Anzeige:

Posts by Klamotte

    das liegt ganz sicher am höhenunterschied. Den idt musst du an den Ecken wegschalten. Der hakt sich da gern mal fest. Ich habe gestern lederschuhe mit ihr genäht. Selbst 4 lagig hat sie gepackt. Ohne fehlstich. Die Kraft hat sie also.


    Andere frage: wo bringst du dein Zubehör unter wenn du den Anschiebetisch montiert hast?

    Zauberband was hast du denn für eine Nadel drin. Stiche auslassen hört sich eher nach der falschen Nadel an. Versuch mal eine microtexnadel. Ich werde nachher mal versuchen deine näht an meiner Maschine nachzustellen. Vielleicht habe ich dann noch einen Tipp für dich.

    Seit gestern ist mein neues Schätzchen da....die neue Expression 720. Juchhuuu....ich hab das mit der Nadel auch gleich getestet. Wenn man sie oben am Schaft beherzt nach hinten drückt, löst sie sich...also zumindest bei mir. Mal schauen wie es dann beim nächsten Nadelwechsel ist.


    Gestern habe ich nur schnell mal ein paar Stiche und Einstellungen ausprobiert und was soll ich sagen, ich bin wirklich angetan.


    Mir gefällt auf Anhieb:


    - die unzähligen Spielereien mit den Stichen

    - die Stiche an sich sind schon wirklich zauberhaft

    - der intuitive Aufbau des Displays

    - das Display reagiert auf die kleinste Berührung---immer! das finde ich super

    - der Fuß hebt sich unverzüglich, direkt und schnell (da hatte ich echt meine bedenken wegen dem fehlenden manuellen fußheber)

    - die Position des Kniehebels ist perfekt! ENDLICH! Mir ist er sonst immer zu weit weg


    Ansonsten ist es, so behaupte ich, nach wie vor das gleiche Pfaff gefühl. der Klang, die Nähweise, Fußwechsel, alles wie bei der 4.2 zum beispiel. Da finde ich tatsächlich nach wie vor Bernina ansprechender, aber da ich die 3.5 habe wußte ich worauf ich mich einlasse....warum trotzdem gekauft? Ich finde diese Spielereien mit den Ziergleitstichen und Maxistichen etc. einfach unwiederstehlich. Auf den Punkt: Sie macht einfach Spaß!!!!


    Ich möchte den Beitrag nicht sprengen, denn es geht ja hier um die 710..ich dachte nur, es ist ja die gleiche Serie und auch neu...aber wenn hier jemand mehr interessiert:


    Ich berichte und teste gern für euch!!!!! Dann auch in einem separaten Beitrag, wenn das besser ist.


    Liebe Grüße...ich bin dann mal spielen (nähen) ;-)

    nur so ein Gedanke,..... weil ich damit schon bei der 770 zu tun hatte......dass der freiarm eine metallauflage hat könnte ja eigentlich schon damit zu tun haben oder?! Das wär allerdings irgendwie doof.


    Versuch mal das: netzstecker an der Maschine um 180 Grad gedreht einstecken. Ja ja klingt esoterisch....hat bei mir aber geholfen.;)

    Und nochmal ich. 25 Sekunden ist ja wirklich mal eine recht lange Zeit. Wie lange brauchen denn so zum Vergleich die Performance-Maschinen (5.0 oder 5.2)? Benötigen die auch schon so lang? Es ist ja wirklich nicht so einfach sich zwischen der Performance und der neuen Expression 720 zu entscheiden. Wem geht es noch so? Oder hat jemand einen entscheidenen Grund für die eine oder andere?


    Zauberband Ich bin wirklich gespannt mehr von dir und deiner neuen zu erfahren.:)

    Hallo! Dazu kann ich auch noch etwas sagen. Ich habe im Nachgang dazu von Bernina noch einen Hinweis bekommen. Das Stromkabel lässt sich ja egal wie rum in die Maschine stecken. Je nachdem wie rum es steckt lässt sich das Kribbeln abstellen. An meiner 540 habe ich das sofort getestet. Und tatsächlich ist das Kribbeln weg. Dreh ich den Stecker einmal um 180 Grad ist es da. So ließ sich wenigstens dies beheben.

    Guten Morgen!

    Ich habe eine Frage an Besitzer der neuen 540. Tanja711 hast du die vielleicht noch Da?


    Ich bin gerade mitten in der Produktion für die Weihnachtsmärkte. Ich muss zahllose kleine Formen nähen. Am Beispiel "Herz" erkläre ich mein Problem: Ich Nähe zügig und geübt mit Kniehebel. Lässt sich aber auch mit dem manuellen Fußheber mit gleichem Ergebnis nachvollziehen. Die Rundungen an den kleinen Herzen Nähe ich so: nadelstop unten, Fuß etwas anheben, Stoff drehen, Fuß runter, sobald der Fuß unten ist (früher käme ein warnhinweis) Nähe ich OHNE verzögerung direkt 2 stiche und dann wieder fuß hoch, stoff drehen, etc. Wie man das halt so macht.


    Das Ergebnis ist eine Katastrophe. Die Maschine stellt die Fadenspannung nach senken des fußes erst verzögert wieder her, so dass ich, wenn ich SOFORT nach Fuß runter, losnähe, ohne Fadenspannung nähe. Auf der Rückseite nur Schlaufen!


    Nähe ich so: Fuß runter, einmal durchatmen, dann erst weiter nähen. ist das Ergebnis gut. Das dauert mir aber viel zu lang und bislang hat noch keine einzige Nähmaschine mit einem SOFORTIGEN weiternähen, sobald der Fuß unten ist ein Problem gehabt.


    Eine Anfrage beim Händler und Bernina läuft. Ich wäre euch für einen Test und eure Erfahrung sehr dankbar.


    Lg

    Guten Morgen! Ich habe eine Frage an Besitzerinnen der 530 oder 550. Wenn ich an der Maschine den Kniehebel betätige, macht der so ein knackendes/klackendes Geräusch in der Nähe der Einsteckstelle. Von der Aurora kenne ich das so nicht.


    Ich möchte nur wissen, ist das normal? Hört ihr das auch? Sonst würde ich sie mal zur Werkstatt bringen.


    Vielen Dank für eine Info von euch.


    Lg

Anzeige: