Posts by Tiane

    Naja, ich dachte mir allerdings auch, für meine Plussizefigur ist der Karohemd-2Teiler gewiss nicht tragbar, egal wieviel Hemden ich dafür benötigen würde! :(

    Die zerschnibbelt so wild drauf los, scheinbar ohne Anpassung oder Schnitteil. So mutig muss ich erst noch werden... Aber die Teile funktionieren. Faszinierend!

    Geht mir ähnlich: Ich gebe mir auch immer suuuper viel Mühe gaaanz exakt zu arbeiten und nehme mir auch viiiel Zeit z. B. für das Zuschneiden, Messen, ect. ... Und doch gelingt mir das saubere Arbeiten eher weniger. Es ist zum Mäuse melken!!!! :motzen:Wie bekommen die Exakten das nur hin????

    Interessant. Mein Tischbein ist 35 cm von der Nadel entfernt. Ich hab gerade mal so getan, als wäre das Bein der Hebel und komme zu der Annahme, dass 30 cm eigentlich auch noch locker funktionieren sollten, allerdings nur, wenn ich den Hebel nicht km-weit zur Seite schieben muss, ehe der Nähfuß reagiert. Den Hebel braucht man ja zudem auch nur für die wenigen kniffligen Stellen, ansonsten kann frau das Bein ja positionieren, wie sie gerade mag.


    Nur die Hebel-Position von der W6 scheint mir dagegen eher wie eine Fehlkonstruktion, weil das fürchterlich beengend wirkt und der Hebel stört ja dann immer, auch bei nicht kniffligen Arbeiten.

    Gute Idee mit dem Foto, Rufie! Bei der W6 sieht das aber echt beklemmend aus mit dem Hebel. Der Hebel meiner Elna passt perfekt. Es gibt da auch noch eine Schraube, mit der ich den Kniehebel scheinbar etwas verstellen könnte.

    Ääähh, darf ich hier mal eine Matratzenfrage anderer Art anhängen?


    Neulich war ich im Hotel und die hatten eine sehr harte Matratze von ca. 10 cm auf die eigentliche Matratze gelegt. Jetzt überlege, ob ich mir auch so ein Teil besorge, das tat meinem Rücken so gut. Meine Matratze ist noch relativ neu, aber ich bin doch nicht so zufrieden.

    Ich dachte, man darf nicht 2 Matratzen aufeinanderlegen, wegen der schlechteren Verdunstung. Wisst Ihr da vielleicht bescheid?

    Anfangs hatte ich motorische Probleme mit dem Kniehebel, das war soo ungewohnt. Aber das hat sich doch recht schnell gelegt. Und ja, die Maschine muss recht dicht an der Tischkannte stehen. An den Stand habe ich mich längst gewöhnt. Mittlerweile möchte ich auf einen Kniehebel nicht mehr verzichten. Finde ich suuuper praktisch, wenn es um schwierige Stellen geht.


    Steffi, Du hast doch so einen edlen 'Versenktisch', oder? Passt das da eigentlich auch mit dem Kniehebel?

    Steffi, kennst Du denn die HP: https://urknall-weltall-leben.de/? ? Die wird von sehr engagierten Astrohysikern betrieben: H. Lesch, J. Gaßner,... um die bekanntesten zu nennen. Jede Woche laden die 1neues Vortragsvideo von ca. 30- 60 Min. hoch. Ich verpasse keins davon! Ein (Laien-)Diskussionsforum gibts da auch, aber das ist schon echt anspruchsvoll, da kann ich nicht mitstreiten.

    Also, wenn Du die HP noch nicht kennst, schau mal rein, ist bestimmt interessant und spannend für Dich.

Anzeige: