Schneiderbüste bei Tchibo

  • Hallo zusammen,


    normalerweise lese ich eher still mit, aber heute habe ich mal eine Frage an Euch: bei Tchibo gibt es ab eine Schneiderbüste von Singer. Sie ist einstellbar und macht einen professionellen Eindruck. Sie soll knapp 100,-€ kosten. Was haltet Ihr davon? Ist sie wohl o.k., trotz des eher niedrigen Preises? Ich muss dazu sagen, dass ich mich noch im "Anfangsstadium" meiner Schneiderkarriere befinde ;-)


    Danke für Eure Antworten und lieben Gruß
    Uschi

  • ich habe sie nur online gesehen, aber man müsste sie anfassen und vergleichen. Bisher waren die Nähsachen bei Tchibo ja immer nett anzusehen, aber die Qualität hat mich nicht immer überzeugt.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Doro, vermutlich hast Du mit dem Anfassen und Vergleichen Recht. Aber ich hab ja keine Ahnung wie sie sein sollte... Na ja, ich geh ja kein Risiko ein, wenn ich sie bestelle. Denn zurückschicken kann ich ja immer noch :)

  • du musst halt wissen, was du damit machen willst.


    Soll sie nur Kleiderständer sein oder muss sie so eingestellt sein, dass du an ihr auch mal das eine oder andere Kleidungsstück anpasst?

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also bestellt hab ich sie jetzt, und hoffe, dass sie spätestens Dienstag da ist. Also bis Größe 40 passt für mich und sie ist doch von Singer, dann kann Tchibo doch auch damit werben?! Oder hab ich da was nicht mitgekriegt???

  • Wo Singer drauf steht ist leider unter Umständen nicht mehr die Qualität drin, die wir noch aus Omas Zeiten kennen. Muss aber nicht sein. Ich lass mich gerne eines Besseren belehren.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • klar darf Tchibo mit Singer werben, aber man sollte nur nicht denken, dass das eine besonders gute Marke ist. Die Zeiten sind schon ewig vorbei bei den Nähmaschinen. Und bei Schneiderpuppen sagt mit der Name Singer null.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Guten Abend,


    ich habe das Thema, da es sich beim Angebot der kommenden Woche ja nicht nur um die Schneiderbüste handelt, sondern um ganz viel "rund ums Nähkästchen" in den Forenbereich geschoben, der m.M. nach besser passt - denn es geht ja um ein Angebot bei einem "Nichtfachhändler", der Den Discountern ähnlich ist, auch wenn das Grundsortiment nicht Gemüse sondern Kaffee umfasst.


    Es sind Singer Nähmaschinen, es ist Gütermann Garn, es sind Stoffe und es ist eine Schneiderbüste, ein Multirollschneider mit guten Klingen. Alle Angebote haben sehr günstige Preise im Vergleich zum Fachhandelsangebot.
    Die Qualität der Artikel kann ich nicht beurteilen, aber ich will sie auch nicht herunter stapeln. Singer ist heute immer noch Singer, denn es gehört zu VSM und denen ist die Qualität und der Ruf wichtig. Sie bieten keine schlechten Waren an. Mit Tchibo allerdings bieten sie ihre Waren auch da an, wo sie sonst nicht sind, bzw. wo der nächste Händler weit weg wäre. Damit erreichen sie eine Flächenwirkung, die es ohne Tchibo nicht gäbe. Und der Name Singer hat eine Tradition, der von vielen Kunden als Positiv und wertig empfunden wird.


    Das kann man dann mit der Erwartung verknüpfen, dass es mehr Verkäufe in der Angebotswoche geben wird und deshalb sind oft Preise entsprechend. Weil man über die abgenommene Menge kalkuliert. Davon profitieren auch die Kunden. Egal wo und was Angebot für eine Woche ist.


    Allerdings muss man als Kunde dann kalkulieren keinen Fachhändler im Nachgang zu haben und auch keine fachkundige Beratung beim Auswählen. Das haben wir oft diskutiert. Es gibt Dinge, da braucht man sie nicht, die fachliche Beratung. Verbrauchsmaterial wie Stoff, Garn, Bänder - sieht man, will man, kauft man. Aber bei Nähmaschinen ist das oft anders. Es st eine sehr persönliche Entscheidung und ich möchte sie nie werten. Gestern habe ich auch eine neue Pfanne in einem Discounter gekauft und nicht... im Fachgeschäft ;).


    Die Schneiderbüste hat unten einen festen Stand. Jener ist wie bei der Prymadonna auf vier Füßen die Bodenkontakt haben. Eine Büste muss man immer anpassen. Das würde man im Fachhandel erklärt bekommen. Bei uns kannst Du das nachlesen. Ich suchs gleich raus ;).

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo zusammen, also das gute Stück ist schon seit einigen Tagen in Betrieb. Ich habe zwar keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, aber ich bin zufrieden! Das Einstellen auf meine Maße war etwas schwierig, aber als ich dann das Prinzip verstanden hatte ging es ganz prima. Was die Standfestigkeit angeht, glaube ich, dass dieser Punkt wohl verbesserungswürdig ist. Sie droht zwar nicht umzufallen, aber wenn man etwas feststeckt muss man schon mit der anderen Hand gegenhalten und das ist manchmal etwas schwierig. Alles in allem bin ich zufrieden und denke für meine (Anfänger-) Zwecke ist das Teil völlig ausreichend. Ich bin froh, dass ich sie gekauft hab!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]