Anzeige:

Garn & Nadel, Zubehör / Must have für neue NähMa (Janome DC 6030)

  • Moin!
    Nach laanger Zeit und vielen Veränderungen finde ich mal wieder Zeit zum Nähen und da musste gleich eine andere Maschine her.
    Nun warte ich grad auf eine Janome DC 6030 die nächste Woche kommt und die ich ausgiebig testen kann.

    Da ich die Maschine noch nicht hier habe und auch keine weiteren Infos dazu gefunden habe ... Frage ich mich grad welche Nadeln funktionieren am besten mit der NähMa und welches Garn?
    Gibt es "Must-Have" Dinge / Sachen?

    Momentaner Einsatz erstmal "Home Accessoires" von Decken, Kissen über Tischdecken, Deko, Taschen und was mir noch so alles in den Kopf kommt :). Später soll auch Bekleidung dazukommen ... da bin ich aber noch weit von Entfernt :D

    Bin offen für alle Tipps und Ratschläge am liebsten natürlich von Janome (DC 6030) Nutzern ;)

    Grüße von der Ostsee
    Gordon


    -X------------------------------------------------------------------------------------X-
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

    Albert Einstein

  • Moin Gordon,


    genau kann ich Dir das auch nicht sagen, ich nähe ja "nur" mit der kleinen DC, aber im Prinzip liegt alles wichtige bei. Ich nähe viel mit "Konengarn", weil mir diese fitzelig kleinen Garnröllchen auf den Wecker fallen. Die sind einfach immer viel zu schnell leer...


    Janome hat eigene Unterfadenspulen. Da gehen auch nicht alle 08/15-Dinger. Je nachdem, mit wie viel verschiedenen Garnfarben Du arbeiten willst, ist es also sinnvoll, den Bestand aufzustocken. Zwei oder drei sind normalerweise bei der Maschine gleich dabei.


    Auch die wichtigsten Füßchen sind im Set dabei. Ich bin zumindest ganz zufrieden für meine Kleidungs- und Dekoartikelnäherei.


    Viel Spaß beim Ausprobieren. Berichtest Du dann? Ausführlich und bebildert? Ich freu mich schon mal vor, ja?

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ....

    Viel Spaß beim Ausprobieren. Berichtest Du dann? Ausführlich und bebildert? Ich freu mich schon mal vor, ja?

    Oha, muss mal schauen was ich da so zustande bekomme ;)
    Ich werde es versuchen.

    Und noch vielen Dank für die Antwort.

    Grüße von der Ostsee
    Gordon


    -X------------------------------------------------------------------------------------X-
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

    Albert Einstein

  • Hmmm, ich komme iwie nicht mit einer Maschine hin.

    Eine steht mit hellem Garn für die schnelle Reparatur parat und Eine mit Dunklem. Eine ist für die feinen Nähte, Eine für's Grobe und eine Ovi ist auch sofort einsatzbereit. Einfach einschalten und losnähen.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei Nadeln kommt es darauf an, was Du nähen möchtest. Für Baumwollstoffe eignet sich eigentlich immer die 80er Universalnadel, für Jersey brauchst Du unbedingt eine Jerseynadel (80 oder 90er Stärke), damit Du Dir keine Löcher in den Stoff haust. Wenn Du dicke Stoffe verarbeiten möchtest ist die Jeansnadel sehr hilfreich. Da würde ich eine Sortimentspackung von 80-100 kaufen.

    Nimm auf jeden Fall Markennadeln. Die einen schwören auf Organ, die anderen auf Schmetz. Ich nehme nur noch Schmetz Nadeln. Diese haben eine Soll-Bruchstelle. Wenn die Nadel bricht, bleibt das kurze Ende sogar am Faden hängen und muss nicht gesucht werden. Die Organ-Nadeln brechen nicht so schnell, verbiegen aber und haben mir dabei das Spulengehäuse zerschossen.

    Eigentlich müsste die Maschine jedes Garn akzeptieren. ich nehme nur 500 und 1000 Meter Rollen. Außerdem habe ich mir das Mettler Sortiment gekauft. So habe ich zu 99% den passenden Faden zum Absteppen oder ausflicken. Da kannst Du anfangs aber auch im örtlichen Nähladen die Farbekaufen, die Du gerade brauchst. Sehr beliebt sind auch die Sortimentboxen von Alterfil. Das Garn ist sehr gut und nicht so teuer.

    Die wichtigsten Füßchen gehören bei Deiner Maschine schon zum Lieferumfang. Ich würde mir aber direkt eine Box mit Spulen bestellen.

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren!

  • Vielen Dank für die Tipps!


    Habe mir nun einen Umfangreichen Satz Nadeln von Schmetz Bestellt (Universal, Jeans, Leder, Jersey, Microtex alle in div. Stärken). Nun habe ich ein umfangreiches Basis Sortiment wo ich erstmal mit arbeiten kann.


    Zudem neue Stoffe (mit Maritimen Mustern) und passendes Garn von Alterfil.


    Ebenso habe ich mir endlich ein großes Schneiderlineal geleistet, gerade beim Vorbereiten der Taschen fehlte mir sowas immer ...
    Spulen hatte ich gleich reichlich mitbestellt. Da ich immer keine Lust habe halb volle Spulen für die nächste Farbe wieder abzuwickeln ;)


    Nun muss nur noch die Maschine kommen :D :D :D

    Grüße von der Ostsee
    Gordon


    -X------------------------------------------------------------------------------------X-
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

    Albert Einstein

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schneiderlineal? Klasse. Ich hab mir irgendwann mal ein 50cm-Metall-Lineal aus dem Baumarkt mitgenommen, weil mir die meisten Lineale zu kurz waren. :o


    Sag Bescheid, wenn die Maschine da ist, ja, Gordon? Ich bin schon total neugierig!

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Schneiderlineal? Klasse. Ich hab mir irgendwann mal ein 50cm-Metall-Lineal aus dem Baumarkt mitgenommen, weil mir die meisten Lineale zu kurz waren. :o

    Grins ... ich hab' auch ein Lineal aus Metall ( 1m lang) aus dem Baumarkt.

    :wolke7: ... Nähen & Stricken ist etwas, was ich nicht muß, sondern etwas, das ich mir einfach gönne ...
    ... frohes Schaffen und Grüßle von der Sporcherin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe das rutschfeste Patchworklineal von Westfalenstoffe. Das ist 80cm lang und reicht auch für die Stoffbreite der meisten "deutschen" Stoffe aus. Das Metalllineal kann ich nicht so gut im rechten Winkel anlegen. Das ist bei mir in die Tapezierkiste gewandert.

Anzeige: