Anzeige:

Posts by Spingo80

    gibt es hier eine " Eigene Beiträge anzeigen"-Funktion. Im alten Forum konnte man sogar unterscheiden, ob man nur die Beiträge die man eröffnet hat oder auch die zu denen man sich geäußert hat anzeigen will...
    Irgendwie finde ich sie nicht und sie fehlt mir...

    Sie begleiten uns "durch" die Hochzeit meiner Schwester.. Die Blumenmädchen haben welche auf ihrem Kleid. (Butterick 3351 Model B oben an der Drapierung) und auf der Handtasche sind sie auch zu finden. Außerdem plane ich sie auf das Ringkissen zu dapieren...
    Aber ne gute Idee eigentlich, ich könnte noch 3 in Folge mit ein Paar Bändern auf einen Haarspangenrohling drapieren als Blumenmädchenfrisur.. Mir fällt sicher noch einiges ein. Eine kommt oben aufs Geschenk. Die sind ja so schnell gemacht.....

    Jetzt formt man die Blätter zu einem Ring. Dazu sticht man wieder in den Anfang ein.P1050173k.jpg
    Ich lege die Blätter um meine Finger, dann zeigen auch alle in die gleiche Richtung. P1050174k.jpg
    Nun wird vorsichtig der Faden zusammen gezogen . ich vernähe den Faden noch mal auf der Unterseite, damit der Ring sich nicht mehr löst.P1050175k.jpg
    Blick auf die Oberseite.P1050176k.jpg
    Nun kommen die Perlen drauf.
    Dazu sticht man von unten ein, die Nadel kommt in der Mittes des Ringes raus und sticht neben dem Ring wieder ein. So macht man es, bis man alle Perlen festgenäht hat. P1050179k.jpg
    Blütenblätter zurechtzupfen, fertig.
    Wer mag kann die Blütenblätter noch fixieren ( z.B beim Annähen) das macht die Blätter platter und etwas konstanter. P1050182k.jpg


    ich bitte vielmals um Entschuldigung für die großen Bilder. ich weiß nicht wie ich die kleiner bekomme.. die Größe bleibt, nur die Qualität und die MB-Zahl sinkt..

    So, dann möchte ich auch mal einen WIP beisteuern.
    Nur ein kleiner und genau genommen ist´s ne Anleitung....


    Aber ihr seit willkommen euch Kaffe und Kuchen zu holen und zu diskutieren...


    also, los gehts..


    Ich bastel heute eine Blume
    P1050156k.jpg


    Man benötigt:


    Satin(geschenk)band
    Feuerzeug zum Verschmelzen
    Perlen
    Angelsehne
    Nadel/Faden



    So, zu erst macht man die Perlenanordnung in der Mitte.


    P1050165k.jpg


    Ich habe dazu 9 kleine Perlen genommen, zu einem Ring, die große in die Mitte, Angelsehne verknotet und verschmolzen...
    Das habe ich jetzt mal als gegeben vorrausgesetzt, bei Fragen.. immer her damit..


    Nun geht es mit den Blütenblättern weiter. MAn nehme ein ca 8-10 cm langes Stück des Satinbandes, schmelzt die Enden an und dreht das Band in der Mitte einmal .


    P1050167k.jpg


    Dann klappt man die beiden Enden aufeinander.


    P1050168k.jpg das ist die Blütenblätterunterseite, umgedreht dann die Oberseite P1050169k.jpg


    So, nun werden die Blütenblätter aneinander gereit. Dazu sticht man von oben ein, und endet auch wieder oben.


    P1050170k.jpg


    Dann macht man das bei 4 weiteren Blättern, so dass man insgesamt 5 Blütenblätter hat. P1050171k.jpgP1050172k.jpg

    Da würde ich mich direkt mal enschließen. Darf ich?
    ICh will einen Brautsatin von stoffe.de besticken.
    Mit meinem wasserlöslichen Vliese wird das nix, weil der Stoff zu sehr zusammengezogen wird..
    wie viele Stiche es hat kann ich nicht sagen, aber es ist 2,5 cm breit und 3,1 cm hoch.
    Was nehme ich denn da z.b?


    Liebe TanteEmma, ich hoffe du bist nicht bös, dass ich mich da gleich einmische...

    Danke anhamkade. ich habe inzwischen ein Motiv bekommen und probegestickt. Gefällt mir gut. Wir sind in der stoffauswahl auch gut vorrangekomen ( je, 5 jährige Prinzessinen können ja soooooo anstrengend sein) Wollte grade Stoff bestellen und dann hoffe ich nächste Woche mit dem ersten Kleid anfangen..... Ich danke dir auf jeden Fall mal. Hast du sonst noch Tips um Anfängerfehler zu vermeiden?

    Ok, also ich habe probegestickt. Gefällt mir tatsächlich nicht. Die Herzrose sind zu eng. wenn man alles in einer Farbe stickt, erkennt man es nicht mehr als Rose.
    Die ovale Rose ist einfarbig auch nicht so der "Brüller" . Ohne Stiel sieht es doof aus und mit Stiel ist es wie geahnt zu groß.


    Ich habe mal ein Foto von der "Brautkleid" -Stickerei ( war ein Standesamtkleid) im Vergleich dazu eine Münze.
    Ich denke swas in der Art brauche ich.
    Bekommt man sowas als freebie? Wenn ja, wie kann ich sowas suchen, denn ich muss ja sozusagen ne Größe mit angeben... ?

    Das ist eine gute Frage.. wenn man mal Taft bestickt.. sucht, sind da meistens Rosen oder Ranken drauf. Oder beides.
    Für kleine Herzle bin ich glaub ich bissle alt.
    Kleine Rosen find ich schön.
    Ich hab mir schon mal 2 freebies runtergeladen
    Rose2.jpg
    finde ich ganz schön (dann warscheinlich einfarbig) aber ich denke ehr, dass es zu groß sein wird ( muss heute abend mal probesticken.. )
    Ich habe auch noch
    Rose1.jpg gefunden, habe da aber die gleichen Bedenken..
    Bild oben ( mein Brautkleid) finde ich eigentlich optimal. Die Blumen sind 3 x 2 cm groß.

    Ich weiß gar nicht genu , ob ich hier richtig bin..


    Ich habe so eine Idee.
    Ich möchte mir ein Kleid nähen ( Nicht das erste) und suche seit Tagen nach dem richtigen Stoff..
    Es wird Burda 7572. ohne Arme
    hobbyschneiderin.de/attachment/10042/
    Ich habe das auch schon mal genäht, soweit alles gut..
    Beim letzten Mal habe ich es einfarbig mit Borte genäht, und diesmal möchte ich es zwar einfarbin, aber dennoch "geteilt" nähen..
    Buttinette hatte immer Taft mit und im gleichen Fabton ohne Stickereien drauf.
    Ich wollte also den uni-Taft für den Rockteil und den bestickten für oben..
    Nun finde ich das nicht bzw nur in Farben, die mir so gar nicht zusagen..


    Mein Brautkleid hatte auch genau die gleiche Aufteilung.
    hobbyschneiderin.de/attachment/10041/
    Nun meine Frage:Hat jemand sowas schon mal gemacht?
    Kann mir jemand Tips geben? Wie ich z.B. den Stoff besticken soll?
    Also vor dem Zuschneiden ist mir schon klar. Lieber eng bestickt, oder lieber weit auseinander?


    Hat jemand die ultimative "Blume" oder Stickdatei für mich ( bzw einen Tip? )


    Hat jemadn evt Bilder??


    Ich weiß es ist eine irre Arbeit, aber ich habe den ultimativen Stoff gefunden, finde aber keinen dazu passenden Stoff für den Bustierteil. und wie viele Stunden ich jetzt schon mit dem Suchen des Stoffes zugebracht habe geschweige denn das Warten auf die Stoffproben um dann festzustellen, dass es auch nicht passt..


    Dann dachte ich ggf noch an eine kleine Perle oder an einen Straßstein in die Mitte der Blume ( wenns passt) .
    Ich bin auf eure Tips und "Gedanken" gespannt!


    LG Spingo ( die froh ist wenn die Hochzeit rum ist)

    Gelb ist jetzt nicht so ganz meine Farbe. :o aber ich denke momentan an "flieder" für die Kinder und hellblau für mich. es muss ja nicht Ton in Ton sein. es darf sich ja nur nicht beißen..
    Hab mir gestern erst mal Stoffproben bestellt und werde sie mal aneinanderhalten.
    Wenns ein kräftiges lila ist, passte das eine tannengrün auch ganz toll dazu..
    Soll ich euch mal zeigen, wie hier die Kleider und Stoffarben ausdiskutiert werden? :D:irre:


    IMG_9374.jpgmein kleid bordeaux beige.jpgmein kleid bordeaux beige.jpg

    So, Braut hat sich umentschieden. :applaus::):confused: Und nun passt bordeauy so gar nicht mehr..
    Also wird es ein lila/weißes Kleid.
    Ich hab mal die Fotos ausgemalt und es meiner Tochter gezeigt und sie ist begeistert.
    Der Braut hab ich nun nur gesagt, das Kleid wird lila. Passt gut zu den rosa Blumen (Rosen) .
    Jetzt weiß ich zwar noch nicht welche Farben mein Kleid bekommt, denn rosa ist nicht meine Farbe und lila hatte ich grade erst. Mal sehen. Irgendwas, was zu lila passt.
    Also. gut, dann danke ich euch auch erst mal für eure Meinungen.
    Hier noch ein Bild. So stelle ich mir die Kids vor..


    Kleid Blumenstreuen..jpg

    Ob Familienpartnerlook schön ist, steht ja auch gar nicht zur Diskussion ('eigene Individualität' finde ich im Übrigen'familiärem Zusammenhalt' an Wichtigkeit in nichts nachstehen, nur mal so am Rande), sondern ob die Kombi mit beige und den ausgesuchten Kleidern für eine Hochzeit tragbar sind - oder habe ich das falsch verstanden?


    Ja, und nein... ;) In erster Linie ist mir die Frage wichtig gewesen, ob ich als Gast auf einer Hochzeit ein Kleid mit beige tragen kann. Es gibt ja auch zb


    Lohrengel Rubin


    Da ist das Kleid genau so .. allerdings wird die Braut eben nicht so eines tragen, sondern ganz hell creme..


    Dann als zweite Frage, wenn es ok ist, dass mein Oberteil dunkelbeige ist, obs dann peinlich aussehen würde, wenn die Kinder und ich farblich einheitlich sein würden..
    Ich denke auffallend ists vor allem, weil das Kleid zweifarbig ist. Würden wir alle ein rein bordeaux-farbendes Kleid tragen, würde es gar nicht soooo auffallen...
    Aber ich erlebe es immer wieder, Kinder auf einer Hochzeit essen noch mit, tanzen vielleicht 3 Tänze und sind dann recht schnell im Bett verschwunden. Zumal der Tag ja auch sehr anstrengend sein wird..

    Stina: MAch mal bitte einen Farbvorschlag.


    Meine letzten Kleider waren alle im Grün/blau oder lila-Ton.. Ich wollte jetzt gerne was warmes. Rosa ist nicht meine Farbe. Schwarz oder Silber sind ein no go. Genau so Knallfarben. Also fallen die meisten Farben erst mal raus.
    Die Kleider der Mädls sollen sowohl neben meinem gut aussehen, denn wir werden ja auch als Familie fotografiert/wargenommen und wenn sich da die Farben beißen.......
    Die Kleider sollen auch zur Braut passen... Bzw eine festliche Farbe haben, so Blumen oder so finde ich als Sommerkleid süß, aber als Blumenstreukleid ungeeignet.
    Nur z.b bordeaux ist mir zu dunkel,
    alles nicht so einfach.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]