Anzeige:

Blutige Anfängerin braucht mal Rat zum Starten mit der Brother Innov IS V3

  • Moin aus Hamburg,

    mein Mann hat mir meinen Wunsch erfüllt und bereits jetzt mir die Brother Innov IS V3 geschenkt. Sie kommt heute oder morgen....:love:

    Bisher hatte ich eine normale Nähmaschine und habe dann durch Zufall diese bei Youtube gesehen und war verliebt.

    Jetzt frage ich mich, was ich als quasi Starterpaket benötige....also worauf muss ich z.B. beim Kauf von Garn achten? Reicht es aus, wenn dabei steht "Brother" oder "für Stickmaschinen"

    welches Vlies ist das Richtige und was brauche ich sonst noch?


    Und dann noch eine Frage wegen Dateien....habe bei Youtube ein Video gesehen mit einem Teddy und da war von "in the hoop" und man muß bei dieser Maschine auf V3 Datei achten.....gibt aber doch bestimmt einige Dateien und viele Shops oder?


    Oh man, Fragen über Fragen....aber ich freu mich schon so drauf

  • Guten Morgen,

    erstmal Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stickmaschine!

    Ich hatte diese auch, weil ich aber immer weniger gestickt haebe und die große V3 mir Platz im Nähzimmer weggenommen hat, habe ich sie verkauft! Aber sie ist eine tolle Maschine!

    So jetzt zu deinen Fragen

    Schau mal hier

    https://www.naehratgeber.de/stickvliese-2-1519/

    Beim Garn hat, glaub ich, so jeder seine Vorlieben! Ich habe immer mit dem Stickgarn von Brother gestickt, da gab es mal ein Starterset mit 10 Rollen. Mettler hat auch sehr gutes Garn. Aber ich habe auch schon mit Aurigfilgarn gestickt und damit nähe ich auch! Außerdem benötigst noch einen Unterfaden für die Spule. Bei den neuen Maschinen ist meistens ein Starterset mit ein paar Rollen Stickgarn, Unterfaden und Vlies dabei, so dass du sofort anfangen kannst.

    Zu den Stickmustern - wenn du auf youtube das Video gesehen hast, dann steht oft weiter unten in den Kommentaren wo man sich die Stickdatei herunterladen kann. Wenn du mal hier im Forum schaust, da gibt es auch eine Rubrik Sticken findest du auch viele Tipps und Anregungen!

    Ich wünsche dir viel Freude mit der Maschine und beim sticken!

    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen lieben dank für deine schnelle Antwort.

    Gestickt habe ich per Hand das letzte Mal in der Schulzeit....und da gab es nicht soviel Auswahl. War etwas erschlagen, da es ja in allen Preisklassen Garne gibt.

    Wegen Stickmustern hatte ich nur gefragt weil es ja manchmal "Geheimtipps" gibt oder manche gute Seiten empfehlen können...aber ich schau mich einfach mal um hier :-)

    LG Saskia

  • Glückwunsch zur Maschine.


    Zum Garn hast ja eh Info bekommen. Schau dass Du ein gutes Bauschgarn für unten hast und sonst Madeira, Mettler, Brother.... Gibts viele. Kauf für den Anfang jedenfalls Markengarn (darüber hinaus würd ich es auch empfehlen, aber wenn man die Maschine mal kennt tut man sich leichter beim testen, man weiß dann - sollte doch was schief gehen - eher woran es gelegen haben kann).


    Stickvlies-nun das ist davon abhängig was Du besticken magst. Ein guter Anfang ist ein ausreißbares und ein wasserlösliches. Ich hab mir damals für den Anfang das Probierset von Madeira geholt, das fand ich gut. So konnte ich testen womit ich am Besten zurecht komme. Gibt beim Stickvlies wenig "muss" und viel "kann", gibt viele Tricks und Kniffe und jeder findet seinen eigenen Weg.

    Bedenke dass je größer der Rahmen desto mehr Vlies ist von Nöten ;)


    Dateien gibts zig verschiedene Quellen, gibt hier im Forum ja auch einen Thread zu kostenlosen Stickdateien. Zu guter Letzt kann man natürlich auch selber digitalisieren, aber auch da würde ich empfehlen dass Du erstmal paar Sachen stickst um Dich mit der Maschine vertraut zu machen. Stick für den Anfang vielleicht ein paar Dateien die bei der Maschine dabei sind, ist zum warm werden am einfachsten.


    Viel Freude mit dem neuen Schätzchen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kein Stress, arbeite dich nach und nach ein. Sind ja schon ein paar Dateien auf der Maschine.


    Aber ich denke mal, das mit Bauschgarn für unten war ein Schreibfehler. Man nimmt Unterfaden zum Sticken, das gibt es von verschiedenen Herstellern. Bei Brother ist eigentlich immer eine Rolle dabei.

  • Ich danke dir....werde mich am Wochenende mal in die Materie genauer einarbeiten wenn die Maschine da ist :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ach herrje, Tanja danke für die Korrektur, man sollte nicht parallel am Handy rumtipseln während die Handwerker da sind :o.

  • Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Maschine. da hast Du gleich eine sehr gute Sticki erwischt.

    Nun mal keine Hektik.

    Zuerst schaue Dir die Maschine gut an und lese einiges in der Bedienungsanleitung.

    Die Brother innovis V3 hat eine ganze Menge Stickdateien schon vorgegeben. Die Brother Stickmaschinen möchten Stickdateien mit der Endung PES. Daher ist es am Besten Du versuchst erst mal die Stickmuster der Maschine zu sticken.

    Da kannst Du erst mal alles probieren. Du wirst anfangs keine Meister sein. Man muss viel üben und immer wieder lernen. Es kommt darauf an was Du sticken möchtest. Deko oder Bekleidung, Baumwollstoffe oder Jersey usw. Durchs Üben bekommst Du mit der Zeit das Gefühl wie sie die Stoffe, die Stickvliese und das Garn verhält.

    ITH (In dem Rahmen angefertigt) sind schwieriger, wie auch Applikationen oder Lace Stickereien. Das erfordert schon einiges an Übungen an der Stickmaschine.

    Muster selbst digitalisieren ist schon eine hohe Kunst. Dazu brauchst Du auch zusätzliche Software die überwiegend viel Geld kostet. Aber soweit bist du am Anfang sicher nicht.

    Hier im Forum kannst Du vieles nachlesen und auch gern Fragen stellen.

    Ich hatte anfangs Bücher die mir viel erklärt haben.


    Ich sticke jetzt seit 12 Jahren und lerne immer noch Neues hinzu.;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen lieben dank.

    Darf ich fragen welche Bücher du hattest und wäre eins dabei was du empfehlen könntest?

    Lerne zwar gerne auch per Youtube aber bin noch oldschool und Bücher finde ich manchmal besser

  • Hallo Kia,

    jeder hat für Vlies und Garn seine Vorlieben. Ich mag Sulky.


    Jedenfalls würde ich dir empfehlen: fang mit WebStoff an. Nichts dehnbares. Ich teste gern auf günstigen Baumwollstoff und nehm die Stoffstücke so, dass hinterher eine Tasche draus wird. Ausreißbares Vlies, dünner Unterfaden (Bobbin), und Rayon 40 als Stickgarn.

    Kein Glitzergarn, kein Metallic oder sowas. Fürs erste.

    viele Grüße und viel Spass am Wochenende

    Carmen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen lieben dank.

    Darf ich fragen welche Bücher du hattest und wäre eins dabei was du empfehlen könntest?

    Lerne zwar gerne auch per Youtube aber bin noch oldschool und Bücher finde ich manchmal besser

    Ich hatte einige Bücher zum Anfang. Aber hier im Forum ist ein Buch vorgestellt dass ich sehr gut finde.

    Es ist ein ziemlich neueres Buch und es ist ziemlich gut geschrieben.

    Bücher zu kreativen Techniken


    Sticken meine Ideen auf Stoff von Gaby Seeberg-Wilhelm


    Hier ist auch eine etwas ausführliche Inhaltsangabe https://www.stoffekontor.de/ma…-stoff-my-overlock-verlag


    Sticken Meine Ideen auf Stoff Buch

  • Mega lieben dank an euch alle....meine Maschine ist eben angekommen :*:*

    Habe mir heute morgen einfachen weißen Baumwollstoff und Garn besorgt und hatte eine super nette Beratung in einem kleinen Laden.

    Mal schauen....bin dann mal ausprobieren :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: