Anzeige:

Neuzugang

  • Meine Nähmaschinenfamilie hat einen Neuzugang.

    Eine Privileg Topstar "elektronik" mit 21 Nutz- und Zierstichen.

    Es ist die alte Nähmaschine von Mama die angeblich nicht mehr transportiert.

    Nun hat Mama eine Makuladegeneration und ihre Sehkraft hat merklich nachgelassen.

    Aber bei dem Stoffknubbel den ich aus der Maschine geholt habe, konnte sie auch nicht mehr transportieren.

    Nachdem ich also den Stoffknubbel samt Fadenresten und Staub aus der Maschine entfernt habe,

    habe ich ihr eine Ölkur an den vorgesehenen Stellen gegönnt.

    Siehe da, sie näht und transportiert und macht gewaltige Schlaufen unter dem Nähgut.

    Gut, unten Müll also Oberfadenspannung schlecht. Sicherheitshalber neu gefädelt und drauf geachtet,

    dass der Faden auch IN der Fadenspannung läuft. Spannung auf 4 gestellt und genäht. Unten Geschlaufe gemacht.

    Spannung auf 6, unten Geschlaufe, auf 8, unten kleines Geschlaufe und auf höchster Stufe 9 kommt der Oberfaden

    immer noch unten durch.

    Daher mal die Spulenkapsel raus und die Unterfadenspannung kontrolliert. Fest, und zwar so fest, dass der Faden nur mit Mühe heraus zu ziehen ist. Als ich die Spannung dann fast eine Umdrehung gelockert habe, passt das mit dem JoJo.

    Nun die Oberfadenspannung auf 5 zurück und losgenäht. Der Oberfaden ist noch minimal unten zu sehen. Nachdem die Fadenspannung nun auf halb 7 steht näht die Maschine alle Stichmuster anstandslos durch.

    Sie ist jetzt nicht die allerschnellste, näht aber zügig und vor Allem sauber ihre Stiche.

    Wo jetzt bei dieser Nähmaschine die "elektronik" versteckt ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Die Stichmuster werden über eine Walze die abgetastet wird mechanisch generiert, der Nadelantrieb ist auch mechanisch.

    Vielleicht finde ich ja die "elektronik" noch.

    Ich werde mich mit detektivischem Spürsinn auf die Suche begeben.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • :denker: "Elektronik" hat sie doch, Licht, Strom für das Fußpedal. :rofl:


    Nein, jetzt im Ernst. Schön, dass du sie wieder gangbar gebracht hast, :daumen:

    noch dazu wenn sie von Mama ist.


    Kannst du auch den Hersteller der Privileg erkennen?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • "Elektronik" :confused:?


    ...da ist bestimmt irgendwo ein Kondensator :pfeifen:!


    Prima, dass es dem Tierchen wieder gut geht ;) :herz: !

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Wenn Q-BR Brother sein soll, was ich allerdings nicht glaube.

    Made in Taiwan steht noch drauf.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Topstar Elektronik super automatik? Diese Maschine ist ein Traum! Meine Mama hat sie (in einem genialen Orange) und als ich das erste Mal dran saß, war ich echt begeistert. Das ist ein Brother Pacesetter Klon. Das ist die Maschine, wegen derer ich vor einiger Zeit mal nach 3D Druck fragte. Denn ein Plastimzahnrad ist da wohl die Schwachstelle, die irgendwann alle dieser Maschinen zum Friedhof trägt. Heg und pfleg sie, Du wirst Freude dran haben.

  • Doch Q steht für Quelle und BR für Brother - auch wenn die Privileg Topstar electronic (ähnlich der Brother VX bzw. Jones VX - Bezeichnung USA) wegen ihrer Bedienrädchen eher nach Aysin oder Toyota aussieht. Die Privileg 662 Super Nutzstich sieht auch in etwa so aus und wurde ebenfalls von Brother in Taiwan gebaut. Elektronisch geregelt ist, glaube ich, der Fußanlasser.


    Die Topstar Elektronik super automatik? (..) Das ist ein Brother Pacesetter Klon. (..)

    Nee, Topstar Electronic Super Automatik ist aus den 70er-Jahren und sieht anders aus als die Topstar Electronic aus den 80er-Jahren.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:
    Was aus Stoff entsteht, ist nur durch die Fähigkeit derer begrenzt, die mit ihm arbeiten.

    Mode hat eine praktische Funktion: uns großartig :biggrin: aussehen zu lassen (Donatella Versace)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Disaster

    Added the Label TALK
...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]