Anzeige:

WIPTALK 2018-19 Kaffeeklatsch in Ninas "ich nähe was Ecke"

  • ene-mene-muh und draus bist....

    Rational scheint ja das Platzangebot für die Eisenbahnabdeckung zu sprechen. Und die geraden Nähte auch - dann kann man wahrscheinlich besser nebenher klönen.

    Das Nachthemd könnte sicher auch noch ein bisschen weiter warten.

    Aber Nina - entscheiden kannst nur Du. Für das, was sich für Dich besser anfühlt.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Ich tendiere zur Abdeckung. Mein Dad fragt mich so selten was und die digitale Eisenbahn wäre glaub ich wichtiger als das Nachthemd. Und klönen klar.


    Außerdem weiß ich nicht, ob die ältere Frau kommt, die beim Repaircafe da war. Sie hat Schlaufenbildung vom Oberfaden an ihrer Nähmaschine und findet die Lösung nicht. Ich hab gesagt, sie soll zur Gruppe kommen, da kann ich nachschauen, da sie um die Ecke wohnt. Daher wäre etwas, das ich unterbrechen kann super. Ich bin sowas von entscheidungswankelmütig...Du hast recht! Ich muss es selbst entscheiden.


    Eigentlich hatte ich mir vorgenommen bei sowas nur Sachen für mich zu machen, aber am Samstag kaufe ich viele Sachen für den Adventskalender und dann hat der Priorität. Ach, ich mach die Abdeckung. Was wech is, is wech, danke Momo äh Margit. :biggrin:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nina, als ich dein erstes Posting mit der Frage, was du nun zum Nähen mitnimmst, gelesen habe, dachte ich, ich wette, sie macht garantiert die Abdeckung. Ich denke, du hattest dich da schon unbewusst entschieden.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ja, manchmal muss man einen Gedanken erst aussprechen, um sich entscheiden zu können. Nach erneutem Lesen und beantworten ist mir das auch aufgefallen. :biggrin:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So ein Mist. Mir ist gestern der Nähfuss N meiner Emma das Plastik gebrochen bzw. total ab. Es führt den Stoff unter den Fuß - also ohne das Plastik auf dem Metall geht es nicht. Das fällt wohl nicht unter die 3 Jahres-Garantie. Hab eben im Geschäft angerufen. Grrr. Wäre cool gewesen, denn ich hab sie vor 3 Jahren am 01.10. gekauft. Hab sie mir nämlich damals selbst geschenkt.

    Nun gut, dann muss ich wohl mal los und mir einen N-Fuß besorgen. Das so kurz vor dem Stoffmarkt gefällt mir gar nicht! Ich schau nämlich ganz gerne, was ich da so nähe...ist mein Lieblingsfuß - wo es eben passt. Besonders bei Applikationen...

    Oder hat eine(r) von euch diesen Fuß doppelt? *Bambiblick* Ich weiß es kostet nicht die Welt, aber wo ich sparen kann...ist bestimmt 1 m Stoff auf dem Stoffmarkt. :motzen:


    Gibt Schlimeres...wird schon.

  • So. Ich hab es geschafft. Es reichte mir. Ewig dieses abbauen meines Mülleimers und einpacken. Ich hab mir jetzt einen zweiten für die Nähgruppe gemacht.

    Den habe ich hier gefunden. Es ist total praktisch für Fadenreste. I love it!


    http://www.selbernaehen.net/ko…nsammler-und-nadelkissen/

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich fasse es nicht....ich habe gestern sowas von viel gekauft...fotografier das, geh in die Küche und finde noch was. Mach das Foto, geh noch mal in die Küche...räumt mein Daddy eine Tasche aus...Öhem...noch was! :pfeifen:

    Das haben wir nicht alles gekauft....Neihein:biggrin:


    Fotos folgen später...geht vom iPad nicht.


    Übersicht Stoffe 1.jpg

    das war die erste Übersicht...das graue unten ist die Tischdecke für die Terasse meiner Mom, darunter eine für den Wohnzimmertisch. Die Konen hat Mom bezahlt da ich viel für die beiden nähen werde.

    Mamas Stoffe.jpg

    von oben nach unten. Mama möchte ein Shirt. Es sieht nach Löchern aus, es sind keine drin.braunes T-Shirt für meinen Dad. Bunter Strick...eine Jacke für Mama. hellgrüner Jersey T-Shirts Dad, dunkelgrauer Stoff auch für Dad. rechts daneben die Rolle ist Canvas und wird ein Reiseetui für mich für meine ganzen Kabel.


    Übersicht Stoffe 2.jpgUnter dem blau /weißen Dessousgummi sind Filzplatten...die brauche ich für den Adventskalender. Rechts oben ist Plüschstoff für evtl neue Rollatormuffs. Die haben meine Eltern schon so lange und es wäre gut ein zweites Paar zu nähen. Das mache ich aber erst im Januar.

    Die beiden Streifenstoffe ist Viskose oder was auch immer es waren Coupons und werden Halstücher für meinen Dad. Der oberste Stoff (Wolken mit schwarzem Untergrund) wird ein Pyfant für mich. Das blaue dadrunter ist entweder das türkise zukünftige Rollsaumshirt oder blau/weiß gepunktet und dann ist es mein zweiter Pyfant.


    Stoffmarkt Übersicht nu aber.jpgJa ne ist klar oder? Was war passiert? Ich hatte das erste Foto zu früh geschossen. Also ist oben doch der türkise Stoff. Jetzt das große blaue etwas rechts unten ist mein neuer zukünftiger Pyfant. Auf dem Kork befinden sich blaue Sternenknöpfe, die ihr im Adventskalendefred genauer werdet sehen können. Und mir sind doch tatsächlich die Kordelstopper ausgegangen. Ich benötige die dauernd für irgendwelche Taschen. Links am Rand das schwarze Kreisteil mit Stab ist ein Konenhalter für die Nähmaschine. Es landet in meinem Adventskalender und ist ein Geschenk meiner Eltern. Wie auch die blau/weißen Dessousbänder. Weißer Jersey werden Sommershirts, Reste Slips. Mir waren diesen Sommer die guten Shirts zu warm, es war eine zu dicke Qualität. Zwischen Mamas Stapel und meinem mit der Wolke befindet sich noch blauer Baumwollstoff. Kommt auch was von in den Adventskalender.

    Und wenn ihr aufgepasst habt, fehlt noch etwas. In der Reihe in der Mitte im weißen Paket ist weißes H200 und schwarzes H200 für die Strickjacke. daneben schwarzes Bündchen und gestreifte Bündchenstoffe für den Adventskalender (da kommen die Sterne dazu). Ganz unten kam noch der rote Stoff dazu, das wird ein neuer Pullover für mich. So ich glaub jetzt hab ich es und bin auf dem aktuellsten Stand. Feierabend Emma!

  • Nein, das hast du bestimmt nicht alles gekauft, da bin ich mir sicher!


    Du hast sicher unbemerkt eine der recycelten Taschen aus Plastikabfällen gehabt, die durch hormonelle Belastungen im Wasser der Recyclingfirma verunreinigt sind. Wenn du dann da nur zwei verschiedene Stoffe hineingibst, kann das so enden, wie du esb beschrieben hast. Du bist vollkommen unschuldig!


    Aber freue dich nicht zu sehr, dass du nun so eine Tasche hast! Das kann leicht schief gehen, dass du dann im Stoff erstickt, oder ganz seltsame Stoffe herauskommen, oder die Hormone abgebaut werden, aber dann weißt du nicht, wo sie hin sind.

    Also sei bitte vorsichtig mit der Tasche!

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich gebe es nicht gerne zu, aber als meine Mom mir noch Geld zugesteckt habe, hab ich wirklich wie eine Süchtige reagiert! Ich hab nur noch STOOOOOFFEEEE gedacht und bin zum nächsten Stand "gerannt". Wir waren inklusive Mittagspause von 1 Stunde 6 Stunden auf dem Stoffmarkt! Wir sind schon bekloppt. Vor allem ich, da die Stoffe, die meine Mom gekauft hat natürlich ich verarbeite. :doh: Also schieße ich mir selbst ins Knie, wenn ich meine Eltern mitnehme. Es ist nur immer so lustig mit uns. Wir haben wirklich Spaß. Selbst mein Daddy.

    Lustige Anekdote nebenbei. Meine Eltern haben Stoffe zum Auto gebracht und waren unseren Kaffee holen (der Kaffee schmeckt mir an den Ständen nicht) und es rief mein Geschwisterkind an. Stand unverhofft vor verschlossener Tür, hatte seinen Schlüssel nicht mit (wohnt im selben Ort) und wollte ein Werkzeug. Es war verwundert, dass Eltern weg waren. Und hat tierisch gelacht, als Mom am Telefon sagte, wo sie ist. "Du? Auf dem Stoffmarkt??? - guter Witz Du nähst doch nicht" Nebenbei...soviel weiß mein Geschwister von unseren Eltern!!!:pah:

    Nein, das machen wir schon seit Jahren und für meine Eltern ist es eine tolle Möglichkeit rauszukommen. Wir fahren ca. 45 Minuten dorthin - also ich fahre, Mom schafft es nicht mehr beide Touren zu machen. Das Essen im Klatschpalais ist super, ganz in der Nähe fußläufig, ich kenne mich aus, weil ich in der Nähe gearbeitet habe und wir es ist für Rollatoren geeignet. Es gibt einen Fahrstuhl.

  • So muß das sein. Den Ausdruck im geschwisterlichen Gesicht hätte ich ja zu gerne live gesehen...

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie ihr schon mitbekommen habt, gibt es einen medizinischen Umstand in der Familie, der mir das Nähen fasst unmöglich macht. Emma ist einfach zu weit weg, wenn ich 70 km Richtung Norden fahre. Und die alte Necchi oder war es eine Riccar? von Mom naja. Emma und ich sind ein eingespieltes Team. Außerdem muss meine Overlock mal etwas zu tun bekommen.


    Aber, ich hab heute 24 Stunden Zeit für mich, die ich Zuhause verbringe. Deswegen hab ich mir vorgenommen, nur etwas für mich zu machen. Der Adventskalender hat zu warten.

    Also hab ich mich hingesetzt und das T-Shirt Taru von Sophie Kääriäinen (Näähglück) für mich zum Nachthemd umgewandelt. Ich hab es zwischen meinem alten Nachthemd und dem Taru austariert, was ich möchte. Der Ausschnitt wäre mir nämlich zu tief für ein Nachthemd. Und es soll länger werden, aber nicht zu lang. Ärmel sind jetzt auch schon angepasst.

    Jetzt werde ich mich mal wieder nach dem Abendbrot Richtung Stoff aufmachen, um zu sehen, ob ich das Nachthemd wenigstens zugeschnitten bekomme. Das macht nämlich ein befriedigendes Gefühl, wenn man nicht dauernd nur etwas für andere, sondern auch für sich etwas Schönes macht.

    So...ich bin dann mal kurz wech...

  • Stand jetzt. Ich bin müde. Das Nachthemd muss nur noch der Halsausschnitt genäht (gesteckt ist schon) werden. Die Säume sind gesteckt, Zwillingsnadel muss nur noch eingefädelt bzw. das Garn noch rauf. Nach dem Schlaf ist ein neuer Tag, da kann ich das immer noch zuende machen...Es geht aber deutlich schneller mit der Ovi. Wow!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Just in time fertig. Ich fahre in einer halben Stunde wieder weg. Also das mit der Zwillingsnaht muss ich definitiv noch mal üben. Ich hab ein paar Mal die Spur nicht gehalten, weil ich Wonderclips genommen habe. Dabei hab ich sie zu früh gezogen, weil ich die Geschwindigkeit von Emma zu schnell eingestellt habe. Folglich verrutscht. Macht nix, noch mal drüber. Ich kann damit leben - es ist ein Nachthemd. Und das sagt eine die Perfiktionistisch veranlagt hat. Es gibt wichtigeres als eine supergerade Naht, wenn es um mich selbst geht. Es hat mir gut getan mal Abstand zum derzeitigen Alltag zu bekommen. Es ist wichtig, wenn man Angehörige pflegt sich kleine Inseln der Erholung zu gönnen. In der Zeit etwas für sich und nicht schon wieder für andere zu machen.


    Nebenbei bekomme ich gerade viel mehr Lust auf Nähen. Wenn man den Platz, die richtigen Materialien hat, geht es so schön von der Hand. Emmi nehm ich nicht mit. Sie hat sich Urlaub verdient. Die Overlock auch und ich hab gar keine Zeit bei meinen Eltern für sowas. Drückt mir die Daumen, dass es sich morgen als nicht so schlimm rausstellt, sonst bin ich am A...und muss viel organisieren, dass ich aus der Nummer raus komme. :graete:

    Ich lasse euch mal ein Foto da.:)8


    2019-10-22 Nachthemd nach Taru.jpg

    Das ist übrigens ein Stoff aus einem der vorigen Stoffeinkäufe beim Stoffmarkt NMS. :eek:

    Ich sollte wohl doch nicht am Freitag in Lübeck? Oder Sonntag in Kiel auf den Stoffmarkt? :confused::biggrin:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: