Anzeige:

Spinnen New

  • Spinnen nennt man das Verbinden der losen Fasern durch Drehen.

    Allseits bekannt sind die Verwendung von Spinnrädern zum Verbinden der Wollfasern zu einem Faden.


    Dazu wird das gereinigte, gelockerte Faservlies oder - band gestreckt und mittels des Spinnrades gedreht. Die mit einander verbundenen einzelnen Haare werden so zu einem Faden.


    Unterscheidungsmerkmale sind:

    • Zusammensetzung der Ausgangsfasern
    • Länge der Fasern
    • Dicke des Fadens (wie viele Einzelfasern werden wie intensiv gestreckt)
    • Drall des Fadens

    Beim Spinnen wird ein Faden auf eine Spule gewickelt. Auch das industrielle Spinnen erfolgt nach der Methode des Streckens und Verdrehens. Um die Stabilität zu erhöhen verbindet man mehrere Fäden miteinander - dem Zwirnen.

Share

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]