Anzeige:

Sport - Top aus Badelycra ?

  • Hallo ihr Lieben.
    Ich hätte mal eine Frage an Euch und ich hoffe ihr könnt sie mir auch beantworten.
    Ich habe noch zwei größere Stücke Badelycra hier, aber ich nähe weder Badeanzüge noch Badehosen und schon gar keine Bikinis ....
    Aber ich brauche noch Tops die ich beim Sport tragen kann.
    Wäre es machbar bzw. sinnvoll Tops aus dem Badestoff zu nähen ?
    Wie verhält er sich wenn man drin schwitzt ?
    Ist das tragen dann noch angenehm oder eher nicht?


    Was denkt ihr ?

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Anzeige:
  • Weißt Du denn etwas über die Materialzusammensetzung?


    Tendenziell würde ich aber meinen, das der Stoff für Sportbekleidung eher ungeeignet ist. Für einfache Trägershirts könnte man ihn vielleicht verwenden.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schon mal im Badeanzug in der Sonne gelegen ? Ich hab dann immer den Drang ganz schnell ins Wasser zu kommen weils darunter echt "schwitzig" ist . Aus so einem Material wollte ich kein Top zum sporteln tragen . Ich bilde mir ein das Badestoff keinen/nicht viel Schweiß aufnimmt und das Klima in so einem Shirt mit der Zeit eher unangenehm ist .

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Ich bilde mir ein das Badestoff keinen/nicht viel Schweiß aufnimmt und das Klima in so einem Shirt mit der Zeit eher unangenehm ist .


    Das bildest Du Dir nicht nur ein: Badestoffe sind im allgemeinen so ausgerüstet, kaum Feuchtigkeit aufzunehmen, damit sie eben nach dem Schwimmen schnell trocknen ...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sportkleidung ist meistens aus Funktionsstoff gefertigt. Der Stoff hat rechts und links verschiedene Oberflächen. Die Linke Seite (Hautseite) ist Wasserabweisend konstruiert, so das Schweiss weitergeleitet wird und die Hautseite trocken bleibt. Die Rechte Seite ist Feuchtigkeitsaufnehmend, so dass die Feuchtigkeit nicht an die Haut kommt und z.B. durch Wind verdunsten kann.
    Darum kannst du z.B. mit nassen Sport-Top und Sport-Leggings joggen gehen und du bist "trocken" obwohl die Klamotten aussen nass sind. Regen fällt nur für einen kurzen moment durch den Stoff und wird wieder von der Haut nach aussen zum verdunsten vom Stoff raus transportiert.


    Badestoff soll wenig Feuchtigkeit aufnehmen und im Profisegment an einigen Stellen weniger, an anderer Stelle mehr Wasserwiderstand leisten und dem Schwimmer auftrieb geben um eine optimale Wasserlage zu erreichen. Teilweise fühlt sich Profi-Schwimmkleidung wie Gummi- oder Frischhaltefolie an.


    Es ist also kein "normaler" Bade-Lycra der für Sporttops oder Sportkleidung verwendet wird.

  • Ich habe jahrelang voltigiert. Die Turnieranzüge bestehen dabei meistens aus Badelycra. Das ist für den Sport gut geeignet, weil der gut 'rutscht', aber es ist in der Tat nicht so angenehm, wenn man darin schwitzt. Ich würde eher abraten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hab ich schon mal erwähnt, dass ich dich toll finde, Steffi? Hach...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke, den Artikel habe ich auch gerade gefunden. Im Zirkus fand ich das immer recht langweilig, wenn die da auf den Pferden rumturnten :rolleyes:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ach Dirki, :knuddel:, will er wieder nicht?


    ...so richtig schön wird es ja auch erst im Galopp ;) ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Danke, den Artikel habe ich auch gerade gefunden. Im Zirkus fand ich das immer recht langweilig, wenn die da auf den Pferden rumturnten :rolleyes:


    Geh lieber auf ein Turnier. Die sind meistens sogar kostenlos. Außer du gehst zur DM in Verden. Die ist übrigens sehr bald...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nein, wunderschön und fast lyrisch! Genauso wunderschön wie der Sport ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ach Dirki, :knuddel:, will er wieder nicht?


    ...so richtig schön wird es ja auch erst im Galopp ;) ....


    Jaaaaahaaaaaa. Aber hast du denn keine Ahnung von Pferden?????? :p :p :p Niemals würde ein Pferd so losgaloppieren.. Das sieht man nur im Film. Ordentliche Pferde machen ja erst Schritt und Trab durch. ^^


    Es sei denn, ich tauche mit dem Römertopf auf, dann gehts schneller..

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ein Voltigiertunier ... das ist ja richtig zungenbrecherisch :pfeifen:


    Jedenfalls sieht man in Steffis Videoclip, was man alles aus Badelycra machen kann!

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Jaaaaahaaaaaa. Aber hast du denn keine Ahnung von Pferden?????? :p :p :p Niemals würde ein Pferd so losgaloppieren.. Das sieht man nur im Film. Ordentliche Pferde machen ja erst Schritt und Trab durch. ^^

    :rofl::rofl::rofl:


    ach, du meinst, du must hochschalten, vom 1. über den 2. in den 3. Gang, ja?


    Quote

    Es sei denn, ich tauche mit dem Römertopf auf, dann gehts schneller..


    ...aber so'n westfälischer Sauerbraten muss doch erst in die Beize, nicht gleich in den Römertopf, oder :confused: ?

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]