Anzeige:

Welche Software für meine Stickmaschine?

  • Hallo,


    habe eine Brother Sticki und bin jetzt schon fast ein halbes Jahr am Überlegen, welche SW ich mir anschaffen soll??? Mir kann nicht wirklich jemand den Preis bzw. Mehrwert der Brother Sticksoftware um die 1000,-EUR versus z.B. Embird erklären. Ich habe auch schon im Fachgeschäft fragen wollen, aber der Herr war nie da.

    Ist es der Support? das Erlernen des Umgangs mit der SW? Ich bin total ratlos!:confused: Dann habe ich mir mal eine Embird Testversion runtergeladen, die war schon soweit ok.
    Prinzipiell brauche ich auch nicht unbedingt MS -Office, wenn ich Openoffice nutzen kann und SW anwendungsblöd bin ich eigentlich auch nicht....
    Wie habt ihr euch die SW beigebracht? Kurse, learning by doing, trial und error?


    VG

    Edited once, last by Anouk ().

  • Ich habe den Titel verändert. Bitte sei so lieb im Threadtitel die Wörter auszuschreiben und keine Abkürzungen zu verwenden , es sei denn, der Titel ist Bestandteil eines Preisrätsesl oder unterliegt strengster Geheimhaltung .:D :knuddel:


    Dankeeee
    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Embird hat sicher im Moment das beste Preis-Leistungsverhältnis.


    Es gibt auch nicht die richtige Software, es gibt halt eine, für die man sich entscheidet. Früher war es so, das viele, die eine Brother Stickmaschine hatten, auch die Brother Software genommen haben, das war jedoch aus dem Grunde, weil der Händler sie einfach mit der Maschine angepriesen hat.


    Richtig ist: Keine Maschine braucht die Software mit demselben Namen, es gibt ganz wenige Ausnahmen, was aber daran liegt, das ältere Maschinen evtl. nur mit bestimmten Karten gefüttert werden oder man die Verbindung vom Rechnung über die Software zur Maschine braucht, aber wie gesagt, nicht mehr bei den neuen Maschinen.


    Tja, wie bringt man sich das bei? Ich mach den Spaß nun schon sei 13 Jahren und bin damals von Brother auf Embird umgestiegen (heute noch eine Industriesoftware, aber das ja wurscht)....und hab einfach angefangen, zu probieren. Man darf nicht lockerlassen, es ist manchmal eine Wissenschaft für sich. Und vor allem: Sticken, was man fabriziert hat, sonst findet man seine Fehler nicht. Viele machen auch den Fehler, am Anfang zuviel zu wollen. Viele kleine Schritte sind besser als ein Großer.
    Ich lerne immer noch das Eine oder Andere hinzu, ganz viele Sachen sind aber auch zur Routine geworden, liegt aber sicher auch daran, das ich viele Muster mache bzw. machen muß.


    Ich hab mal zwischendurch Schulungen für Embird gegeben, aber mangels Zeit ist das im Moment einfach nicht drin.


    Es gibt aber auch Online-Schulungen, CD´s, die einem helfen, das Programm besser zu verstehen.


    Supporttechnisch ist Brother sicher nicht schlechter oder besser als Embird, Bernina, Pfaff oder Husqvarna, die zeigen Dir ja nicht, wie Du Muster machen musst.


    Und besser werden die Muster auch nicht mit einer bestimmten Software - jedes Programm macht gute Muster, immer so gut, wie der, der davorsitzt und sich einen abbricht :)

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Ich habe zu meiner Brother damals auch das Pe-Design dazu gekauft. Ich finde es prima und habe es mir selber per Probieren und Handbuch beigebracht. Ich lerne aber auch immer noch hinzu.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank. Ich werde jetzt noch einmal in dem Fachgeschäft ein Gespräch vereinbaren und wenn dann nicht schlagende Argumente kommen ;-), wird es Embird.

  • Habe heute Embird gekauft. Vielen Dank fü Euren Input, Sabine und Heike :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]