Zeitungsschau: Inspiration Nummer 68 Sommer 2017

Vielleicht hat der Eine oder Andere von euch/uns sie bereits entdeckt oder in den Händen. Für den Fall, dass das nicht so ist, möchte ich einladen, einen näheren Blick hineinzuwerfen und dann ggf. zu entscheiden, ob sie hilfreich sein kann, eigene Nähwünsche umzusetzen. Immer an dieser Stelle sage ich, dass die verwendeten Maschinen/Nähfüßchen und Zubehörteile logischer Weise BERNINA-Produkte sind. Jedoch kann man auch mit anderen Marken und Möglichkeiten die Schnittmuster und Ideen als auch die Downloads, die mit dem Heft verbunden sind, nutzen. Deshalb ist es nicht ein Ausschlusskriterium wenn man nicht BERNINA zu Hause hat. Ebenfalls möchte ich sagen, dass die Links unterhalb des Artikels zu älteren Ausgaben immer noch interessant sein können. Da der Verkauf über die Händler erfolgt und es keinen Erscheinungszeitraum gibt, der begrenzt ist, kann es immer sein, dass auch ältere Ausgaben noch verfügbar sind. Beim Werbepartner der Seite ist das so.


Der Sommer ist – laut Titel: „luftig leicht“ (usw)


Frau Giesser, die Chefredakteurin schreibt dazu im Editorial:


Quote

Sommer bedeutet beschwingt sein, Farbe und Lebenslust - nicht nur in der Mode. Aus für zu Hause lässt sich Sommerfeeling einfangen. Beginnend mit einem traumhaft leichten Seiden-Negligé und fließendem Morgenmantel lässt sich ein neuer Tag gut angehen. Später zum Picknick im Garten...“

Caroline Läubli, die Designerin ergänzt:


Quote

Die Sommermode wird herrlich blumig. Egal ob auf leichten Blusen oder fließenden Kleidern – überall blüht es!



Da der Sommer 2017 bisher wirklich schon viele – vorsommerliche Tage – wunderschöne und sonnenreiche Tage im Gepäck hatte, kann man diesen Aussagen sehr gut folgen. Die Mode auf der Straße zeigt ganz viele Kleider und florale Muster. Luftig, lockere Schnitte und Röcke sind zu sehen. Mir ist auch aufgefallen, wie viele Volants und Rüschen es derzeit gibt. Dazu gibt es hier direkt noch einmal den Link zu Anouks entsprechenden Artikel.



Es sind Basicschnittmuster die sehr modisch und mit einigen nähtechnischen Raffinessen umgesetzt werden. Das Ziel ist oft, die vielfältigen Möglichkeiten der Maschinen zu nutzen. Ganz oft – und das kann ich bestätigen – stehen Nähmaschinenkaufinteressierte vor hochwertigen Maschinen und fragen sich und den Verkäufer: "Braucht man das wirklich?!?" Die Frage muss man für sich selbst beantworten, aber wenn man sehen kann, was alles damit machbar wird, ist die Entscheidung einfacher, wenngleich sie immer individuell bleibt und auch dem Modestil entspricht, den man selbst pflegt.


Also :) nach dem mal wieder etwas längerem Einleitungstext wird es präziser den Inhalt betreffend:


Es gibt, wie thematisch schon erwähnt Modethemen, die sich aus Nightwear und Damenoberbekleidung zusammen setzen. Für Girls (Gr. 92 – 122) sind ebenfalls drei Sommermodelle dabei

Die Accessoires sind Taschen und ein Rucksack der thematisch zum YOUNG LOOK gehört. Der „Homesommerbereich“ ist bunt und vielfältig.



Alle Modelle und aussagekräftige Detailbilder können wir wie immer auf dem Flickr Account von BERNINA sehen. Hier hat das Heft wieder ein eigenes Album. Sollten euch die Modelle zusagen, könnt ihr wie erwähnt das Heft zum Preis von 4,60 € in Deutschland erwerben. Wollt ihr die Downloads nutzen, sind diese hier zu finden.


Ich wünsche bei allen Projekten viel Erfolg!



Herausgeber:


BERNINA International AG

CH- 8266 Steckborn


(C) Bilder BERNINA AG 2017, Mit freundlicher Genehmigung.



weitere Ausgaben:

https://www.hobbyschneiderin.d…e=com.woltlab.wcf.article


BERNINA Flickr-Account mit sehr vielen großen Detailbildern

    Anzeige: