Anzeige:

Zwei wunderschöne Trachtenhefte Wolloase Berchtesgaden - nicht nur für Trachtler

  • Als ich die Woche unterwegs war, bin ich in Schwaben über ein Wollgeschäft gestolpert, das wahre Schätze an Strickzeitungen hatte, auch teilweise ältere, die schon vergriffen sind.


    Da lag auf dem Tisch vor dem gemütlichen Sofa eine Zeitung, die meinen Blick auf sich zog. Eine aktuelle, die man sowohl im Wollgeschäften, als auch online kaufen kann.

    Eine Seniorin mit Gretelzöpfen und einer schönen Trachtenjacke, etwas moderner interpretiert und einem so strahlenden Lachen in wunderschöner Umgebung, dass einem selbst gleich ganz leicht wurde.


    Neugierig habe ich mir die Zeitung angeschaut und wusste sofort, diese Zeitung musst du dir kaufen. Beim Durchblättern entstand ein Urlaubsgefühl und man war danach gleich viel entspannter.


    Auf der ersten Seite steht das Motto: "Trachten Hand in Hand mit dem Heute" und das ist so genial umgesetzt.

    Modelle für die ganze Familie von jung bis alt, für Mädchen/Frauen und Jungen/Männer, von ganz traditionell bis auch längere Jacken (Seite 7) und Hoodies (Seite 22/23), in Heft 1 noch modernere Interpretation (Seite 24/25): .

    Die modern interpretierten Modelle sind keine kitschigen, überfrachteten Landhausmodemodellem, sondern greifen auf, was Tracht ausmacht und das wird dann in moderne Schnittformen und auch Stile übertragen oder eher traditionelle Modelle einfach mit einem kleinen Pfiff modernisiert.


    Bei den Kindermodellen kann man sich gar nicht entscheiden, welches Modell man zuerst stricken will.


    Die Ladeninhaberin meinte dann, es gäbe dazu auch noch das erste Heft. Da ist ein Babystrampelsack in Trachtenloook dabei (Seite 11)! Ist der knuffig, auch der blaue Wolljanker für den kleinen Jungen (Seite 15).

    Auch die modernen Interpretationen sind wunderbar. Die eine Strickjacke für Mädchen (Seite 18), das Muster und den Grundaufbau muss ich für mich in eine Damenjacke umformen.


    Ihr merkt, ich bin schlichtweg begeistert. Auch die Aufnahmen, das ganze Ambiente der Zeitung ist einfach anders. Familiär und so schöne Fotos. Man sieht sowohl die Designs als auch das Teststricken sind vor Ort in Berchtesgaden im Zusammenspiel vieler Freunde entstanden. Das ist aber kein so selbst zusammengebasteltes Heftchen, sondern ein absolut professionelles Strickheft.

    Das Durchblättern vermittelt selbst mir, die auch die Berge aus dem Fenster sehen kann, ein Urlaubsgefühl. Ich denke, für alle, die weiter weg wohnen, ist das Gefühl vielleicht noch stärker.


    Man kann beide Hefte online durchblättern.


    Heft 1

    Heft 2


    Wunderbar finde ich auch den Vergleich zwischen Stricken und auf den Berg gehen im ersten Heft: "Man braucht etwas Ausdauerund darf nicht den Weg verlieren. Doch wenn man oben steht, ist das Glück vollkommen."

    Wie wahr die Worte sind.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • kann mir bitte jemand die Oma auf dem Titelblatt von Heft 2 stricken, ich möchte sie adoptieren :herz:

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gell, die strömt so viel ansteckende Lebensfreude aus.


    kann mir bitte jemand die Oma auf dem Titelblatt von Heft 2 stricken, ich möchte sie adoptieren :herz:

    Das passt nun zwar gar nicht dazu und ist fast fies für die Oma. Aber wie ich deinen Humor bisher hier kennengelernt habe, muss ich einfach die gestrickte Oma posten. ;):D

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • ich will die echte Oma, ich will die auf mein Sofa setzen, mit Keksen füttern und knuddeln!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • btw. die gestrickte ist auch süss

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Ich kann mit Trachten und bayerischem Heimatgefühl wirklich gar nichts anfangen. Aber ich muss Dir Recht geben, dass die Verknüpfung zur Moderne dort wirklich top gelungen ist und diese Art sicherlich ein Weg sein kann, Tradition in der heutigen Zeit fortzuführen, ohne altbacken und überholt zu wirken. Sehr schön.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • mach dich mal von dem "Trachengedanken" frei und guck dir nur die Schnittführung an

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Verknüpfung zur Moderne hatte ich jetzt nicht positiv besetzt

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Da ich das Altbackene an Trachten ganz furchtbar finde (und generell dieses ganze heimelige Berggedöns, *schüttel*) ist das für mich tatsächlich der Pluspunkt ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Viren, immer diese Viren :eek:

    Egal, die beiden Hefte sind im Warenkorb gelandet.


    rufie wenn du so tolle Sachen findest, dann findest du bestimmt auch einen Laden, wo man Zeit kaufen kann. Ich nehme dann mal noch ein paar Stunden oder vielleicht besser Jahre.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • wenn du so tolle Sachen findest,

    Danke :)

    dann findest du bestimmt auch einen Laden, wo man Zeit kaufen kann.

    Ich glaube, dafür bin ich nicht die geeignete Sucherin. ;( Ich habe eigentlich gehofft, hier im Foruum so jemanden zu finden. :saint:

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,

    ....ich stricke ja nur noch Socken und Spüllappen seit ich so intensiv nähe und es so tolle Strick- , Walk- und andere Stoffe gibt. Aber ich hege Sympathien für Landhaus - und eben Trachtenmode.
    In einem der Hefte ist eine braune Jacke mit Rosenmuster an Kragen und Saum (Modell 4)....die könnte ich mir gut aus dem braunen Merinostoff vorstellen, der hier noch liegt - bestickt mit Bordüren. Ich habe es allerdings noch nie gemacht....Endlosbordüren gestickt .
    Aber die Idee an sich finde ich schon richtig gut.

    Grüße - Dagmar


    *Ein Leben ohne Nähmaschine ist möglich aber definitiv sinnlos*

    Edited once, last by Darot ().

Anzeige: