Hilfe! Meine Pfaff 262 macht was sie will :-(

  • Hallo!
    In der Hoffnung ,dass mir hier ein Pfaff-Profi / Pfaff-Kenner helfen kann ...
    hier mein Problem;
    meine geliebtes Kraftpaket :paketliebe: wechselt von Geradstich in Zickzack-Stich sobald man von Schneckentempo in Normaltempo wechselt :confused:
    schon 1000 mal hab ich überprüft, ob ich alles richtig eingefädelt hab und ob laut Bedienungsanleitung die Hebel/Schalter alle richtig stehen :skeptisch:
    uuuuuuund sie tut es trotzdem :mauer: das macht mich langsam wahnsinnig!
    Bevor die arme nach einem weiteren Wutanfall verschrottet wird ... kann mir vielleicht jemand DIE Lösung präsentieren !?
    Danke schon mal für Eure Mühe! :-)
    Liebe Grüße, die verzweifelte Neue


    20130110_131201.jpg
    20130110_130703.jpg
    20130110_130638.jpg
    20130110_130631.jpg
    20130110_130609.jpg

    Ich bin nicht schizophren...ich auch nicht...was,wer hat das gesagt??? :shocked:

  • Ich würde damit den Nähmadoktor konsultieren.;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Paulalein aus Keksstadt,


    erstmal finde ich deine Bebilderung erstklassig!!! Leider hab ich "nur" eine Pfaff 260 ohne automatic.


    Prinzipiell sieht der Stich bei meiner aber immer gleich aus, egal wie schnell oder langsam ich nähe.
    Auch kann ich mir nicht vorstellen... Andrerseits: Wann hast du sie zuletzt gereinigt und geölt?


    Wenn jetzt nicht noch jemand mit einem Geheimtip kommt, bleibt wohl tatsächlich nur der Nähmadoktor.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Hallo,


    es gibt hier im Forum ein paar Leute, die sich mit alten mechanischen Nähmaschinen wunderbar auskennen. Solange die sich hier nicht geäußert haben, darfst du deiner Nähmaschine das Verschrotten nur androhen, aber niemals umsetzen!!!


    Kann es sein, dass sich beim schnelleren Nähen (= mehr Vibration) die Einstellscheibe für die Stichbreite verstellt? Bitte mal genau beobachten!


    Ansonsten hatte ich neulich ein ähnliches Problem in umgekehrt: ich konnte keinen Zickzack nähen. Da (alte Bernina) lag es daran, dass der „Mitnehmer“, der dann die Nadelstange seitlich bewegt, nicht richtig eingerastet war und deswegen nicht richtig mitgenommen wurde. Petroleum zum Entharzen, dann ölen und vor dem Losnähen nochmal gucken, ob der Mitnehmer sauber drin ist, haben geholfen.


    Ich weiß nicht, wie es bei Pfaff aussieht, hab auch kein Anschauungsobjekt hier rumstehen, aber: mal bei geöffneter Maschine gucken, was sich wie verstellt, wo was greift etc., wenn man von Zickzack auf Geradstich umstellt oder umgekehrt.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke schon mal für die Antworten! Ich denke ich probier es als erstes mal mit dem Reinigen und Ölen :o
    Ich habe noch nie eine Maschine zum reinigen zerlegt...wie weit muss ich die denn dafür auseinander bauen ?

    Ich bin nicht schizophren...ich auch nicht...was,wer hat das gesagt??? :shocked:

  • Danke schon mal für die Antworten! Ich denke ich probier es als erstes mal mit dem Reinigen und Ölen :o
    Ich habe noch nie eine Maschine zum reinigen zerlegt...wie weit muss ich die denn dafür auseinander bauen ?


    Voll wischtisch:


    Stichplatte abmachen. Transporteur entflusen, entfusseln und entstauben. War hier schonmal beschrieben: Stichplatte bei alter Pfaff 260, ansonsten die Spulenkapsel genau nachsehen, an allen roten Punkten ein wenigwenigwenig Nähmaschinenöl, auch von unten - bei hochgeklappter Nähma.


    Und dannn, tja... Bei meiner Pfaff 260 (ohne automatic) kann ich den Deckel abnehmen und auch dort die roten Punkte ölen. Hast du eine Anleitung?


    Ansonsten:
    Nähmaschine putzen, säubern, entstauben... nennt es wie Ihr mögt
    Nähmaschinenpflege - ein Tröpfchen Öl für den Umlaufgreifer

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...wie weit muss ich die denn dafür auseinander bauen ?


    am besten nur so weit, wie du sie wieder zusammen bekommst.


    Was sagt deine Bedienungsanleitung? In der Regel sieht man dort wie die Stichplatte weg kann, den Bereich Unterfaden (Spulenkorb) usw.


    Staubsauger (bitte keine losen Schrauben einsaugen) und Borstenpinsel helfen.


    (Dirk war schneller und gründlicher)

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Hast du eine Anleitung?


    Aha. Ich bin nicht nur doof, sondern auch blind.
    Du hattest ja oben schon ein Foto von ihr eingestellt. Haste da schonmal auf S. 25 geguckt? ^^

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Na da hab ich mich ja zum Einstieg gleich mal als 'blond' geoutet :doh: auf die Idee hätt ich ja mal selbst kommen können (hier wird man einfach zu sehr verwöhnt ^^) na da mach ich mich morgen gleich mal ans putzen und zur Not hab ich in der Nähe schon einen Fachmann gefunden :mechanicus:
    vielen lieben Dank noch mal an alle...ich berichte dann wie/ob es läuft .

    Ich bin nicht schizophren...ich auch nicht...was,wer hat das gesagt??? :shocked:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Na Schnägge hat es schon angedeutet,


    das Problem wird in der Tat im Bereich des ZickZack Stellers und des Stichlagenstellers zu finden sein. Das ist zwar bei BERNINA vollkommen anders gelöst als bei Pfaff,
    nur leider wirst Du da nicht viel Glück mit den üblichen Ölstellen haben, da vermutlich die Feder und oder Welle dieser Hebel verharzt ist.
    Und die sauber zu kriegen braucht man doch einiges an Nähmaschinenwissen.


    Wo steht denn die Maschine geographisch gesprochen, vielleicht kenn ich da jemand der das bezahlbar in Ordnung bringt.
    Und bitte kein Öl oder Petroleum in die Nähe von Riemen und Plastik.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Also... meine Große hat heut das volle Wellnesspaket bekommen ... ist aber immer noch zickig :zensiert:
    ich vermute ,sie hat irgendwo im wahrsten Sinne ne Schraube locker :motz: es scheint definitiv etwas an der Mechanik zu sein...:confused:
    es verhält sich bei jeder Stichart gleich -> umso schneller um so größer/ausfallender der Stich !?

    Ich bin nicht schizophren...ich auch nicht...was,wer hat das gesagt??? :shocked:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann musst du mit der Nähma-Athritis doch mal zu einem Doc.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Na, dann ist der Weg zu mir ja auch nicht viel weiter. ;)
    Aber Schweizer hat einen guten Service und nettes Personal.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Ich hab sogar mal in der Nähe gewohnt (Oberrot) :-)
    Na wenn du es günstiger :2cent: reparierst fahr ich doch glatt ein paar Meter weiter :)
    So so da kann ich meine Große ja beruhigt den Schweizern überlassen...bin mal gespannt was die dafür verlangen...
    ich werde wieder berichten.

    Ich bin nicht schizophren...ich auch nicht...was,wer hat das gesagt??? :shocked:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Paulalein111
    Hast du das Problem schon behoben? Wenn nicht, du machst so schöne Bilder, stell noch mal ein Bild von der Näma ein. Bitte von oben , mit abgenommenem Armdeckel aufnehmen, so das man/Frau das Innenleben sehen kann. Hast du auch Zierstiche ausprobiert? Ich denke das sich das Problem nicht mit ölen beheben läst, vermute, dass eine Feder gebrochen ist, die den ZZ-Steller in Position halten soll.
    Vielen Dank und ein schönes Wochenende
    L G Andreas

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]