Anzeige:

Wie kann ich den Bund einer Babyjeans variabel enger machen?

  • Hallo Ihr Lieben


    Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich habe vor längerer Zeit eine Babyjeans genäht und die damals verschenkt. Als der kleine Mann da rausgewachsen ist, habe ich sie zurückbekommen, weil die Freundin sie zu süß zum weggeben fand. Sie meinte damals dass ich ja vielleich selbst mal einen Jungen bekommen könnte oder noch jemanden beschenken könnte. Das wäre nun so, denn in ein paar Tagen werde ich Tante eines kleinen Jungen.


    Nur meinte die Freundin, dass der Bund der Jeans etwas zu weit war (ihrem Sohn ist sie wohl manchmal leicht runtergerutscht, wenn er sich zu viel bewegt hat) und das würde ich nun gerne noch ändern. Ich hatte irgendwie an Knopflochgummi gedacht, aber wie mache ich das konkret? Nähe ich da von innen zwei Knöpfe ein und falls ja wohin und welche nehme ich da am besten? Soll ja nicht drücken... Oder macht man das ganz anders?


    Liebe Grüße


    Daniela

  • Anzeige:
  • Hallo Daniela,


    Ja Du arbeitest am Besten mit Knopflochgummi. Du benötigst ca. 5cm links und rechts der vorderen Mitte ein Knopfloch. Das kannst du bei der Größe auch gut mit der Hand nähen.
    Danach kannst du am Bund, wenn Du möchtest noch einen Tunnel für das Knopfloch nähen.


    Nun ziehst Du mit einer Sicherheitsnadel das Knopflochgummi ein. Und dann nähst Du vor dem Knopfloch (von der vorderen Mitte aus gesehen) die Knöpfe an.


    Schon kannst du die Bundweite variabel einstellen.


    Alternativ kannst Du an der hinteren Mitte ein Stück vom Bund auftrennen und einen normalen Gummizug einnähen.


    Viel Erfolg.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Welche Größe hat die Hose denn?
    Bei so ganz kleinen Hasen finde ich die Knöpfe eher störend...
    Da muss alles schön weich und anschmiegsam sein (fand ich zumindest).
    Wenn Du Tante wirst, wird die Hose ja in der Familie weitergegeben, richtig? Kannst Du dann nicht bitten, dass man sie Dir zum Ändern wiedergibt, wenn der Bund nicht passt?

    Liebste Grüße
    kade

  • Vielen Dank möchte ich auch noch mal schriftlich sagen. Ich versuche noch, die Erklärung zu verstehen. Das Knopflochgummi wird also durch den Tunnel gezogen, an dessen Enden dann die beiden Knopflöcher sind, oder? Und da daneben sind dann die Knöpfe?


    Die Hose ist Größe 68 - also schon noch sehr klein und genau deshalb hatte ich ja Bedenken wegen der Knöpfe innen, weil ich ja nicht will, dass die das Baby drücken. Stimmt aber, es wäre auch eine Idee, erst mal abzuwarten, wie sie diesem Baby passt und dann ggf. erst dann zu ändern. Ich dachte nur. dass man solche variablen Bünde immer an Kinderhosen macht, weil ich davon schon öfter gelesen habe.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo kleiner Elch,


    Vielen Dank möchte ich auch noch mal schriftlich sagen. Ich versuche noch, die Erklärung zu verstehen. Das Knopflochgummi wird also durch den Tunnel gezogen, an dessen Enden dann die beiden Knopflöcher sind, oder? Und da daneben sind dann die Knöpfe?


    Die Hose ist Größe 68 - also schon noch sehr klein und genau deshalb hatte ich ja Bedenken wegen der Knöpfe innen, weil ich ja nicht will, dass die das Baby drücken. Stimmt aber, es wäre auch eine Idee, erst mal abzuwarten, wie sie diesem Baby passt und dann ggf. erst dann zu ändern. Ich dachte nur. dass man solche variablen Bünde immer an Kinderhosen macht, weil ich davon schon öfter gelesen habe.


    Ja das hast Du richtig verstanden.


    Allerdings ist es viel einfacher das bei der Herstellung der Hose zu berücksichtigen, als es nachträglich zu ändern.


    Bei Gr. 68 würde ich erst abwarten und dann ein Rundumgummi einziehen. Also ohne Knopflochgummi.


    Viel Erfolg beim anpassen

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]