Posts by nanna2

    Ich fands auch toll. Vorallem das Online, weil es doch weit weg ist. Die kleinen Zwischenfilme mit den Tipps&Tricks haben mir gut gefallen, hab einiges neues gelernt.

    Und die Chats. Es ist schön, dass Fragen gleich beantwortet werden. Sowohl von den Chatteilnehmer selbst, als auch von den Profis vor Ort. Und immer ein nettes miteinander. Gerade auch durch diese Nachfragen, bekommt man von einigen Produkten noch ein bisschen mehr Info, nach der man selbst eher nicht gefragt hätte.

    Bitte behaltet das Format bei!


    viele Grüße

    Carmen

    Hallo Tanja,

    danke. Da bin ich garnicht drauf gekommen, dass ein von der Größe her passender Rahmen von der MaschinenSoftware nicht unterstützt wird.

    Der 130x180 passt auch nicht zur Pfaff 1.5. Hmhm, da werde ich dann noch länger überlegen müssen, weil ich diese Größe gerne mag.


    liebe Grüße

    Nanna

    Hallo,


    ich hab schon länger Sehnsucht nach einer leichteren Näh/Stick-Reisemaschine. Ich hab eine Pfaff 4.5 und einiges an Ausstattung dazu. Deshalb hab ich immer an eine Pfaff 1.5 gedacht. Jetzt ist mir die Jade 35 ins Auge gesprungen. Die sind sich ja sehr ähnlich. Könnte ich denn meine Stickrahmen (vorallem die MetallHoops) von der Pfaff auch auf der Hus nutzen? Vom Aussehen her, sind die gleiche.


    liebe Grüße

    Nanna

    Hallo Micha,

    nein die Nadeln bleiben irgendwo stehen. Hängt halt davon ab, wann du mit Gasgeben aufhörst.

    Transporterabsenkung: Wenn ich mir vorstelle, die gäbe es nicht, dann hätte ich echt Probleme den Stoff da rauszubekommen. Frag mich schon, ob andere Cover einen höheren Hub haben. Oder wie das sonst funktioniert.

    Kniehebel: hab ja festgestellt, dass ich das bei der NäMa überhaupt nicht brauche. Und bei der Cover auch nicht nicht wirklich oft. Aber super ist er, wenn du um die Ecke nähen willst. Weil der Kniehebel die Spannung nicht löst im Gegensatz zum Handhebel.


    Ich mag meine Euphorie. Bisher hat sie ohne Mucken alles genäht. Keinerlei Fehlstiche oder so. Aber ich kenn auch nur die Brother im Vergleich, und wir zwei sind einfach keine Freunde geworden. Hab sie nach 9Monaten upgegradet, deshalb waren es auch 2 Raten ;-)


    liebe Grüße

    Nanna

    Hm. Schade. Das letzte Farbfeld hat bei jetzt dann auch funktioniert. Aber ich bekomme das auch nicht stabil hin. Mal gehts, mal nicht. Und es dauert ewig. Da hast du Recht. Eine kleine Änderung und wartet wieder. Das bremst die Kreativität.

    Ich hab die Software von Pfaff. Aber freie Software wäre halt schön, wenn man mal mit einer Gruppe von Leuten was machen will.


    LG Nanna

    Hallo Awendela,

    super, dass das Shirt fertig ist.

    Das mit dem Versatz ist bei meiner Maschine so, dass wenn ich ein Motiv im Rahmen positioniere, dann werden da Zahlen angezeigt 15 nach rechts, 20 nach oben, etc. Ich denke nicht, dass es Millimeter sind. Aber diesen von mir gewünschten Versatz notiere ich mir immer. Wenns dann Stromausfall oder so gibt, kann ich wieder genau so positionieren.


    LG Nanna

    Hi Awendela, ich meine eben nicht Neueinsetzen.

    Wenn ich von meiner Maschine aus gehe. (kann sein, dass da jede anders ist) bringt neu einsetzten garnix. Maschine ausschalten und dann Design neu laden, Rahmen einsetzen. Also jedenfalls meine Maschine kalibiert nur beim Einschalten.

    Den Versatz, den ich zu Beginn beim Positionieren erzeugt habe, den zeigt die Maschine an. Der wird immer auf Papier notiert.

    Ich hatte aber auch schon Fälle, da konnte ich es mir nicht erklären, wie es sich verschoben hat. Und beim kompletten Neusticken auf Teststoff war alles ok. Da hat die bestimmt in einem unbeobachteten Augenblick Schmarrn gemacht.

    Dann drück ich dir mal die Daumen, dass die nur irgendwo hängen geblieben ist und keine Defekt hat.


    LG Nanna

    Guten Morgen,

    also ich einiges an Kreuzvorlagen, weil ich das digitalisiert habe und von der Maschine sticken lassen ;-). Meine Tochter macht das auch. Es gibt ja aktuell ein paar angesagte Computerspiele, die sehr pixelig sind. Deren Figuren kann man super zu Kreuzstichvorlagen umwandeln. Aber das ist nicht deine Baustelle ^^

    Vorlagen gibts von DMC. Kostenlose und welche zum Kaufen. Ich bin da auf dem Newsletter.


    LG Nanna

    Hi,

    A) würde ich ausschließen. Denn Awendela hat ja schon die Maschine neu kalibiert. (bei meiner geht das mit Ausschalten). Somit ist die jetzt in einem "unblockierten" Zustand. Und das Blockieren müsste gleich am Anfang passiert sein.

    Rahmen neu einsetzen ist kein Beweis dafür, dass es zu Anfang nicht verrutscht (weil blockiert) war. Das wäre nur Ein/Ausschalten.


    Was ist eigentlich dein Ziel? Das Projekt retten oder zu Wissen, was es war?


    liebe Grüße

    Nanna

    Dein Motiv ist sehr groß und kann nicht verschoben werden -> das heißt dann ja, würdest du die Kontur sticken lassen, würde dir die Nadel auf den Rahmen knallen.

    Oh je. Kann eigentlich nicht sein. Oder dir ist ganz am Anfang was verschoben worden und jetzt würde er richtig Sticken.


    Also ich hatte sowas schonmal, wenn die Maschine beim Bewegen blockiert wurde. Dann würde aber ein Neustart (wenn man sich den Versatz gemerkt hat) funktionieren. Das kann es also nicht sein.

    Wenn du nochmal die orange sticken würdest, würde das dann genau auf das
    Gestickte treffen?

    Meinst du, du könntest einen größeren Stickrahmen einstellen (nicht einlegen) und dann von Hand die passende Position suchen? Die Janome merkt doch nicht, welche Rahmen eingespannt ist, oder?


    liebe Grüße

    Nanna

    Hi Mamita,

    arbeitest du noch damit? Ich hab mal wieder einen Versuch gestartet und bin kläglich gescheitert. Hab mir die neuesten Versionen von InkStich und Inkscape installiert. Aber es stürzt mir bei fast jedem ParameterEinstellVersuch ab. Und falls es doch mal klappt, gibts beim 'Speichern unter ' Fehlermeldungen.

    Welche Versionen nutzt du? Und welches Dateiformat speicherst du? Habs mit pes und vp3 probiert.


    viele Grüße

    Carmen

    Hallo Leeni,

    ist das dein erstes Projekt? Also stickt die Maschine sonst besser?
    Ich kenn die Pfaff 1.5 nicht. Hat die eine Spulenkapsel? Wenn ja, hast du eine extra Kapsel für den dünnen Bobbin?
    Ansonsten Spannung weiter verringern. Beim Sticken sollte hinten ca. 1/3 Oberfaden zu sehen sein. Immer.

    Test mit neuer Nadel, manchmal haben die Schäden, die man garnicht sieht.

    Die Füllung ist ja auch waagrecht und schaut ok aus. Stick den Satinstich mal langsamer.


    Und lass uns wissen, ob sich was verändert hat.


    viele Grüße

    Nanna

    Und wieder ein Thread gekapert ;-) Die Schraube war abhanden gekommen. Sie hatte sich eine Spulenkapsel im Netz bestellt und die hat nicht gepasst. Und das andere waren Infos vom Pfaff-Händler. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Aber ich bleib bei meiner grundsätzlichen Meinung: Ich persönlich kaufe keine gebrauchten, teuren, elektrischen Geräte, von denen ich nicht sicher bin, ob ich sie im Notfall repariert bekomme. D.h. für die Pfaff 2170 würde ich von privat nur im unteren 3stelligen Bereich zahlen. Von nem Pfaff-Händler wäre das was ganz anderes.

    Hi kledet

    die Umlaufgreifer. Die Produktion wurde irgendwie verkauft. Ich war in einem Laden, die Pfaff schon seit ewigen Zeiten führen. Die hatten im Fundus noch Spulenkapseln, aber die Aussage war, das wird nicht mehr produziert und es gibt nur noch die Reststücke. Ich werde jedenfalls meine 2 Spulenkapseln sehr gut hüten.

    Und die Dame aus dem Nähkurs konnte keine auftreiben, die hab ich dann in den Laden geschickt.


    viele Grüße

    Nanna

    Kommt sehr auf den Preis an. Auch wenn die alten Pfaff gute Maschinen sind. Ich bin immer etwas vorsichtig wegen der Haltbarkeit und Ersatzteilen. Ich kenn dieses Modell nicht, schätze sie aber so in der Kategorie meiner 7570 ein, bzw etwas neuer. Das ist ne tolle Maschine, gehört jetzt meiner Tochter. Näht 1a, obwohl ich die in den über 20 Jahren nicht wirklich beim Service hatte. Ich weiß von einer Teilnehmerin aus dem Nähkurs, dass es äußert schwierig ist Spulenkapseln zu bekommen, für die alten Pfaff. Pfaff hat jetzt ein anderes System und das alte wird nicht mehr hergestellt.

    Also ich würde sie nur zu nem Preis kaufen, den ich als Verlust verschmerzen kann. So wie das Devil's Dance schon gesagt hat. Du kannst dem Verkäufer keinen Vorwurf machen, wenn 2 Wochen nach dem Kauf z.B. das Display aufgibt.

    Für 1000€ würde ich nur was neues oder was von einem Händler mit Garantie kaufen.

    Hi Machi,

    ich hab eine 7570. Die stickt, aber nur das was ich vor Urzeiten mal auf die Karten gespeichert hab. Ich weiß keine Möglichkeit Designs auf die Karten zu bekommen.

    Bei Nähwelt Flach gibt es eine SmartCardStation, mit der kann man Karten für die 2170 beschreiben. Da müsstest du dich mal genauer erkundigen. Für meine 7570 gehts leider nicht. Ich hätte ja Software, aber die lässt sich auf den aktuellen Betriebssystemen nicht mehr installieren und man braucht auch nen Paralleport (über USB gehts nicht).

    Die 2170 ist schon moderner, da gehts vielleicht.

    Also wenn du sticken willst, würde ich sie mir eher nicht kaufen (im Netz hab Preise von 1300€ gefunden), aber zum Nähen ist das sicher ne klasse Maschine. Von Pfaff gibt es eine Stickkombi für 1000€, vielleicht ist das ja was.


    viele Grüße

    Nanna

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]