Unistoff vorstellen. Leider wohnen wir hier "ab vom Schuss" und Stoffe kann ich eigentlich nur im Internet ordern:( sonst hätte ich mich mal vor Ort beraten lassen und neuen Input holen können...


    Lg
    Alex

  • Meine Nichte hatte ein selbstgenähtes Kleid mit Punkten an.
    Baumwolle, Motiv große Punkte, die Schultüte passend bezogen und eine Stickerei drauf.
    Das Kleid war ein Trägerkleid, darunter kann man ein einfarbiges Shirt ziehen und je nach Wetterlage eine einfarbige Strickjacke dazu.
    d_1063-500.jpg
    Hier würden weiß und rot passen.
    denk auch daran, dass das Kind und nicht das Kleid wirken soll.

    :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gepunktet finde ich auch immer wieder richtig toll!


    Knitterarme Stoffe? Hm, Feincord, aber der ist wohl eher nicht so top-geeignet für das Kleid.
    Ansonsten - Popeline vielleicht?

    Viele Grüße,
    alemoma

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja mit den Geschmäckern ist es immer so eine Sache:D.


    Ich finde nicht, dass der Stoff zu lebhaft ist.
    Wenn man eingeschult wir ist man meist 6Jahre alt und meiner Meinung nach, darf man da durchaus sehr bunt gekleidet sein.


    Ein erster Schultag ist für mich ein Freudentag aber als festliches Ereignis würde ich das nicht sehen.
    Das mag allerdings in anderen Gegenden anders gesehen werden, hier bei uns auf dem Lande macht an da keinen so großen Akt draus.
    Ein Geburtstag wir bei uns in der Regel größer gefeiert.


    Ein festliches Ereignis wäre für mich eher eine Hochzeit od. eine Kommunion/Konfirmation od. von mir aus noch der
    90. Geburtstag der Uroma.


    Ich finde die ausgewählten Stoffe prima für diesen Tag.
    Baumwollstoffe finde ich durchaus paassend, so dass das Kind das Kleid auch später noch tragen kann.


    Einen sehr schönen Schnitt für ein Einschulungskleid finde ich auch Feliz von Farbenmix
    hier mal ein paar Bilder
    http://www.google.de/search?hl=de&q=feliz+farbenmix&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&bvm=bv.41248874,d.Yms&biw=1280&bih=739&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=rfX7UIrKGMfV4gTxlYC4CQ
    Ich habe es allerdings sehr gerne bunt und auch ein bißchen verrüscht.


    Meine nichtvorhandenen Kinder, würden wahrscheinlich nie elegant zur Schule gehen, bis auf den Tag an dem se Ihr letztes Zeugnis abholen.


    Liebe Grüße
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Warum eigentlich nicht lila gepunktet?
    http://www.herzklopfenstoffe.d…66ec1bea58a4f2b3009_5.jpg
    das würde doch zu dem Ranzen passen und zu einem blonden Mädchen auch.
    Das wäre doch nicht zu blaß, oder:confused:


    Gruß
    Benzinchen



    Hallo,


    auch bei uns ist es eher ein "normaler" Tag. Also nicht so, wie in anderen Regionen wo eine große Feier danach stattfindet mit allen Verwandten usw. Die Kinder schauen (was ich so mitbekommen habe - ist mein erstes Schulkind) schick aus mit Kleid usw aber nicht zu "aufgebrezelt" das man denkt, die gehen noch auf eine Hochzeit.
    Ich glaube, mit Baumwolle würde ich da nicht falsch liegen.


    Feliz habe ich ihr schonmal genäht (ist allerdings schon 2-3 Jahre her) und musste ewig an den Ärmeln rummachen da diese überhaupt nicht zu ihr passten (ist eher breitschultrig) - Träger stehen ihr nicht so doll - habe dann Flügelärmel drangenäht. Aber auch der komplette Schnitt war irgendwie "falsch" für sie. Sie ist nicht dick - sah in dem Kleid aber sehr pummelig aus. Komisch, die kleine Schwester die ihr seeehr ähnlich sieht (auch von Gewicht in dem alter gleich), sieht damit total putzig aus ;-).


    Vielleicht nähe ich mal ein Elodie/Tuolumne Kleid Probe oder am besten gleich 2 Varianten mit rot und der mit pink. Kleider können Mädchen doch sowieso nie genug haben...und meine hat sowieso kaum welche im Schrank. Habe auch noch einen sehr schönen Cordstoff in dunklem Pink/beere kleingepunktet hier gefunden der sich sehr gut macht mit dem pinken Michael Miller Stoff - evtl mache ich den dazwischen. Meine Tochter ist da (zum Glück ;-)) sehr bescheiden (noch....) und findet alles toll was ich ihr zeige ;-).


    Ich habe ihr einen lila gepunkteten Stoff mal angehalten und muss sagen, dass ihr Gesicht (und auch die Arme) sehr fahl wirken (auch wenn sie im Sommer evtl etwas bräuner wäre) - ist irgendwie leider nicht ihre Farbe (auch wenn sie sie so gerne mag...)



    Lg Alex

  • Hallo!
    Ich habe letztes Jahr ein Einschulungskleid für meine Große genäht.
    Auch eine Elodie.
    Habe ich das in der "Eile" überlesen- warum nähst Du nicht einfach eines der beiden Kleider komplett? Warum der Mix?


    Also die Elodie finde ich als Einschulungskleid wirklich toll. Meine beiden Mädels lieben sie, weil der "Rock" so schön fliegt beim Drehen.


    Was ich noch anmerken wollte...;) mir fiel 3 Wochen vor der Einschulung (die beiden Kleider waren längst fertig...), dass es bei einer Einschulung im September morgens evtl. schon richtig kalt sein könnte!
    Habe dann noch 2 "Herzenswärmer" von FM dazu genäht. Geht ratzfatz und wir brauchten sie auch dringend!!! Trotz Sonnenschein.


    Viel Spaß bei der Planung! Habe auch 2 Probekleider genäht, damit das Einschulungskleid dann auch wirklich gut passte!

    Liebe Grüße- Eike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Danke für den Tipp mit dem Herzenswärmer - den werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!


    Die Elodie ist toll - beim anderen Kleid gefällt mir aber die Absetzung dazwischen total gut (gerade wenn ich den rosanen Stoff mit den großen Ornamenten nehmen würde, würde dem Kleid kleine "Unerbrechungen" gut tun glaube ich. Wenn ich am Ende entscheide das ich es doch rot mit Punkten mache, bleibe ich evtl auch bei der Orginalversion.


    Lg Alex

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gerade wenn Du noch nicht so viel mit Kleidung am Hut hattest bislang, würde ich mich auf einen Schnitt beschränken - selbst dann können nötige Anpassungen einen schonmal in den Wahnsinn treiben, bei kombinierten Schnitten wird es dann schnell frustrierend. Mir persönlich gefällt die Elodie besser als das andere Kleid, ich würde daher die nehmen ;)


    Ich habe letztlich für meine Tochter ein Kleid für einen Konfirmationsfeier genäht (also etwas festlicher als für eine Einschulung nötig). Als Unterstoff hatte ich bedruckte Baumwolle, Oberstoff war auch Baumwolle, sah aber aus wie Kunstseide. Sehr schöner Stoff- allerdings sah der nach dem ersten Hinsetzen bereits unmöglich aus, hat geknittert wie blöd. Nach ein paar Stunden war das dann aber egal, da war der Stoff von oben bis unten so geknittert, dass es schon wieder "gewollt" aussah :D


    Der langen Rede kurzer Sinn: unbedingt Knittertest machen. Verstehe ich es richtig, dass Du den Paisleystoff (den ich übrigens nicht anschauen kann, da Deine Links bei mir nicht funktionieren) bereits zu Hause hast? Wenn sich die Stoffe in ihrer Struktur ähneln, weißt Du ja direkt, ob Deine Wahl gut ist.

    Liebste Grüße
    kade

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]