Märchenwolle

  • Hallo zusammen,


    aufgrund aktuellen Anlasses (ich habe morgen 10 Kindergartenkinder 5-6 Jahre), brauche ich dringend noch Ideen, was ich mit den Zwergen anstellen kann. Ob Nadelfilzen möglich ist, sehe ich erst, wenn ich die Gruppe vor mir habe.
    Einfache Feen basteln ist im Repertoire vorhanden ;)


    Habt Ihr einfach nachzubastelnde Ideen?


    Vielen Dank und schöne Grüße
    felihexe

  • Hallo Felihexe,


    Nadelfilzen ist so ein Ding. Aber es geht. Nur werden es eine Menge Filznadeln werden und auch ein paar Tränchen fließen können. Wenn du Anhänger filzen möchtest, geht das sehr gut, indem man ein wenig Filzwolle ich Keksausstechformen legt und darin Nadelfilzt.
    Dazu kommt, dass die Kinder am Nassfilzen mehr Ausdauer und Spaß haben werden. Sind es Mädchen? Eine Blume zu filzen geht recht einfach, dazu erst mit grüner Filzwolle einen Stengel filzen (mit Seifenlauge befeuchten und wie eine Kneteschlage hin und her rollen), wobei ein Ende von ca. 10 cm trocken bleiben sollte. Dieses Ende wird nun wie ein Teller auseinander geformt und zur Seite gelegt. Nun werden dünne, farbige Wollkämme schindelartig und flach auf eine Folie gelegt, ca. 4 Lagen übereinander mit einer Größe in etwa eines Din A 4 Blattes Papier, jedoch runder. Oben drauf in die Mitte wird nun der Teller vom Stengel gelegt. Darauf ein Organzatuch, Fliegengase, etc vorsichtig legen, dabei den Stengel rausgucken lassen und Seife aufbringen. Heißes Wasser drauf und vorsichtig erst mal leicht andrücken, bis sich die Wolle miteinander verbunden hat, dann darf vorsichtig gestreichelt werden, bis die Masse fest wird. Das Organzatuch o. Ä. wegnehmen, wenden und die Unterseite auch streicheln. Wenn die Masse fest wird, darf gut gerubbelt werden, bis der fertige Filz seine Festigkeit endgültig hat. Nun nimmt man die ganze Fläche so in die Hand, wie man eine Blume am Stengel festhält, jedoch so, dass die Filzfläche auf dem Daumen und Zeigefinger der lockeren Faust liegt und drückt mit Daumen oder Zeigefinger der anderen Hand kräftig die Mitte der Blumenfläche in die Faus rein, so dass ein Blütenkelch entsteht. Wenn man mit der Form zufrieden ist, wäscht man sie vorsichtig mit Essiglauge sauber, was die Seife neutralisiert. Trocknen lassen und fertig. Das geht mit ein wenig Übung recht schnell. Am Besten probierst du es vorher mal selber aus, damit du weißt, was du zu beachten hast. Wenn man den Stiel besonders lang macht, kann man die Blüte nachher als Gürtel, Kette oder Armband tragen. Man kann sie auch um eine Lampe legen, auf eine Obstschale, ....

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, schon so schnell ne Antwort - toll. Damit hatte ich nicht gerechnet...


    Nun, ob ich allerdings mit den Kindern filzen kann, muß ich vor Ort entscheiden. Meine Vorgabe ist erstmal, mit der Märchenwolle etwas zu basteln. Ohne den Einsatz von Filznadeln oder Wasser. :)
    Bei diesen Feen z.B. arbeitet mal hauptsächlich, indem man wickelt und knotet. Wenn die Fee etwas aufwendiger sein soll, werden noch Haare mithilfe einer Filznadel angefilzt, aber das sollte nicht zwingend erforderlich sein.


    Liebe Grüße
    feliditta

  • oh weh, Nadelfilzen mit Kigas?
    Passt auf die Finger auf.. da find ich Nassfilzen besser.

    Mit handarbeitlichen Grüßen


    Silvia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh ja, das interessiert mich nun auch.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]