Anzeige:

Kapuzenpulli von Allerlieblichst Falten am Vorderteil Armausschnitt woher kommen die?

  • Ich schleiche seit Wochen um ein E-Book von Allerlieblichst für ein Kapuzenpulli herum.


    Die Optik gefällt mir vom Grundprinzip sehr gut - aber...


    auf allen Bildern die ich sehe ist am Vorderteil am Armausschnitt Falten zu sehen.


    Ich habe mal ein Designbeispiel ohne Shop genommen :o


    woher kommen diese Falten? Das hält mich bisher vom Kauf dieses Schnittmusters ab.


    Kann mir jemand helfen?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Ich habe den Pulli auch genäht... Paßform ist super, die Falten an den Armen sind bei mir (behaupte ich) minimal, irgendwie muß ich mich ja auch bewegen können... :D


    Nummer 1 und Nummer 2 (Links verweisen auf meinen Blog bzw. die entsprechenden Einträge).

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe den Pulli auch genäht... Paßform ist super, die Falten an den Armen sind bei mir (behaupte ich) minimal, irgendwie muß ich mich ja auch bewegen können... :D


    Nummer 1 und Nummer 2 (Links verweisen auf meinen Blog bzw. die entsprechenden Einträge).


    Darf ich fragen in welcher Größe Du genäht hast? sprich wie fällt der Schnitt aus? Ich liege ganz oft zwischen S und M.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für mich sieht das so aus als sollte da ein Brustabnäher hin.


    für mich auch. Alles was größer als Körbchen A scheint eine Erweiterung zu brauchen. Auch die Falten im Rücken gefallen mir nicht. Bewegungsfalten sind irgendwie anders.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Ich hab Größe 38 genäht, und ich finde, er fällt größengerecht aus. Also für mich hats gepaßt. Andere Schnitte von ihr muß ich eine Nummer größer nehmen, vor allem, wenn sie figurbetonter sind. Da sieht man mir die zwei Kinder dann doch an... :cool:


    Brustabnäher sind keine eingezeichnet, aber die kann man sicherlich nachträglich einfügen (sag ich mal so als schnitttechnische Niete). Die Falten im Rücken kommen bei mir von der fehlenden Hohlkreuzanpassung, die habe ich erst später für mich entdeckt...

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sonja , ich hab grade mal in dem Shop gestöbert und bei allen Schnittmustern zu Oberteilen gibts auf den Bildern diese unschönen Falten.
    Da würd ich lieber einen gut sitzenden Schnitt nehmen . Ein Kaputze und so halbrunde Taschen bekommst du da auch ohne Schnittmuster dran gebastelt. Du hast doch bestimmt einen Schnitt für ein Langarmschirt /einen Pulli der dir passt und wo abnäher und Co dazu gehören . Den Rest schaffen wir dann schon alle zusammen wenn du Hilfe brauchst !

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Ich habe jetzt auch mal gegoogelt.... Auf keinem der von mir gefundenen Bilder, inkl. den hier verlinkten, sitzt der Pulli an der Brust und am Armloch. Das Armloch hat zwischen Schulter und Achsel IMHO zu viel Stoff, ist dort also zu breit. Ein Teil der Falten kommt daher.


    Da ich viele Bilder von sehr schlanken Frauen, auch mit wenig Oberweite, gefunden habe scheint der Schnitt generell im Armlochbereich einen Fehler zu haben und an der Oberweite zu eng bemessen zu sein.


    Ich habe mit dem Schnitt auch lange geliebäugelt, bleibe aber bei "meinem" Ottobreschnitt als Körpergrundschnitt. Daran bastel ich mir als nächstes die Kanga-Kaputze, DER Schnitt sitzt nämlich extrem bescheiden (selbst für Raglan).

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Ihr Lieben,


    vielen Dank für die bisherigen Antworten.


    Ein wirklich passendes Shirt mit einem Vorderteil aus einem Stück habe ich bisher noch nicht. Da bastel ich nocht.


    @ Bianca: Du hattest in dem Shelly Wip von einem Knip Schnittmuster gesprochen das Du so ähnlich gebastelt hast. Darf ich fragen was das für ein Schnittmuster war.


    @ alle anderen: Schnittmusteranpassungen sind für mich leider noch Neuland. Kann mir jemand helfen, wie das angepasst werden muss?


    Ich hätte gerne mal ein Shirt für mich, dass ich auch aus Sweatstoff nähen kann. Ich bin doch immer so ein Frostködel :o

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Sonja, ich habe einen Knip Schnitt in den Ottobre Schnitt "überführt" weil er zu weit war. Du könntest darin Sackhüpfen.


    Ich geh mal nach den Schnitten meines Kaputzenpullis nach Ottobre suchen .... Ich muss nur "eben" Ottobreschnitte wälzen was ich da gemacht habe, ich habe nämlich die gleichen Eingrifftaschen dran, und Kaputze, wie bei dem Allerlieblichstschnitt, nur aus Ottobre...


    Und natürlich kann ich Dir erklären wie ich die zusammengeführt habe :)


    Bis später....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Das ist lieb. Dankeschön :herz:

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Hach, ich habe gar nicht viel gebastelt :)


    Ottobre 05/2011 Modell 6, Saturday Chilling (eine Jacke)


    Folgendes habe ich geändert:


    - vordere Mitte im Bruch zuschneiden
    - an der Kaputze die vordere Kante leicht schräg gestellt damit sie vorne überlappt
    - unten zusätzlich ein Bündchen


    Die seitlichen Eingrifftaschen bringt der Schnitt gleich mit.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dankeschön für die Info. Ich schau mir die Zeitung mal an. Bisher hatte ich nur die Ottobre Kids.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe jetzt auch mal gegoogelt.... Auf keinem der von mir gefundenen Bilder, inkl. den hier verlinkten, sitzt der Pulli an der Brust und am Armloch. Das Armloch hat zwischen Schulter und Achsel IMHO zu viel Stoff, ist dort also zu breit. Ein Teil der Falten kommt daher.


    jetzt muss ich doch noch mal fragen: zwischen Schulter und Achsel zu viel Stoff. Du meinst waagerecht also zwischen Schlüsselbein und Rippenansatz
    oder doch senkrecht (Schulterbreite)?


    Ich bewundere Euch dafür, dass ihr wisst wo der Fehler herkommen könnte.
    Aber wenigstens sehe ich inzwischen, das etwas nicht stimmt. Auch wenn ich noch nicht sagen kann was stimmt. :o

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Senkrecht. Aber nicht oben an der Schulternaht sondern hauptsächlich in der unteren Hälfte der Naht, von der Achsel aus gesehen. Der Ärmel muss also weiter zum Oberkörper hin eingesetzt werden.


    Klingt das jetzt logisch, oder soll ich das morgen mal in ein Schnittmuster reinmalen und knipsen?

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • es wäre super, wenn Du das reinmalen könntest. Dankeschön


    Mit dem konstruieren für mich bin ich leider noch sehr am Anfang. Aber man lernt ja mit jedem Stück dazu.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • es wäre super, wenn Du das reinmalen könntest. Dankeschön


    Mit dem konstruieren für mich bin ich leider noch sehr am Anfang. Aber man lernt ja mit jedem Stück dazu.


    Ganz ehrlich: solange einfache Änderungen reichen werde ich nicht anfangen zu konstruieren.


    Ich mal morgen (das ist angenehmer als das was ich tun MUSS: Ärmel und Futterärmel aus Jacke trennen und neu zuschneiden, irgendwas habe ich da verzockt :( )

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ganz ehrlich: solange einfache Änderungen reichen werde ich nicht anfangen zu konstruieren.


    Ich mal morgen (das ist angenehmer als das was ich tun MUSS: Ärmel und Futterärmel aus Jacke trennen und neu zuschneiden, irgendwas habe ich da verzockt :( )


    Bei den Kindersachen geht das konstruieren inzwischen recht gut, nur bei mir noch nicht so ganz. Dankeschön und Dir viel Erfolg beim in Ordnung bringen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

    Edited once, last by Eichelberg: Ergänzung ().

  • @ Bianca: ich stupps nochmal.


    Eine kurze Zeichnung wäre prima. Dankeschön.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]