Schnitt verlängern

  • Hallo zusammen,


    ich brauch mal wieder euren Rat,... bzw. eher die Bestätigung (oder nicht Bestätigung) dass mein Denken richtig ist.


    Ich möchte mir das "Mieder" 139 aus der Burda 09/12 nähen. Habe das schon mal gemacht gehabt (ohne Futter als einfaches "Oberteil" für über eine Bluse), aber es war für meinen Geschmack zu kurz.


    Kann ich jetzt hergehen und das Schnittmuster auf Taillenhöhe "auseinander" schneiden um dann noch entsprechend der Schnitte ein Teil einsetzen oder gibt es da eine andere Möglichkeit???


    Ich muss dazu sagen, dass ich mich bisher noch nicht damit beschäftigt habe, die Schnitte genau an mich anzupassen. Daher habe ich da absolut keine Ahnung.... meine "Möglichkeit" ist jetzt nur eine reine Vermutung.


    Mein nächstes Problem dürfte sein, aber da muss ich warten bis zugeschnitten und soweit genäht ist, ich vermute, dass es ein bisschen zu weit ist (obschon ich es in 44 gearbeitet habe).


    Da ich vorhabe einen elastischen Stoff zu nehmen, frage ich mich ob ich einfach die NZ weglassen soll, bzw. an den Nähten später nochmal einfach enger nähen kann.


    Es soll auch diesesmal "nur" Oberteil sein. Ohne Futter und ohne Reißverschluss.


    Danke schonmal für eure Tipps ;)


    LG


    Temptress


    Edit: hier einmal die technische Zeichnung dazu (weils schneller geht) http://www.burdastyle.de/chame…3ac-bfea-c86ba2b0f0c1.png
    (hoffe ich darf den Link hier so einstellen?!)

  • Anzeige:
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]