Anzeige:

Posts by Balea

    Hallo zusammen!


    Genauer gesagt, meine Bernette 334D quietscht nicht nur, sondern öffnet sich auch andauernd beim Nähen selbst. Aber eins nach dem anderen:


    1) Quietschen: Ich habe die Maschine bereits wie angegeben an den zwei Gelenken, die vorne ganz einfach durch Herunterklappen dieser Klappe erreichbar sind, geölt. Leider hat das nichts geholfen. Ebenfalls habe ich die Nadelhalterung (dort wo sie im Gehäuse verschwindet) leicht geölt. Leider hilft das nichts.


    2) Die Abdeckung rechts, die man aufklappt, um den Greifer einzufädeln, geht beim Nähen immer automatisch auf. Ich habe schon versucht, diesen Haken leicht zurecht zu biegen, so dass sie fester schliesst. Das hilft jedoch kaum etwas. Hat für das jemand bereits Abhilfe gefunden?


    Liebe Grüsse


    Balea

    Hallo Bea,


    Wir sind noch nicht dazu gekommen - sind jetzt auch noch drei Wochen im Urlaub. Es soll aber auf jeden Fall noch diesen Sommer geschehen... werde berichten, wenn sich etwas getan hat!


    Liebe Grüsse


    Balea

    oh...das Bild vom Hütchen hatte ich noch gar nicht gesehen! Was für ein Label ist das auf dem Hütchen? Gibt's davon auch noch ein Bild, wo man es besser sieht? :) Und wo hast du die Labels her?

    Ich setze hier auch mal einen Fuss rein. Du bist ja richtig produktiv (und hast auch ehrgeizige Ziele! ;) ) !


    Was ich bisher sehen konnte, hat mir sehr gut gefallen!

    @ Jonny. Ich weissl eider nichts genaueres. Wenn du in den Shop von TRIGEMA gehst, kannst du aber schauen woraus ihre Bekleidungsartikel sind und ev. daraus Rückschlüsse ziehen. Oder dich in alten Sammelbestellungen umsehen.
    Ich denke aber auch, dass wir gar nicht so viel Weiss erhalten werden. Schliesslich werden weisse Lappen zu einem höheren Preis gesondert verkauft. Ich denke kaum, dass wir in der Sammelbestellung einerseits bunte Kilos und andererseits weisse Kilos bestellen können.


    Fahrrad... oh-oh. Hast du einen Anhänger? Wo in .de wohnst Du? Wenn Du bei mir ims Eck bist, kann ich zumindest mit dem Auto transportieren helfen.


    Ich wohne in der Schweiz. Mein Freund wohnt in BaWü und ich bin dort öfters auf Besuch. Er ist nur mit dem Fahrrad unterwegs (leider ohne Anhänger) und muss meine Lieferungen jeweils mit dem Rad von der Packstation heimkarren. Machmal hole ich Pakete auch direkt selber ab, dann meistens zu Fuss und mit den Öffentlichen. Ich nehme es danach händig im Zug mit in die Schweiz... Du bist in Bayern, gell? :)


    Ich würde sagen, wir machen hier nun den Thread zu, damit es nicht weiterhin doppelspurig läuft. Bitte schliesst euch bei Interesse der Sammelbestellungsgruppe an (Klappe die 2.!). Personen, die bereits in diesem Thread einen Wunsch angemeldet hatten, sollen ihn dch bittein die Gruppe zu übertragen. In der Gruppe gibt es alle weiteren Infos und man kann dort auch Fragen stellen.


    Weil Sylvia vermutlich auch begrenzte Kapazitäten hat, was die Menge der Bestellung angeht, gehe ich chronologisch vor - wer zuerst sich meldet, hat Vorrang. Die Personen, die bereits in diesem Thread konkret Interesse angemeldet hatten (also mit Menge und ev. Farbwünsche, nachdem sich Sylvia bereit erklärt hatte, die Bestellung abzuwickeln) haben natürlich Vorrang, auch wenn sie sich erst ein wenig später in der Gruppe melden. Beeilt euch aber bitte trotzdem. :)


    Liebe Grüsse
    Balea

    @ Sylvia : ich kann dich übrigens gerne in der Administration unterstützen. D.h. ich kann z.b. mithelfen, das Zahlungskonto zu führen oder mit Trigema kommunizieren. Aber wie gesagt, eine Versandsadresse für die Sammelbestellung kann ich nicht bieten, und daher auch nicht beim umpacken und sortieren helfen...

    Ich möchte gerne noch meine Idealwunschliste abändern:paketliebe:


    Quote

    Farben am liebsten:
    wenig bis kein Reinweiss, wenn dann eher Cremeweiss und so. Keine Neonfarben, Ebenfalls kein Rosa und lila. Sonst bin ich eigentlich allen Farben gegenüber offen! Muster vielleicht je nach Absprache. Bin bei Mustern eher heikel, aber vielleicht kann man ja sich dann wirklich absprechen, wenn wir wissen, was da ist?
    Und von der Stoffart her: Lieber kein Piquet! Und gerne dickere Jerseys oder gar Sweat-Stoffe


    Ich habe auf der Trigemaseite geschaut. Im Moment haben die 10€ pro Kilo, man darf keine Farbwünsche äußern.


    Ja, das kommunizieren sie offiziell schon so. Das ist wohl auch richtig bei Kleinbestellungen. Aber wenn man Sammelbestellungen muss man ja ohnehin mit ihnen kontakten und kann dabei auch fragen, welche Farben bei ihnen denn gerade aktuell sind und eigene Wünsche nennen. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.


    Viele der Erfahrungen der Vorgängergruppe lassen sich übrigens auch hier nachlesen: http://www.hobbyschneiderin.net/group.php?groupid=25 - hierfür muss man einfach der Gruppe beitreten, auch wenn sie nicht mehr aktiv ist.


    z.B. auch diese interessante Info:


    Quote

    ich hatte hier mal ein Stück mittelen Jersey aus einem Tauschpaket- die Quali war super und ich habe mal den Rest gewogen
    und umgerechnet- der lag 170cm breit und bei 1m länge komme ich auf ein Gewicht von ca 350 gr- heißt für ein Kilo bekommt man so rund 3 Meter Jersey - ist doch ein Top Preis -



    Ich habe nun mal für uns selber eine Sammelbestellungsgruppe gegründet. So können wir mit mehr Ordnung die Planung angehen. Ich eröffnen nun gleich dort einen Thread, wo bloss die Menge und die Farbwünsche vermerkt werden, ich würde sagen sonst aber keine weiteren Gespräche geführt werden, damit die Übersichtlichkeit nicht leidet.


    Ist das für euch ok so?


    Hier ist die Gruppe: http://www.hobbyschneiderin.net/group.php?groupid=63


    Bitte überträgt also eure Wünsche in die Gruppe! :)

    Ach wie schön, da tut sich also doch etwas! Ich bin natürlich auch gerne dabei. Ich nehme gerne 3-4 kg (wieviele Meter sind das schon wieder?):


    Farben am liebsten:
    wenig bis kein Reinweiss, wenn dann eher Cremeweiss und so. Nicht zu viel Schwarz. Ebenfalls kein Rosa und lila. Sonst bin ich eigentlich allen Farben gegenüber offen!
    Und von der Stoffart her: Lieber kein Piquet!


    Jedoch müssten wir erstmal abklären, ob sie überhaupt wieder Reststücke haben. Die waren ja ziemlich weg nach den riesigen Sammelbestellungen hier! Zweitens ist es wohl bei Sammelbestellungen schon möglich, Farbwünsche anzugeben. Ein Versuch wäre es auf jeden Fall wert! Drittens wäre es wohl auch nicht schlecht, jetzt in den Sammelbestellungsbereich zu ziehen.


    Danke Sylvia für's Ergreifen der Initiative!


    @ Maylan, ich bin auch Schweizerin, bin aber oft in Deutschland und könnte daher dorthin bestellen. Ich könnte dir, falls sich das preislich lohnt, deinen Anteil mit über die Grenze nehmen und verschicken oder du holst ihn dann bei mir ab. (Nordwestschweiz) Jedoch gilt dieses Angebot nicht für unbeschränkte Mengen, weil die Lieferung auf dem Fahrrad nachhause transportiert werden muss...

    Ich persönlich finde dieses Schränkchen von Bernina sehr unpraktisch. Mein Kästchen hat Platz für ca. 10 Füsschen. Rechts hat es Platz für fünf Fadenspulen , eine Schublade für diverses Zubehör und dann noch so senkrechte Einschiebplätze für Nadeln. Meine Erfahrung damit: Die Fadenspulen reinzukriegen ist ein Gefriemel, zudem - wer hat nur fünf Spulen? D.h. man braucht sowieso noch eine Extrabox. Ferner passen nur original Bernina-Nadeln in die Einschiebplätze. Nicht mal Schmetz oder so passt rein! Die Füsse da reinzukriegen ist manchmal auch mühsam. Zudem gibt es für meinen Geschmack auch optisch nicht so viel her, aber darüber kann man sich ja streiten. :cool: Fazit: Ich habe das Schränkchen bei mir in den Schrank verbannt, und da kommt es wohl erst wieder raus, sollte ich die Maschine mal verkaufen. ;) Mein Zubehör bewahre ich mittlerweile anders auf.

    Hallo Posaune, Die richtige Antwort währe wohl "Jein". Weil das Kleid wenig unter der Taille ohnehin weit wird, ist die Rückenlänge nicht so zentral. Der Streifen wurde einfach unten an die Taille angenäht. Jedoch ist es wohl wirklich so, dass er am unteren Ende eigentlich bereits zu eng ist. Das sollte ich unbedingt ändern. Kann gut sein, dass sich der Rücken deswegen krümmt.


    Ich habe gestern nun leider gerade realisiert, dass ich momentan alles andere wie nähen sollte. Die Prüfungen meiner Ausbildung stehen in knapp drei Wochen an und ich sollte wirklich erstmal beginnen, mich dafür vorzubereiten. D.h., dieses Kleid hier muss leider erst mal anstehen... :weinen:


    Ich werde wohl im Frühsommer darauf zurückkommen!

    Liebe Antonia,


    Danke für deine Blitz-Antwort! Ich werde euch noch ein Bild von meinem Grundschnitt nachliefern (jetzt muss ich jedoch gleich weg, es wird wohl spät oder morgen oder so). Der war aber halt auch enger geschnitten, weil er ja wirklich auf Hauteng getrimmt war und nicht wie das Kleid auf "alltagstauglich".


    Liebe Grüsse
    Balea

    Hallo zusammen!


    Da optimal balance Problem hat mich leider vielleicht eingeholt... Dieses Kleid ist nach dem konstruierten Grundschnitt genäht. Da habe ich wirklich bloss mit meinen Maßen gezeichnet.Das Probestück aus billigem Stoff hat soweit auch gepasst, jedoch reichte das nur bis zur Taille und hatte keinen RV.


    Nun, mit RV geht es jedoch nicht gut. In der Normalhaltung macht es mir einen Glöckner- Buckel (vgl. Fotos) zuviel Weite ist es aber nicht... Wie korrigiere ich das denn nun?


    Lg Balea
    [Blocked Image: http://img.tapatalk.com/d/14/05/09/eba6e3e7.jpg]


    [Blocked Image: http://img.tapatalk.com/d/14/05/09/y4ysyhab.jpg]



    Sent from my iPhone using Tapatalk

    Danke für eure Antworten, ich werde es mir noch überlegen.


    @ Anouk, dass neue Stoffe nicht gut für Babyhaut sind, ist mir bewusst. Es ist ja hier auch nicht die Frage, OB ich wasche, sondern WANN, und inwiefern die verschiedenen Möglichkeiten bei meiner Stoffkombi ein Problem wegen dem Eingehen sein könnte. :)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]