Posts by Sophie

    Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, ob ich mit 3 Knäueln gleichzeitig arbeite, da ich ja 3x so viele Maschen brauche wie beim Schal und dann wird der Farbverlauf ja deutlich schmaler. Aber dann taucht jede Farbe nur einmal in der Mütze auf. Also 2 Knäuel?


    Und mit oder ohne kunterbunten Bommel?


    Oder lieber noch Handstulpen dazu?

    Bei der Entscheidung kann ich dir leider nicht helfen, aber ich schau dir auf jeden Fall sehr interessiert zu.

    CharmingQuilts - Jennifer - näht immer so tolle Shirts, die bewundere ich immer total und schaue mir auch das ein oder andere ab. Bei einem Schnitt konnte ich jetzt nicht widerstehen und habe ihn gekauft, und zwar das Moldüsershirt Ivo. Das ist mal ein peppiges Shirt für Jungs. Ich habe noch so viel von dem Treckerjersey übrig, da habe ich mich gestern noch auf die Suche nach einem Kombistoff gemacht. Der Jersey, den ich im Kopf hatte, ist zu dünn, dafür habe ich was anderes gefunden - grauen Jersey :mauer: .

    Naja, falls die Sweathose als Schlafanzughose doch zu dick ist, kann ich noch eine nähen.

    Ich habe noch einen ganz dünnen dunkelblauen Sommersweat liegen und riskiere mal, die beiden unterschiedlichen Qualitäten miteinander zu verarbeiten.

    20210117_122934 - Kopie (2).jpg

    Das Vorderteil will ich so teilen:

    20210117_123131_001 - Kopie.jpg20210117_123100_001 - Kopie.jpg

    Zwischen Trecker und dunkelblau habe ich eine hellblaue Paspel eingefügt. Die Ärmal werde ich wahrscheinlich teilen, einen oben dunkelblau, unten die Trecker, den zweiten ganz in dunkelblau mit der Paspel dazwischen. Halsbündchen in hellblau, an den Ärmeln und am Saum eher kein Bündchen.

    Ich habe hier die Größe 98 ausgedruckt, der Schnitt ist etwas kleiner als der Ottobre Schnitt.

    Ich geh dann mal weiter nähen!

    Hallo alle zusammen!

    Ich habe die versprochenen Bilder für Euch. Als erstes das Oberteil:

    20210117_122308 - Kopie (2).jpg

    Wie gesagt, ist der Schnitt aus der Ottobre 4/2017, Nummer 4 in Größe 92. Der Treckerstoff ist von Buttinette, der graue Jersey und der Bündchenstoff von Tedox. Ärmel und Saum habe ich einfach mit einem Zierstich abgesteppt:

    20210117_122344 - Kopie (2).jpg

    Dann muß mein Label sein

    20210117_122414 - Kopie (2).jpg

    Unsere Große sagt immer: da steht hat Oma für Laja (bzw in diesem Fall für Lias) genäht. Das geht immer runter wie Öl.

    Dann die Hose:

    20210117_122521 - Kopie.jpg

    Modell Frida von Milchmonster, ebenfalls Größe 92. Der Jersey hat leider nicht mehr gereicht, da habe ich einen ganz dünnen Sommersweat genommen, fällt gar nicht auf. Die Hose nähe ich immer etwas anders als in der Anleitung, und zwar nähe ich zuerst die Seitennähte, nähe dann das Bündchen an und schließe als letztes die Innennähte. Das ist einfacher als erst alles zu schließen und dann die Bündchen anzunähen. Der Sweat ist übrigens aus einem Putzlappenpaket von Trigema.

    Danke Euch allen!

    Meinem Mann gefallen die Kissen auch, sie machen sich auf unserem dunklen Sofa auch gut.

    Den Schlafanzug habe ich fertig, nur noch die Fäden verstopfen. Bilder gibt es morgen, jetzt muss ich meinem Mann etwas Gesellschaft leisten.

    Ich wünsche allen einen schönen Abend!

    Seid ihr noch alle da?

    Schon wieder eine Woche rum, und ich habe nicht so viel geschafft, wie ich wollte, eine Kinderhose zum Flicken kam auch noch dazwischen. Dafür habe ich aber an mehreren Tagen die Enkelkinder hier gehabt, das war wichtiger :)

    Die Kissen sind gestern fertig geworden und zieren inzwischen unsere Sofas. Ich werde gleich mal versuchen, die Bilder in die Galerie einzustellen. Meinen Liebling zeige ich euch aber hier:

    20210115_153240 - Kopie.jpg

    Die Datei hat über 80.000 Stiche. Die Stickerei wirkt fast etwas dreidimensional, das kommt hier leider nicht so rüber.

    Verschlossen habe ich die Kissen, wie schon gesagt, mit Kam Snaps.


    Als nächstes ist ein Schlafanzug für meinen Enkel gewünscht. Da habe ich schon die Stoffe ausgesucht. Der Kleine ist absoluter Treckerfan, da habe ich doch das Richtige :)

    20210114_182342 - Kopie.jpg

    Als Oberteil werde ich aus der Ottobre 4/2017 den Schnitt Nr. 4 in Größe 92 nehmen, den habe ich schon 2x genäht, der sitzt gut. Vorder- und Rückenteil werden aus dem Treckerstoff genäht, die Ärmel aus dem grauen Jersey, ob ich Ärmelbündchen mache, weiß ich noch nicht. Die Hose wird die Frida von Milchmonster, ebenfalls in 92. Da entschärfe ich die Pumphose aber um einiges, das gefällt uns besser. Ich bin noch am überlegen, ob man in dem Alter noch ein Bauchbündchen annähen kann?

    Hallo und guten Abend!

    Kurzes Update: Zahnarzt hat gar nicht wehgetan ^^ der Zahn hat noch eine Schonfrist bekommen. Das aufwändige Bild ist fertig, das nächste in Arbeit. Es ist durch die ständigen Farbwechsel etwas mühsam, aber es wird langsam. Heute Abend mache ich aber Pause, ich werde mit meinem Mann die ungewohnte Zweisamkeit genießen (unsere mittlere hatte sich Ende Oktober das Wadenbein gebrochen und war seitdem bei uns untergekommen, allein wäre sie nicht klar gekommen. Heute Mittag ist sie nach Hause gefahren, Autofahren und Treppen steigen geht wieder). Morgen kommt meine Älteste mit den Kindern, der Kleine soll das erste Mal bei mir schlafen. Die Mama bleibt aber im Gästezimmer, für alle Fälle. Sonntag geht es dann hier weiter, dann gibt es auch neue Bilder.

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend!

    Hallo an alle, ich hoffe, ihr hattet einen schönen Tag :)

    Kurzer Zwischenbericht: Ich habe gestern noch das zweite Kissen fertig genäht (Foto folgt) und für ein weiteres ein Motiv ausgesucht. Das wird etwas aufwändiger, es hat 18 Farben und 28 Farbwechsel. Ich habe die ersten Farben ausgesucht und auch schon etwas gestickt (naja, sticken lassen ;)). Damit mache ich auch gerade weiter. Morgen kommen meine Enkelkinder, da passiert wahrscheinlich nicht so viel, und am Mittwoch bekomme ich einen Zahn gezogen, mal sehen, wieviel Lust ich dann noch habe. Aber Donnerstag geht es dann ganz bestimmt weiter!

    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend!

    In dem Zimmer möchte ich auch arbeiten! Um den Platz beneide ich dich, ich muß mir mein Nähzimmer mit Schreibtisch & Co teilen. Die Alex-Kombination habe ich auch als Arbeitsplatten, ich finde, da passt viel Zubehör hinein. Viel Spaß beim Arbeiten!

    Oh, hier ist ja richtig was los! Ich hoffe, ihr habt alle einen entspannten Sonntag. Meine Familie guckt gerade Fussball, Holstein Kiel spielt (und liegt aktuell 2:0 hinten :(), da kann ich ein bißchen fleißig sein.


    Ich würd das Bündchen an dem Kleid rot machen. Find ich harmonischer als den beigen

    Das beige ist grau, die Farbe täuscht, aber das rot passt wirklich perfekt, das habe ich auch genommen:

    20210103_142740 6.jpg

    Erster Punkt abgehakt, das Kleid kann Dienstag übergeben werden.


    Das erste Kissen ist auch fast fertig:

    20210103_142631 6.jpg

    Die Kam Snaps fehlen noch, und es muss noch gebügelt werden. Das mache ich, wenn alle Kissen fertig sind in einem Rutsch. Ein Reißverschluß wäre edler gewesen, aber den hätte ich kaufen müssen, Kam Snaps habe ich genug da.

    Da habe ich mich wohl nicht ganz deutlich ausgedrückt. Ich habe das alte Leinen mit der Stickmaschine bestickt. Dies Motiv ist von Urban Threads, die anderen beiden sind von Embroidery Library.

    Mein Mann liebt die großen Kissen, da liegt er immer drauf ^^


    Ein Punkt auf meiner Liste hat sich übrigens von ganz alleine erledigt. Meine Tochter bekommt das Babynestchen von ihrer großen Schwester, das habe ich damals für unsere Enkelin genäht. Auch schön, wenn das so weiter gegeben wird. Ich glaube, ich habe irgendwo noch ein Foto.

    Genau, hier ist es. Die Puppe durfte damals probeliegen:

    20190501_094355 6.jpg


    So, ich glaube, Fußball ist zu ende. Dann werde ich meinen Mann mal wieder moralisch aufbauen ;)

    Hast du da gerade von mir gesprochen? Genauso ist es bei mir auch! Ich brauche mehr Zeit, um alle meine Pläne umzusetzen!

    Ich schaue dir gerne zu und lasse mich inspirieren.

    Schön, dass ihr alle da seid!

    Ich habe schon mal ein paar Bilder:

    20210102_171959 10.jpg

    Das ist das Kleidchen mit den Bündchen, die in Frage kommen. Der Rotton kommt ziemlich genau hin.


    20210102_172115 8.jpg

    Stoffreste für den Quilt. Da muss ich aber noch ein bißchen aussortieren.

    20210102_172554 6.jpg

    Die Feuerwehr. Unser Enkel ist bei großen Fahrzeugen immer ganz außer Rand und Band. Ganz besonders liebt er Trecker.

    20210102_172617 6.jpg

    Das habe ich auch noch liegen. Da bekommt er ein Shirt zum Geburtstag im April.

    Diese drei Stoffe sind von dresowka, ich habe da im letzten Jahr zum ersten Mal bestellt und bin begeistert von den Stoffen und der schnellen Lieferung.

    20210102_172718 6.jpg20210102_172836 6.jpg20210102_172904 6.jpg

    Das sollen drei von den Sofakissen werden. Vielleicht locken sie ja den Winter raus ;). Im Frühjahr gibt es dann die nächsten Kissen mit Frühlingsblumen oder zumindest in frühlingshaften Farben. Mal sehen, was mir bis dahin noch einfällt. Der Stoff ist alter Leinen, den ich schon seit Jahren liegen habe, ich weiß gar nicht mehr, wo ich den her habe.


    Ich sticke übrigens mit der Brother V3 LE, die habe ich zum 60. Geburtstag bekommen :love:

    Omas Zimmer, so hat meine Enkelin unser kombiniertes Arbeits- und Nähzimmer getauft, wahrscheinlich, weil Opa den Raum nur für kurze Stippvisiten betritt ^^

    Bisher bin ich hier eigentlich nur stille Mitleserin gewesen, folge aber regelmäßig etlichen Mitglieder bei der Herstellung ihrer Werke und hole mir dabei sehr viele Anregungen. Ich nähe hauptsächlich für mich und meine demnächst 3 Enkelkinder, ein Mädchen, 3,5 Jahre, ein Junge, fast 2, und im März kommt noch ein Mädchen dazu. Ab und zu bekommt mein Mann ein Oberteil, ich habe schon mehrere Quilts genäht, und ein bißchen Deko fürs Haus muß auch sein.

    Ich hoffe, dass ich hier dem ein oder anderen von euch Tipps und Anregungen geben kann, aber auch, dass ich von euch einen ordentlichen Schubser bekomme, wenn es mal nicht so richtig läuft.

    Die ersten Pläne stehen schon, ich muss immer aufpassen, dass ich mich nicht verzettele, da ich immer mindestens 3-4 Teile zur selben Zeit in Arbeit habe.

    Als erstes habe ich hier ein halbfertiges Kinderkleid liegen, das hat meine Tochter so geschenkt bekommen, es fehlen noch das Halsbündchen und der Saum. Das muß bis Dienstag fertig sein.

    Von unserem Nachbarn habe ich eine Jeans liegen, da soll ich ein Loch an der hinteren Tasche stopfen. Dafür muss ich wohl die Tasche abtrennen. Er meinte zwar, dass hätte bis zum Sommer Zeit, aber ich möchte das bis Ende der Woche vom Tisch haben.

    Dann bin ich angefangen, Sofakissen zu nähen, 2 Stück 50x50 cm und vier Stück 40x40 cm.

    Dann sind noch vier Sofakissen für meine Tochter zugeschnitten.

    In der Planungsphase befinden sich Babygeschenke für zwei neue Erdenbürger, ein Babynestchen für das neue Enkelkind, und für meinen Enkel habe ich noch ein Panel mit einem Feuerwehrauto hier liegen, das soll ein Shirt werden. Außerdem soll er einen Quilt aus Resten bekommen, mit dem er sich zudecken kann, wenn er bei uns übernachtet, meine Enkelin hat vor zwei Jahren auch einen bekommen, den sie heiß und innig liebt.

    Das wärs fürs erste. Ich habe mir vorgenommen, jeden Tag mindestens 15 Minuten an einem Teil zu arbeiten, mal sehen, ob das was wird.

    Ich freue mich auf euren Besuch!

    Hallo,

    im Moment liegt meine Enkeltochter auf dem Fußboden auf der Decke, bzw. auch nicht mehr,

    weil sie jetzt krabbelt :). Sie kann später eben wegen der Größe auch als Kuscheldecke benutzt werden.

    Falls der Quilt später als Bettdecke genutzt werden soll: da habe ich den Tipp bekommen, ihn

    in Bettdeckengröße zu nähen, dann könnte man bei Bedarf auch einen Bettbezug aufziehen.

    Als Vlies habe ich ein normales Polyestervlies genommen, das ist pflegeleichter und vor allen schneller

    trocken als z.B. ein Baumwollvlies.

    Hallo,

    ich habe Anfang des Jahres für meine Enkelin zur Taufe einen Quilt genäht.

    Zu den verschiedenen Vliesqualitäten kann ich Dir nicht so viel sagen, ich habe darauf geachtet,

    dass das Vlies waschbar ist und auch nicht so ewig lange zum Trocknen braucht, weil der Quilt

    ja wahrscheinlich doch des öfteren mal gewaschen werden muß.

    Zur Größe: wenn Du den Quilt ins Laufgitter legen willst, macht es Sinn, wenn Du die Größe

    passend dazu machst. Ich persönlich finde, dass er aber schnell zu klein wird und habe meinen

    deshalb ca 115 x 140 cm groß gemacht. Ich finde, dann haben die Kinder länger etwas davon.

    Das ist aber, wie gesagt, meine persönliche Meinung.


    LG Brigitte

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]