Welche Füllung für den Babyschlafsack?

  • Hallo zusammen!


    Ich möchte für meinen Süßen einen Schlafsack nach Vorbild des Babymäxchens machen. Das Schnittmuster wird denke ich nicht so schwer, aber ich weiß nicht was ich als Füllmaterial nehmen soll. Es sollte atmungsaktiv und gleichzeitig kuschelig warm sein. Habt ihr nen Tipp? Unser Kleiner ist 83cm groß. Wisst ihr, wie lang der Schlafsack dann sein soll?
    Bitte bitte zu Hülfe! :o


    Liebste Grüße von der Knutschkugel

  • Für die Füllung weiß ich auch nix, vielleicht volumenflies. Oder frottee!? aber größenmäßig würd ich 110cm veranschlagen.
    Kannst ja wie beim ALVI zwei Knöpfe oben machen, dann ist er noch Größenvariabel :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    Meine Muter hat vor kurzen eine Krabeldecke gemacht und hat dort Volumen vliesund einen biberbett laken genommen.


    Gruss Ettes

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, ich habe einige Schlafsäcke genäht und diese mit Wellnessfleece gefüttert. Außen habe ich weichen, dickeren Jersey und für innen Wellnessfleece genommen. Der ist unheimlich schön war, aber leider schon wieder zu klein...


    LG Viola

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So einen Wellnessfleece habe ich zu Hause. Du nähst das dann quasi nur mit dieser Innenseite. Ohne Füllung. Richtig? Volumenvlies hatte ich auch überlegt. Aber ist das auch schön atmungsaktiv? Ich hab da letztens noch was gelesen von einer Füllung, die irgendwie mit Poly- anfing. Leider finde ich das nicht mehr und konnte auch nicht rausfinden, wo es das Zeug gibt... :-(
    Danke schonmal bis hierhin für eure Antworten!!! :-*

  • Gefunden! Thermosoft-Polyesterwattierung! Wo gibt es denn sowas als Meterware?


    LIebste nächtliche Grüße von der Knutschkugel!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Knutschkugel,


    zunächst - ich füttere meine Pucksäcke nicht. Aber das ist Geschmackssache ;)


    Zu deiner Frage - woher? Bitte stelle diese Frage in der Rubrik "Kaufen - wo"! Dort wird es von allen gelesen und du bekommst Hilfe. Vielen Dank!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kein Problem ;) Ich hoffe, du bekommst schnell Antwort und kannst dich an deinen Schlafsack setzen! Viel Spaß!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo zusammen!


    Ich möchte für meinen Süßen einen Schlafsack nach Vorbild des Babymäxchens machen. Das Schnittmuster wird denke ich nicht so schwer, aber ich weiß nicht was ich als Füllmaterial nehmen soll. Es sollte atmungsaktiv und gleichzeitig kuschelig warm sein. Habt ihr nen Tipp? Unser Kleiner ist 83cm groß. Wisst ihr, wie lang der Schlafsack dann sein soll?
    Bitte bitte zu Hülfe! :o


    Liebste Grüße von der Knutschkugel


    Hallo Knutschkugel,
    da ich eben auf der Suche nach der richtigen Größe für einen Schlafsack für meine Kleine war, bin ich auf folgende Info gestoßen: Man misst die Länge des Kindes von der Schulter(!) bis zu den Füßen. Dann addiere man 10 cm und erhält die richtige Größe...
    Außerdem sollte wohl Kopf- und Armausschnitt nicht zu groß/locker sein, damit das Kind nicht in den Schlafsack hereinrutschen kann. Das wurde bei einigen Kauf-Schlafsäcken bemängelt.


    Für meine Patchworkdecken benutze ich gerne das Vlies 277 Cotton von Freudenberg. Das lässt sich gut waschen und im Trockner trocknen. Bei den Herstellerinfos steht auch was von 'perfekt für warme leichte Kleidung' in der Überschrift, schau mal hier:
    http://www.vlieseline.de/Deuts…lumenvlies/277_Cotton.htm


    Viele Grüße
    Wasabi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Unser Lieblingsschlafsack war ein Sterntaler, der war mit einer Art Teddyfleece innen (und zwischen den Stofflagen kein extra Futter), natürlich Baumwolle (wäre mir wichtig für einen Schlafsack).


    Eine Freundin von mir hat für die Füllung der Kinderwagendecke eine günstige BETTdecke beim Schweden gekauft und die zerschnitten. Fand ich auch eine gute Idee.


    Ansonsten fielen mir noch Daunen ein, da kommt es aber darauf an, wie Ihr das Kinderzimmer beheizt. Bei uns ist es in den Kinderzimmern nicht so warm, um die 16 Grad. Da haben die Kinder schon Daunendecken. Wenn Ihr 21 Grad habt, sind Daunen sicher zu hoch gegriffen. Das Modell wird dann natürlich auch anders, weil Daunen gesteppt werden müssen.

    Liebste Grüße
    kade

  • Ich schubs die Frage noch mal an: Ich ( angehende Oma:wolke7: )möchte in die Schlafsackproduktion gehen. Als Außenstoff habe ich BW Jersey, innen kuscheligen Biberstoff. Was kann ich dazwischen nehmen? H280 ? Lt. Bescheibung kann dieses Vlies nur bei 30° gewaschen werden. Gibt es eine Alternative?

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich schubs die Frage noch mal an: Ich ( angehende Oma:wolke7: )möchte in die Schlafsackproduktion gehen. Als Außenstoff habe ich BW Jersey, innen kuscheligen Biberstoff. Was kann ich dazwischen nehmen? H280 ? Lt. Bescheibung kann dieses Vlies nur bei 30° gewaschen werden. Gibt es eine Alternative?


    Ich habe beim Vliestest 1 (und die folgenden trotz 30°C-Waschanweisung) bei 40°C und dann bei 60°C gewaschen - habe sie alle gut mitgemacht.
    http://www.hobbyschneiderin.ne…eidl-und-Becker-im-Test-1


    Ich weiß nicht ob das 277 zu dick für Schlafsäcke ist - habe ich aber auch schon für eine Babydecke mit 60 getestet:
    http://faulengraben.blogspot.de/2012/06/vlies-waschtest.html


    Ich übernehme natürlich nicht die Garantie - aber ich fand das 60°C-Ergebnis überzeugend.


    H280 ist ein reines Polyvlies - ich glaube ich würde persönlich lieber ne Mischung aus BW und Poly nehmen - da habe ich zwar die guten Eigenschaften der Baumwolle - aber es nicht so schwer.


    Wie wärs mit diesem:

    Quote

    Warm & Natural Baumwolleinlage 87,5% CO, 12,5% PP
    Hergestellt mit einem neuartigen Ultra-Cleaning-Prozess ist Warm & Natural wie gemacht für die allerhöchsten Ansprüche. Die Verarbeitung der Baumwollfasern erfolgt ausschließlich mechanisch, ohne chemische Zusätze oder Klebstoffe. Deshalb ist Warm & Natural auch für Baby-Bekleidung bestens geeignet. ...

  • Hallo Andrea,


    es kommt natürlich auf die Temperatur im Schlafzimmer an. Wir haben keine Zentralheizung, daher wird es im Winter durchaus 13-15 Grad im Schlafzimmer. Da die Babys ja zum Schlafsack keine zusätzliche Decke bekommen, werde ich für den Winter Wollvlies nehmen. Besseren Temperaturausgleich als mit Wolle gibt es meiner Meinung nach nicht.


    Für die Übergangszeit habe ich gerade Schlafsäcke in Planung, für die ich Baumwollvlies kbA verwende. Hab es letzte Woche gekauft, ist ganz schön flusig - hoffe, es lässt sich zrotzdem noch gut verarbeiten. Das ist natürlich etwas schwerer als Polyestervlies, aber meiner Meinung nach ist das eher positiv zu sehen. Wir haben unseren Sohn die ersten Monate gepuckt, das schwerere Vlies gibt ebenfalls eher ein Gefühl der Enge und Begrenzung, was vielen Babys wohl gut gefällt. Bei unserem zumindest trifft es zu.


    In dem Polyestervlies, welches ja auch in unterschiedlicher Qualität auch in fast allen Kaufsäcken drin ist, schwitzt unser Sohn schnell. Da die Kleinen ja auch noch nicht gut den Temperaturhaushalt regulieren können, war mir das immer nicht geheuer hinsichtlich Überhitzung. Bin da aber auch eher übervorsichtig :)


    In welchen Größen wirst du nähen? Wir haben erst mit ca. vier Monaten Schlafsäcke regelmäßig benutzt, weil wir vorher fast nur mit einer gestrickten Wolldecke gepuckt haben.


    LG Tüdis

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Quote

    Warm & Natural Baumwolleinlage 87,5% CO, 12,5% PP
    Hergestellt mit einem neuartigen Ultra-Cleaning-Prozess ist Warm & Natural wie gemacht für die allerhöchsten Ansprüche. Die Verarbeitung der Baumwollfasern erfolgt ausschließlich mechanisch, ohne chemische Zusätze oder Klebstoffe. Deshalb ist Warm & Natural auch für Baby-Bekleidung bestens geeignet.



    Kann man dieses Vlies mit Heirloom® Premium 80/20 Cotton Blend vergleichen? Hört sich fast so an. Heirloom verwende ich für PW Decken.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Kann ich jetzt nicht sagen - habe das leider nicht im Bestand und ist schon ewig her, dass ich das mal in den Fingern hatte.


    Der Beschreibung nach scheint es wohl ähnlich zu sein:


    Habe mal gegoogelt was Resine ist - Wikipedia schreibt:


    Quote

    Resine, Extraktstoffe aus dehydrierten Naturharzen, siehe Harz (Material)


    Fiel bei der Suche über diese Seite - aber da reicht leider mein Ausländisch nicht - vielleicht kannst du das lesen?!?


    Ich nähe wohl erst im nächsten Jahr (mag nicht vorab etwas nähen) mal einen Schlafsack und werde das Warm & Natural wohl dafür nehmen - denn ...


    Quote

    ... Es fasert nicht aus, Stoff haftet auf natürliche Weise an, lässt sich leicht vernähen, es ist ausreichend Warm & Natural im Abstand von etwa 25 cm zu vernähen (muss dazwischen nicht abgesteppt werden)...


    ....- da muss ich dann nicht soviel steppen/quilten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo an alle,


    ich hole diesen Thread mal wieder hoch, weil ich jetzt vor derselben Frage stehe. Ich werde Ende August zum ersten Mal Oma, und meine Tochter wünscht sich noch Schlafsäcke. Als Oberstoff will ich Baumwollstoff verwenden, ob Webware oder Jersey, muss ich mal sehen, Als Futterstoff habe ich meterweise naturfarbenen BW-Jersey hier liegen, ich denke, den kann ich nehmen, oder? Aber was nehme ich als Füllung? Reines Polyester nicht so gerne, waschbar bei 60° C sollte es auch gerne sein. Dieses Warm & Natural hört sich ja schon mal gut an, oder gibt es in der Zwischenzeit neue Materialien? Oder ganz andere Stoffe und gar nicht füttern? Ich gehe mal davon aus, dass die ersten Schlafsäcke zum Winter zu klein werden und dann neue her müssen.

    Liebe Grüße
    Brigitte

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]