Bluse mit Kelchkragen - Schnittmuster gesucht

  • Hallo allemiteinander,


    ich würde gern eine Bluse mit Kelchkragen nähen, ohne selbst konstruieren zu müssen.
    Pattern-Company bietet einen Schnitt an, doch ist mir dabei der Ausschnitt zu breit. Ich suche die Kragenform, bei der der Ausschnitt als Verlängerung der Knopfleiste gerade nach oben geht und nicht einen Schwung nach außen macht.
    Bei Garconne hab' ich einen Schnitt ohne bzw. mit ganz kurzen Ärmeln gefunden. Da ich aber eine Bluse für den Job nähen möchte, suche ich einen Schnitt mit längeren Ärmeln (3/4 auf 1/1 zu verlängern wäre kein Problem, aber bei kurzen Ärmeln ist oft die Kugel anders geschnitten).
    Bei Burda und Co hab' ich nur Jacken mit Kelchkragen gefunden, keine Bluse.


    Habt Ihr einen Tip für mich?

  • Hallo,


    eventuell könnte Neue Mode 22717 etwas für dich sein.


    Gibt es auf sewingpatterns.com als Download (einfach 22717 ins Suchfeld eintragen)

    Grüßle :)
    elbia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Elbia, das könnte eine Idee sein. Danke.


    Hat jemand Erfahrung bezüglich der Passform der Neue Mode Schnitte? Da die seit Jahren nicht mehr erneuert werden, vermute ich mal, dass die 90-Jahre-mäßig geschnitten sind. Ist das korrekt?


    Tini, das ist kein Kelchkragen. Da hat Elbia schon den richtigen rausgesucht. Trotzdem Danke.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • [QUOTE=Wirbelwind;36766:
    Tini, das ist kein Kelchkragen. Da hat Elbia schon den richtigen rausgesucht. Trotzdem Danke.[/QUOTE]


    Ok, sorry :(. Nur damit ich wenigstens was dabei lerne ;) Was genau ist der Unterschied zwischen einem Kelchkragen und den Modellen B und E bei dem Vogue Schnitt? Wahrscheinlich die "angesetzten Teile" vom Kragen. Ist der Kelchkragen dann quasi beim Zuschnitt schon Teil der Vorder- und Hinterteile? Ich hatte mehr auf den Gesamteindruck geachten und nichts von der Verarbeitung gewusst und da fand ich es ganz passend. Naja... Hoffe Du bekommst noch Tipps zur Passform, denn auch da kann ich nicht weiterhelfen :).

  • Genau, ein Kelchkragen ist nicht angesetzt, sondern einfach die Verlängerung nach oben. Dadurch, dass keine zusätzliche Naht benötigt wird, liegt er schön weich an, hat aber trotzdem ausreichend Stand, dass man die Ecken ein wenig auswärts biegen kann.
    Man könnte einen angesetzten Kragen genaus schön flach anliegend konstruieren, aber normalerweise stehen solche angesetzten Kragen eher senkrecht, und sie sind steifer.
    Ich hab' zwei Blusen mit Kelchkragen, für die ich erstaunlich oft ein Kompliment bekommen habe, und die sich super tragen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    vermutlich hast du keinen Account mehr bei HS24?
    Gautiernähen-Anja hatte die Bluse nämlich mal genäht und sie ist in ihrer Galerie zu finden. Rein vom Foto her empfinde ich sie nicht 90er Jahre mäßig.


    Selber habe ich diesen Schnitt nicht genäht, kann also zur Passform nichts konkretes sagen, außer dass Neue Mode Schnitte bei mir nie sonderlich gut gepasst haben. Mein Körper ist eher Burda kompatibel ;)

    Grüßle :)
    elbia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ah, danke, Anne, da fehlen mir leider die Knopfleiste und die Ärmel. Wäre also wieder Konstruieren angesagt.


    Welche Schnittmuster meinst Du, Anne? Die beiden vorhandenen Blusen sind gekaufte, keine selbstgenähten. Aber da Kelchkragen momentan absolut nicht angesagt ist (wenn man keine Oma-Blusen kaufen will), will ich selbst dran.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Wirbelwind,


    welchen Schnitt meinst Du denn von Garconne?
    Falls es K-019 ist, da sind auch normale, lange Blusenärmel mi Manschette dabei und bei W-010 sind ebenfalls lange Ärmel dabei (schmal, ohne Manschette).
    Beides sind Wickelblusen, wobei W-010 einen "züchtigen" Auschnitt hat im Gegensatz zu K-019.


    Viele Grüße
    Anette

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Wirbelwind,


    schau mal bei Pattern Company, dort gibt es den Schnitt 03-207, der könnte ungefähr hinkommen. Zur Passform dieser Schnitte kann ich dir persönlich leider nichts sagen,
    habe allerdings schön öfter gehört, dass sie gut sitzen.


    LG, Helga

  • Warum gibt Garconne auf den Bildern denn nie alle Varianten an, wenigstens als Zeichnung? Ich bin da schon ein paarmal drauf hereingefallen, dass ich überrascht war, was da alles dabei ist. Naja, hier ist leider die Wickelversion auch ein Gegenargument.


    Der Pattern Company Schnitt ist genau derjenige, auf den ich mich im ersten Post bezogen habe. Ich möchte keinen breiten Ausschnitt haben. Insofern passt der Neue Mode Schnitt schon recht gut.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Wirbelwind,


    mir geistert noch ein möglicher Schnitt im Kopf herum ;)


    Das war eine grasgrüne Bluse aus einer La Mia Boutique. Tja, leider weiß ich nicht mehr in welcher :o Aber es müsste wohl eine Frühling- oder Sommerausgabe gewesen sein. Jahr 2005-2007 (?)
    Dazu getragen wurde eine schmale 7/8 Hose mit seitlichem RV in gelb (?) aus Seide (?) Bluse auch aus Seide (?)
    Ich glaube in dieser La Mia Boutique war außerdem ein weißer Hosenanzug mit einer kurzen Jacke mit Kelchkragen und einer weiten Marlene-Hose.


    Leider habe ich meine Nähzeitschriften umräumen müssen, so dass ich die erst suchen müsste. Solltest du sowieso keine LmB haben und auch niemand kennen, der sie eventuell hätte, würde ich mir das Suchen sparen ;)


    Aber vielleicht klingelt es ja bei jemand anders?

    Grüßle :)
    elbia

  • Die Mia boutique sind immer so klasse, dass es sich sogar lohnen würde, sich auf die Lauer zu legen.
    Ein paar hab' ich im Fundus, erinnere aber keine solche Kombination, aber ich gehe morgen mal schauen. Wenn Du die Nummer fändest, wäre das aber klasse. Notfalls beobachte ich ebay eine Weile. (Heute hab' ich drei Hefte eines anderen Titels ersteigert, die ich seit drei Jahren suche. *freu*)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also, ich habe sie tatsächlich gefunden. Allerdings habe ich mich im Jahrgang verschätzt *hüstel* - ich sollte mich daran gewöhnen, dass ich langsam in einem Alter bin, bei dem man gut und gerne noch 5 Jahre drauf legen sollte, wenn man schätzen muss :skeptisch:


    Die Bluse ist in der Juni (giugno)-Ausgabe der LmB 2002 zu finden. Und die Hose dazu ist nicht gelb, sondern auch grün ;)


    Den Kragen könnte man auch als Spatenkragen bezeichnen - hier hat mich das hochgestellte auf dem Foto irre geführt.


    Ob das nun als Grundlage für deinen Blusenwunsch verwendbar ist, kannst nur du entscheiden ;)



    LmB_Juni2002Bluse2.jpg


    LmB_Juni2002BluseTechnZ4.jpg

    Grüßle :)
    elbia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Warum gibt Garconne auf den Bildern denn nie alle Varianten an, wenigstens als Zeichnung? Ich bin da schon ein paarmal drauf hereingefallen, dass ich überrascht war, was da alles dabei ist.


    Die ganzen Möglichkeiten stehen im Text zwischen Bild und Zeichnung.
    Die meisten Schnitte bieten so viele Möglichkeiten, dass gar nicht alle gezeichnet, geschweige genäht und fotografiert werden können. Die Möglichkeiten in einem Schnitt können ja auch noch untereinader kombiniert werden.


    Viel Grüße
    Anette


  • Hat jemand Erfahrung bezüglich der Passform der Neue Mode Schnitte? Da die seit Jahren nicht mehr erneuert werden, vermute ich mal, dass die 90-Jahre-mäßig geschnitten sind. Ist das korrekt?


    Was ist denn 90er-Jahre-mäßig? Falls wir beide damit "figurbetont, aber Bewegung ist noch möglich" meinen, würde ich sagen: Ja, die sind 90er-Jahre-mäßig. Mir als langer und kurviger Größe haben die Schnitte nach jeweils 3cm Verlängerung an Vorder- und Rückenteil sowie den Ärmeln immer super gepasst.

    LG
    Frau Bratbecker
    Unterstelle nie Bösartigkeit, wo Dummheit als Erklärung ausreicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]