Anzeige:

Toyota super Jeans 34

  • Guten Abend zusammen


    Ich bin gerade vor kurzem vom Probe nähen zurück .

    So also ein richtiges feines Geschäft ist das nicht .

    Ehr so Internet Versand und Reperatur .

    Etwas altbacken auch aber das ist mir egal gewesen Die Mitarbeiter dort ,

    waren sehr freundlich .

    Ich könnte die Maschine mit Beratung und allen meinen Materialien Probe nähen.

    Die Maschine ist nicht gerade leise aber hat brav alles genäht .

    Der Transporteur ist auch super .

    Das was meine Pfaff ja gar nicht mag dickes Steppgarn im Ober und Unterfaden 1a genäht.

     

    Na da habe ich die Maschine gekauft mit Anschiebe Tisch ( in weiß ( schwarz war nicht da ), die Maschine ist schwarz aber ich glaube der weiße Untergrund ist dann doch besser zum nähen .

    Da nur 3 Spulen dabei waren habe ich noch 10 er Pack mitgenommen die sind aber etwas überteuert finde ich 12 € .


    So ich freue mich nachher aufs weiter ausprobieren.


    Und Berichte dann demnächst wie sie im weiteren Verlauf ist.


    LG


    Melle







  • Gib alles! Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

    "People say things like >Listen to your heart<, but witches learn to listen to other things, too. It´s amazing what your kidneys can tell you." (Terry Pratchett, The Wee Free Men)

  • Hallo KaterMikesch,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuerwerb und viel Freude beim Nähen. Ich hoffe, ihr werdet dicke Freunde.

    Welche genau ist es denn geworden, etwa die XL?


    Viele Grüße,

    Manu

    Wo Andere heulen, fluchen, beten, probier ich´s mit dagegentreten... :D

  • Also ich hatte eine blaue Nähmschine - Privileg 5011 und ich hab mich so an die Farbe gewöhnt. Du gewöhnst dich auch dran. Und ich bin gespannt, was du so zu berichten hast.

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE) : Pssst nicht verraten...Emma hat bald ihren 1. Geburtstag. Sie bekommt ein Geschenk von mir. Neugierig? Schaut mal im Oktober in meinen Thread...:torte:

  • Na, das liest sich doch gut.

    In einer schrammeligen Bude mit freundlichen Mitarbeitern fühle ich mich wohler als im schnieken Laden mit hochnäsigem oder unwissenden Personal, wobei es ja bestimmt auch schnieke, moderne Läden mit freundlichem und fähigem Personal gibt.

    Außerdem scheinen die Leute dort ja noch selber zu reparieren und eine Maschine, die ständig in der Gewährleistungsfrist Ärger macht und reklamiert wird, werden die wohl kaum ins Programm nehmen.


    Viel Spaß mit der Toyota

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Also ich hatte eine blaue Nähmschine - Privileg 5011 und ich hab mich so an die Farbe gewöhnt.

    Uuiiiie, wie lange hat sie bei dir gehalten?

    Ich hatte mal die sehr ähnliche 5012 geschenkt bekommen, das war das klapprigste Teil, was ich je in der Hand hatte. Sogar die Greiferbahn war aus Kunststoff. :mechanicus: Das war ihr Ende.


    Sorry für OT :o

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • RIP 5011 (*2000 +2016) :weinen::weinen::weinen:


    Sie würde ja auch noch gehen, wenn neben dem Fadengeber die Fadenanzugsfeder nicht gebrochen wäre. Es war mir nur zu teuer es reparieren zu lassen und ich wollte ein paar mehr Stiche (Overlock). Jeans ging nicht so gut mit ihr. Der Motor war etwas schwach? Mein jetztiger Transporteuer ist auch größer.

    Ich fand sie aber besser als so manche Discounter-Gemüsenähmaschine. Sie hat damals 280 DM gekostet - als Austellungsstück bei Quelle!


    Greiferbahn? Weiß ich gerade nicht mehr ob die aus Plastik war...ich kann ja mal gucken...sie steht noch da.


    Ich hab sie aber regelmäßig weg gebracht (Fachmann, der in einer Nähfabrik Maschinen gewartet hat) und zum Schluss hab ich sie selbst komplett geöffnet und den alten Rotz durch neuen Rotz (Schmierfett) ersetzt. Danach schnurrte sie wie eine Katze. Reinigung immer nach größeren Nähprojekten und ich hab immer gehört, wenn ihr was nicht gepasst hat und sie lauter wurde...

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE) : Pssst nicht verraten...Emma hat bald ihren 1. Geburtstag. Sie bekommt ein Geschenk von mir. Neugierig? Schaut mal im Oktober in meinen Thread...:torte:

  • Stimmt, irgendwann kennt man seine Pappenheimer. Ging mir so mit meinem Gemüsehobel.

    "People say things like >Listen to your heart<, but witches learn to listen to other things, too. It´s amazing what your kidneys can tell you." (Terry Pratchett, The Wee Free Men)

  • So nun möchte ich noch kurz Berichten wie es mit dem ersten Projekt Upcycling Jeanstasche geklappt hat .


    Also alles hat sie gemeistert .

    Abstellen mit dicken Garn ,

    Aufblähen von einer Jeanstasche .

    Gurtband aufnähen sogar über die dicken Seitennaht .

    Das Zusammen nähen von Futter und Außenstoff


    Ein paar Funktionen vermisse ich schon z.b Nadeltiefposition da muss ich genau abpassen oder die letzten 2 Stiche mit dem Handrad nähen.


    Das es keinen Schmalkantenfuß gibt .

    Nadelposition nicht verstell werden kann .

    Muss ich noch ein bisschen üben das es ganz gerade wird beim absteppen .


    Aber damit kann ich leben.


    Auch ist der Transporteur, sehr stark ,alles prima auch bei den vielen Stofflagen.


    So jetzt kann ich weiter meine Taschen nähen und für die Innenfutter und andere normale Projekte benutze ich meine Pfaff .

    Damit bin ich jetzt echt Glücklich .

    :)


    LG

    Melle

  • Hallo,

    jetzt freue ich mich mit dir, daß du glücklich bist. Und ich freue mich, daß ich mit meiner eher guten Meinung von Toyota-Nähmaschinen nicht so alleine dastehe...


    Viele Grüße und tolle Taschen,

    Manu

    Wo Andere heulen, fluchen, beten, probier ich´s mit dagegentreten... :D

  • schön zu hören! Das klingt doch super ... nicht geht über Nähmaschinenzufriedenheit!!! :applaus::tanzen:

    Das ist doch mal was! vlt. sollte ich diese Toyota als Zweitmaschine ins Auge fassen ... ich brauch was stark-stabiles mit Zickzack, gutem Transport und so klein dass ich sie gut mit zum Nähkurs schleppen kann... hat die Toyota Zickzack? Welches Modell hast Du genau gekauft?

    Kannst ja mal probieren: in der Gradsticheinstellung den Zickzackbreiten-Regler zu verstellen, dadurch kann man die Nadelposition verändern, bei manchen Nähmas geht das.


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Hallo ich habe die Toyota super Jeans 34 XL gekauft mit der kann man auch mit dicken Garn nähen.


    Die Maschine hat auch Zick Zack den kann man bei diesem Modell auch verstellen .


    Es gibt nur sehr begrenzte Stich Einstellungen.


    Man kann über Internet Toyota die Handbücher kostenlos herunter laden für die 34 XL habe ich aber noch keines gefunden daher habe ich mir das 34 normal und 17 XL heruntergeladen.


    Allerdings habe ich noch nicht so viel Ausprobiert.

    Mann muss die Maschine ausschalten bevor man neuen Stich einstellen kann .

    Sonst läßt sich das Einstellungsrad nicht ganz herum drehen.


    LG


    Melle

  • Melle, ich möchte auch so eine Tasche! Haben wollen.

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE) : Pssst nicht verraten...Emma hat bald ihren 1. Geburtstag. Sie bekommt ein Geschenk von mir. Neugierig? Schaut mal im Oktober in meinen Thread...:torte:

Anzeige: