Schnittmuster erstellen für Autokindersitz

  • Halöle,
    ich beschäftige mich schon etwas damit und dachte ich könnte ja hier mal fragen..
    es geht um unseren Bezug vom Kindersitz den würde ich gerne erneuern bzw einen zweitbezug zum waschen nähen :)


    ich hab nun schon anleitungen gefunden aber dafür müsste ich en ursprünglichen bezug zerlegen aber das möchte ich eher ungern machen..


    ob es wohl möglich ist die Teilstücke quais abzukopieren (mit SchnittkopierPapier) und dann +Nahtzugabe u Volumenvlies zu vernähen?
    hat das jmd schonmal ausprobiert?
    weiter Ideen gegenüber bin ich offen .
    Liebe Grüße

  • Hallo


    es gibt von Ki-Ba-Doo eine Anleitung für einen Bezug. Klick mal hier.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen,
    in den vergangenen Jahren haben die meisten nur einen Überzug genäht.


    Der Original-Bezug ist ein Teil des Autositze und je nach Hersteller erlöschen ohne diesen Original-Bezug die Betriebserlaubnis.
    Sprich im Falle eines Unfalls, könnte es Schwierigkeiten mit der Versicherung geben.
    Schau bitte vorher in die Bedienungsanleitung deines Sitzes.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Hallo,
    ich habe für unseren Sitz einen Bezug genäht. Autositz (ab 9 Monaten) war von Storchenmühle.Ersatzbezug war mit damals zu teuer. Den Originalbezug habe ich nicht aufgetrennt nur als Muster genommen. Habe den Sitzbezug mit Hilfe einer Person auf Papier aufgezeichnet. Geht nicht sehr gut, da am Rand Gummibänder eingenäht waren. Haben die Ränder gezogen und dann aufgezeichnet quasi Stück für Stück. Habe dann einen Probebezug genäht und dementsprechend abgeändert bis er passte. Probebezug war dann mein Muster. War eine knieflige Angelegenheit aber hat sich gelohnt.


    VG
    Hobbyfee

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und einen billigen, hässlichen Ersatzbezug bei Ebay schießen und den dann zerschnippeln zum Schnittabnehmen? Nur so als Idee....

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney


  • Der Original-Bezug ist ein Teil des Autositze und je nach Hersteller erlöschen ohne diesen Original-Bezug die Betriebserlaubnis.
    Sprich im Falle eines Unfalls, könnte es Schwierigkeiten mit der Versicherung geben.
    Schau bitte vorher in die Bedienungsanleitung deines Sitzes.


    So ist es, daher wird davon immer wieder dringend abgeraten. Das einzige was Du machen kannst, wäre so eine Art Überzug wie manche Herstellen ihn für den Sommer anbieten. Der kommt über den normalen Kindersitzbezug und ist auch etwas schlichter gearbeitet (also für unseren Römer ist er z.B. nicht dreiteilig)

    Viele Grüße,
    Ines

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe gerade einen genäht...war kniffliger, als gedacht.
    Mit Malerfolie habe ich den Schnitt vom Original abgenommen und nachdem alles paßte, daß Ganze am äußeren Rand am Originalbezug festgenäht-mit der Ovi, das war beim Original auch so.
    Damit nichts verrutscht, habe ich den unteren Gurtschlitz vom neuen Bezug mit dem des Originalbezuges vernäht.
    Also, gewaschen werden muß das Ganze dann komplett, aber wir hatten den Sitz geschenkt bekommen und der Bezug war eingerissen.
    Ist nur als Oma-Autositz gedacht.

  • ja das mit dem versicherungsschutz hab ich schön ofter gelesen, evtl wirds auch nur ein überzug :)
    unsrer is auch irgendwie schon abgegrabbelt und nicht mehr so schön..


    aber für den Römer gibts im netz so viele ersatzbezüge von selbernähern auch zu kaufen somit kanns ja nicht verboten sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • aber für den Römer gibts im netz so viele ersatzbezüge von selbernähern auch zu kaufen somit kanns ja nicht verboten sein.


    Oh, darauf würde ich mich aber nicht verlassen bzw. ist ein erloschener Versicherungsschutz auch noch kein Verbot. Es gibt viele Dinge im Netz, die eigentlich so nicht verkauft werden sollten z.B. Körnerkissen ohne CE-Zeichen....

  • Das wollte ich auch schon schreiben ;) Nur weil es andere machen, ist es noch lange nicht erlaubt.


    Ich wußte das z.Bsp. auch nicht. Auf der anderen Seite ist es ja auch richtig - ein Autositz soll Leben retten. Dass die Hersteller da auf Originalware wert legen, ist eigentlich ja fast klar und ein echt gutes Argument.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Thema kommt ja seit Jahren immer wieder hoch. Da ich als Tagesmutter einen ganz schönen Verschleiß an Bezügen habe, hatte ich bereits vor ein paar Jahren mal beim TÜV nachgefragt. Dort sagte man mir, dass der neue Bezug lediglich die sicherheitsrelevanten
    Teile (also die Gurte, Verschlüsse und Befestigungen fürs Auto) nicht behindern dürfen. Ansonsten gäbe es keinerlei Einwände gegen selbstgenähte Bezüge. Das die Hersteller das nicht gerne sehen ist verständlich, da sie ja mit eigenen neuen Bezügen Geld verdienen wollen.

    Liebe Grüsse
    Claudia

  • Ah, ok, danke für diese Info. Ist die verbindlich, d.h. hast du da was schriftliches bekommen?

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mit dem TÜV telefoniert.


    Ich kann gut verstehen, dass Du als Tagesmutter da in einer Zwickmühle sitzt. Ich wäre da ohne schriftliche Aussage vorsichtig.


    Aber mal hypothetisch angenommen: Du verwendest einen Autositz mit einem Ersatzbezug, Dein Versicherungsschutz erlischt und Du hast einen Unfall. Wie willst du der Versicherung die Aussage vom TÜV glaubhaft machen?


    Ich will hier nicht schwarzmalen. Ein Autositz ist ein Sicherheitsartikel. Der das Leben unserer lieben Kleinen schützen soll. Aus diesem Grunde sollen nur Unfallfreie Sitze verwendet werden. Der Kunststoff sollte von Zeit zur Zeit auf das Alter überprüft werden.


    In meinem Britax/Römer Autositz steht sehr deutlich, dass der Sitz nur mit dem Originalbezug verwendet werden darf.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]