Bernina 180 - Stickmodul reagiert nicht mehr

  • Morgen ist Taufe, das Namenskissen sollte noch fertig werden. Ich habe versucht, meine Bernina artista 180(BJ 2000) an den Computer anzuschliessen, wurde nicht erkannt, also wieder zurück.
    Seitdem kann ich das Stickmodul anstecken, wie ich will, es erscheint nur der Bildschirm und sonst kann ich nichts machen. Ich kann auf das Symbol für die Stickkarte tippen, oder auf das Symbol für das Stickmodul, es passiert nichts. Mehrmals schon alles ausgesteckt, eingesteckt, wieder eingeschaltet, nichts geht mehr.
    Auf der Berninaseite wollte ich mir nochmal das aktuelle Artlink downloaden, entweder habe ich Tomaten auf den Augen, oder ich finde nicht den richtigen Einstieg. Mehrfach probiert und angesehen, ich finde den Download nicht, nur Text und Erklärungen, was man mit dem Programm anfagen kann.
    Hatte jemand das Problem schon?

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Hallo Erika,


    kann es sein, daß Maschine und Stickeinheit nicht die gleiche Version haben? Feststellen kannst Du es folgendermaßen:


    Stickeinheit anschließen, Maschine einschalten, an der Maschine rechts den weißen Knopf (der über dem grünen ist) drücken, dann auf dem Display Service und anschließend Version drücken, dann siehst Du ob Beides die gleiche Version hat.


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo tina,
    die Version der Nähmaschine konnte ich nachsehen, V02.08, die vom Stickmodul wird gar nicht angezeigt. Die Nähmaschine konnte ich über CPS auswählen, das Stickmodul nicht. Mittlerweile reagiert auch der Bildschirm nur noch ganz verzögert auf antippen. Eben lies sich das Fenster vom Service nicht mal mehr öffnen. Ich habe jetzt alles eingepackt und bringe sie am Montag zum Händler. Bevor ich es schlimmer mache...
    Trotzdem danke und ein schönes Wochenende.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Hallo Erika,
    das ist ärgerlich. Wann hast Du denn die Maschine das letzte Mal vorher an den PC angeschlossen?
    Hat sich zwischenzeitlich Betriebssystemmäßig etwas verändert?
    Es klingt nach einem ausschließlichen Softwarefehler. Vielleicht hat Thomas eine Idee?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Anne,


    muss wohl mit der Software zusammenhängen, aber in diesem Fall sitzt der Fehler sicher vorm Gerät :-)
    Stickmodul hab ich seit 12 Jahren, aber noch nie am PC was bearbeitet. Nur einmal vor Jahren habe ich mit dem CPS Stiche getauscht. Ansonsten stickte ich immer nur Muster von Karten oder dem Stickmodul selbst.
    Maschine und Modul waren im Dezember erst zur Wartung und zum Update, an unserem Betriebssystem hat sich nichts geändert. Artlink hab ich geschafft, den Download zu finden - über die Startseite von Bernina, nachdem ich die Maschine am PC angeschlossen hatte und CPS geöffnet habe. So habe ich Artlink neu runtergeladen. Danach wollte ich es ausprobieren, aber das Stickmodul wird nicht erkannt - die Maschine schon.
    Mittlerweile spinnen auch die Näh-Stiche, wenn ich überhaupt am Bildschirm was antippen kann.
    Eben habe ich nochmal probiert zu nähen, tippe Stich 15 und bekomme 10, tippe Stich 9 und es kommt 1...
    Hier halte ich es mit den gelben Seiten: Sie hätte jemand fragen sollen, der sich damit auskennt.
    Vielen Dank für Eure Gedanken, wünsche Euch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Hallo Erika,


    jetzt bitte nicht lachen, aber mir ist das schonmal mit einer Hus-Maschine passiert, und zwar einige Stiche konnte ich anwählen und andere nicht, habe ein anderes Netzkabel genommen, und siehe da, sie funktionierte einwandfrei. Hast Du auch das Verbindungskabel vom Stickmodul zur Maschine richtig drinstecken? Drücke Dir die Daumen, das Du die
    gute 180-ziger noch ans Sticken bekommst.


    Und eine schöne Taufe morgen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo tina,
    an Kabel habe ich auch schon gedacht, hätte aber kein anderes da zum probieren. Steckverbindungen habe ich sämtliche mehrfach probiert. Wenn ich weiß, was es war, werde ich Bescheid geben.
    Liebe Grüße

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Hallo Erilein,


    bin durch Zufall auf Deinen Eintrag gestossen. Habe bisher keine Probleme mit meinem Stickmodul gehabe. Sollte Deines allerdings, aus welchem Grund auch immer, nicht mehr zum Laufen kommen, könnte ich Dir meines anbieten, da ich es seit Jahren nicht mehr nutze und schon längst verkaufen wollte. Viel Glück und Liebe Grüße


    Pünktchen:)

    :)Gehe der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    habe auch die 180.
    hatte auch früher diese probleme.
    schau mal nach ob dein -active think-activiert ist.
    das sind 2 grüne gegeneinanderlaufende Pfeile.
    die bewirken , das maschine und pc miteinander "sprechen".
    wenn das nicht geht, geht garnichts-
    Liebe grüsse

  • Danke Euch für die Antworten, Stickmodul und Maschine sind seit Dienstag beim Bernina-Händler. Wenn ich weiß, an was es gelegen hat, werde ich es Euch wissen lassen. Ich glaube eher nicht, dass ich mir nochmal ein Stickmodul dazu kaufen würde, falls es nicht mehr funktionieren würde. Eher spare ich dann auf eine neuere Maschine.
    Liebe Grüße

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hier das versprochene "Update" - das Stickmodul funktioniert! Nur leider die Maschine nicht .....
    Ein neuer Stecker ist bestellt, wenn ich Glück habe, behebt der das Problem, falls es das nicht ist, ist was mit der Elektronik nicht in Ordnung. Also hoffen auf den Stecker.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Ach herrje, jetzt kommst Du vom Regen in die Traufe. Ich wünsche Dir sehr, dass der neue Stecker das Problem behebt.

    Liebe Grüße
    Iris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Iris, das hoffe ich auch. Aber es kommt, wie es kommt, Hauptsache, ich kriege meine Maschine bald wieder. Wenn sie da steht, hat man keine Zeit dafür, wenn man sie nicht hat, könnte man gerade in der Zeit so vieles machen... Grr.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Habe meine Maschine wieder, war der Stecker an der Nähmaschine (Print-Adapter) Für 159 Euro, davon 130 Material habe ich meine Maschine wieder bekommen. Glück im Unglück. Wäre es die Elektronik gewesen.... Ich freu mich jedenfalls. Nachher gleich ausprobieren.
    Danke an alle, die versucht haben zu helfen.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Prima, nun kannst du endlich wieder nähen. Ich hoffe, dass nun alles funktioniert.

    Liebe Grüße
    Iris

  • Hier habe ich noch einen Tipp für alle, die eine Artista 180 haben: Es muss nicht immer ein Stecker sein, wenn an der Maschine nichts mehr geht. Im Nähkurs haben wir uns unterhalten, es gibt eine Dame, die hatte auch das Problem, wenn sie ihre Maschine von der Stelle ein wenig nach hinten rückte ging nichts mehr, es lies sich kein Stich mehr antippen, keine Reaktion. 3 mal war die Maschine in Reparatur. Am Ende hat sie selbst herausgefunden, dass die Glühlampe einen Wackler hatte.
    So, jetzt wo ich meinen neuen Stecker an der Maschine eingebaut bekam, rückte ich sie gestern kurz ein Stückchen nach hinten, weil ich Platz brauchte und es wurde dunkel - die Glühlampe ging aus. Heute in Ruhe die Lampe herausgenommen, alle Kontakte rund um die Glühlampe nochmal ein bisschen angedrückt, die Lampe an der Hose gerieben und wieder eingesetzt - es wurde Licht.
    Vielleicht ist das Ganze durch die Wartung im Dezember etwas locker gewesen? Keine Ahnung, auf jeden Fall kann ich wieder nähen, und sehen!

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Erika, jetzt habe ich deinen Thread gefunden.
    Ich habe genau das gleiche Problem und hatte dir ja schon per PN geschrieben.
    Aber sag mal, mit der Birne, in der Maschine ist doch gar keine Glühbirne sondern so LED (ist es LED??) :skeptisch:

  • Bei einer Internet-Seite wird die Glühlampe, die ich habe, so beschrieben:


    Produktinformationen "Bernina Glühlampe 12V 5W"
    Spezialglühlampe (12 V, 5 W) mit Glassockel für Bernina Nähmaschinen*.


    *Wenn kein CFL-Nählicht verbaut wurde!


    Bei meiner Maschine, die Baujahr 2000 ist, ist eine Glühlampe mit Glassockel verbaut.
    Vielleicht hast Du ein CFL-Nählicht bei Deiner Maschine?


    Was das mit der Lampe zu tun hat, weiß ich nicht, ich habe nur schon mit vielen Geräten die dollsten Dinger erlebt mit losen Steckern und Kabeln. Seither probiere ich immer alles selbst aus, wo es mir scheint, dass ich nichts kaputt machen kann.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe ein CFL-Nählicht. Man, die Maschine macht mich echt fertig.
    Ich war heute andere Probenähen und spiele wirklich mit dem Gedanken sie zu verkaufen und mir eine Neue zu kaufen. Allerdings kein Bernina mehr!!

  • Ich würde die Maschine nicht aufgeben, hast Du schon mal über die Bernina-Händler-Suche geschaut, ob es in Deiner Nähe einen anderen Händler gibt, der selbst repariert, dass die Maschine nicht eingeschickt werden muss. Bei meiner Werkstatt handelt es sich um ein Ehepaar, die Frau verkauft und macht Stickarbeiten, der Mann macht die Werkstatt, repapiert Singer, Pfaff und Bernina. Bis auf den von mir vermuteten Wackler fühle ich mich da gut aufgehoben. Wenn Du die Maschine verkaufen willst, kriegst Du bestimmt nicht viel dafür.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]