Anzeige:

Nekos Nähschrank 2017 DOB

  • Anzeige:
  • Ich gebs auf mit dem blöden Foto. Das dokumentiert eh nur, daß es nicht so ganz das geworden ist, was ich wollte. Die Teile sind vorerst aus meiner Sichtweite weggelegt, damit ich wieder klar denken kann.


    Es ist Herbst und ich habe eine Liste gemacht, welche Basic-Teile, die untereinander möglichst kombinierbar sein sollen, ich in meinem Schrank als Wintergarderobe zu finden wünsche:


    5 KA-Shirts

    5 LA-Shirts

    5 Blusen (3/4 bis LA)

    4 lange Hosen

    1 Rock und passende Strumpfhosen dazu

    1 Kleid und passendes Beinkleid dazu

    2 Kuschelhosen

    2 Kuscheljacken

    2 leichte Jacken wie Strickjacken oder Jerseyjacken


    bei den KA-Shirts muß ich mir keine Sorgen machen, da habe ich genug.

    LA-Shirts muß ich nachzählen, da könnten ein oder zwei gehen, insbes. auch, weil die teilweise nicht mehr schön sind.

    Blusen sind auch noch ein paar da, könnten aber teilweise dringend ergänzt werden.

    4 Lange Hosen... tja... ich glaube ich bringe es derzeit auf eine oder so. Da ist Bedarf.

    1 Rock ist vorhanden

    1 Winterkleid fehlt, da liegt der Stoff seit letzten Winter hier und ich kann mich nicht recht entscheiden wie ich das Kleid nähen will und welches Futter ich reinstecken will.

    Kuschelhosen habe ich. Könnte ich aber die ein oder andere alte Hose durch eine neue ersetzen.

    Kuscheljacken: vorhanden, aber gerne ersetzbar.

    Leichte Jacken habe ich nur eine. Da könnte ich noch eine gebrauchen. Hier habe ich den Swoon NeckScarfCardigan. Nett aber nicht immer das Richtige. Hier wäre ein Schnitt ohne diesen Schalkragen noch nett. Mal sehen, welchen T-Shirtschnitt ich da als Basis verwende - oder vielleicht die Pellworm?


    Wenn ich mich also nicht verzählt habe benötigt der Kleiderschrank:

    HOSEN, viele.

    eine leichte Jacke

    ein Winterkleid.


    Und dazu zwecks Ersetzen alter oder ungeliebter Teile:

    LA-Shirts (zwei oder drei), Blusen (zwei bis vier), Kuschelhose, Kuscheljacken (zwei).


    Dazu kommt noch die Kinderliste, die ebenfalls mit HOSEN startet. KA-Shirts haben die Kids, LA-Shirts für die Große. Bei der Kleinen reichen ein paar Kuschelhosen.


    Ich ziehe also morgen mal mit dem Fotoapparat durchs Stofflager.


    LG neko

  • Mucki, nehm dir nicht zuviel vor. Mich würde das blockieren. Listen sind toll, aber ruhig Blut. Motivationshilfe leiste ich gerne. Vielleicht nähen wir um die Wette? Ich hätte da auch noch Leggins, T-Shirts....vielleicht mit Zeitziel?


    Und wegen einrollen von T-Shirt-Stoff...entweder Overlocknaht (hab ich neulich mal irgendwo gesehen) oder mit Sprühstärke und bügeln(hab ich schon probiert hilft)...das hilft.

    so dann komm mal wieder aus dem Stofflager raus und zeig her...:P

  • Ich habe auch immer so 3-4 Sachen, die ich hintereinander abarbeiten möchte.

    Nun habe ich mir aber vorgenommen, keine Reste mehr zu produzieren und schwupps, kommt dann wieder was fürs Enkelmädchen(3 Monate) dazwischen, da man da ja kleine Reste verarbeiten kann.

    Und schon stimmt der Plan nicht mehr.

    Und mich macht es verrückt, wenn ich da etwas liegen habe und das nicht so schnell abarbeiten kann.

    Gestern z.B.-der große Bruder (3) puppt im Moment,logisch ,wenn er sieht ,wie Mama stillt ,das Baby wickeltund herum trägt.

    Nun wünscht er sich eine Babytrage, die ich natürlich dazwischen schiebe.


    Gestern habe ich für die alte Babyborn meiner Tochter eine Windel genäht.

    Er macht sie auf, schaut hinein, sagt "Iiih" und macht schnell wieder zu.;)



    Jetzt bin ich hier aber vom thema abgekommen, sorry !!


    ich bin gespannt,neko, was Du wieder zauberst !!!

  • :) Also wer mich kennt weiß: die Listen sind lang und ambitioniert. Dann springt mich was ganz Anderes an und die Liste bleibt Liste... Oder es wird nur ein Teil realisiert. Manchmal kann ich auch eine Reihe Teile abarbeiten, bevor ich mich anderen Dingen nur mal schnell zwischendurch zuwende. Wer genau hinsieht, stellt fest, die Liste ist nicht so lang. Das sind nur 2-3 Hosen, eine leichte (Strick)Jacke und ein Winterkleid. Die Hosen sind schnell gemacht, wenn ich sie in einem Rutsch machen kann. also an einem Abend alle 3 zuschneiden und dann in den nächsten 1-2 Wochen jeden Abend eine Stunde konsequent runternähen. Passender Schnitt vorausgesetzt.


    Allerdings bleibt die Liste zu jedem Saisonstart in ihrer Basis erhalten. Woran das wohl liegt?


    Vom Stofflager-Tieftauchen bin ich nur mal kurz zum Luft holen aufgetaucht. Ich bin noch nicht fündig geworden. Ich habe viele Stoffe. Viel zu viele. Aber meist in zu kurz. Zumindest was Hosen für mich betrifft. Also noch keine Bilder :( Sorry.


    Kuschelhosen sind Wohlfühlhosen. Nicht unbedingt bürotauglich. Aber bequem, praktisch und nicht zwingend häßlich. Gerne sind sie aus Nicki oder Sweat oder festeren Jersey-Varianten (Interlock, z.B.). Als Schnittmuster steht meist eine Art Jogginghose Pate oder auch mal eine Leggins, die dann weiter geschnitten wird oder ein an den Außennähten zusammmengelegter normaler Hosenschnitt. (Wobei ich für mich noch keinen der Legginsschnitte hier ausprobiert habe).


    Ich träume ja noch immer von einem Viskose-Samt. Meine Kinder hatten aus sowas eine Kuschelhose (Kaufware). Aber den habe ich noch nicht als Meterware gefunden.


    Nachtrag: Katrin: Süß!! Puppenklamotten stehen hier auch auf den Wunschlisten meiner Mädels. Die Puppen hättens aber auch nötig. Derzeit werden auch hier Windeln verwendet, wobei wir dafür die unbenutzten Einmal-Windelreste meiner Jüngsten aufbrauchen (und ein Teil der Windeln wandert in meine Blumentöpfe. Also vielmehr das Granulat darin. Als Wasserspeicher.) Du solltest die Mama zum Jungen mal fragen, ob sie das beim Baby auch so macht :)


    LG neko

  • Wäre nicht Velours-Viskose das, was Du suchst? Gibt´s beispielsweise bei Stoff und Stil. Auch in Stretch *klick*

    Get used to being the ruler instead of depending on one!

  • Ich glaube ja, das wäre eines der möglichen Stichworte. Den habe ich hier auch schon offen liegen, weils den in mehreren Farben gibt. stoffe.de hat auch was zu bieten gehabt. Wahrscheinlich hatte ich bei den letzten Suchen nur unglückliche Suchbegriffe oder schlechtes Timing.


    LG neko

  • Ha! Kurz vor Weihnachten hat hier ein S&S aufgemacht. Die werde ich wegen des Viskose-Velours dann auch mal heimsuchen gehen. Vielleicht sind dann auch schon die neuen Kataloge da... :)=)


    Ansonsten für die Statistik...


    Das 'Weihnachtskleid' und seine Strickjacke:


    Und beim neuen Jahr....da schaumer mal lieber einfach in die Galerie.


    LG neko

Anzeige: