Anzeige:

Wie kann ich einen Halsausschnitt vergrößern?

  • Hallo,


    ich habe gerade zum ersten Mal den Schnitt eaSy ausprobiert. Hat alles wunderbar geklappt, nur passt der Kopf von meinem kleinen Dickkopf kaum durch den Halsausschnitt. Wie kann ich diesen beim nächsten Shirt vergrößern? Bin absolute Nähanfängerin....


    Vielen Dank!!!

    Viele Grüße,


    wiestrei

  • Hallo Wiestrei


    Herzlich willkommen im Forum,schön dass du hergefunden hast.


    Um Deine Frage zu beantworten wäre es schön wenn du uns genau benennst worum es sich bei dem Schnitt handelt und vielleicht noch sein Genaue Bezeichnung.


    Spontan würde ich auf einen Pulli tippen...Mit Bündchen am Kragen?


    Du kannst folgendes versuchen :auf dem Schnittmuster, parallel zur Ausschnittlinie und mit einem Abstand von ca.0,5 cm die Linie nachzeichnen und entsprechend zuschneiden.


    Das Halsbündchen ensprechend länger zuschneiden und verarbeiten wie gehabt...


    ALLERDINGS..Wenn der Kopf nicht durchpasst weil die Naht nicht elastisch genug ist bleibt die frage im Raum:


    Wie hast du den Ausschnitt verarbeitet?


    wie du siehst brauchen wir 1-2 Informationen mehr.


    Liebe Grüße


    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die Antwort!
    Es ist der Schnitt EaSy von Miss Poppins Gr. 98/104....habe mich hier im Forum anstecken lassen ;o)! Ich habe einen Jerseystoff verwendet und das Bündchen aus Bündchenware.
    Ich versuch es gleich mal, sobald mein Sohn Mittagsschlaf hält!!!

    Viele Grüße,


    wiestrei

  • Also, ich würde evtl. die Seitenschulternaht auftrennen, hübsch versäumen und einen oder zwei seitliche Druckknöpfe/Kamsnaps reinmachen....

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei dem fertigen Shirt möchte ich nichts mehr ändern, ich bin froh, dass ich es ohne größere Fehler fertig bekommen habe! Wenn ich in Zukunft Druckknöpfe an die Schulter machen möchte, wie muss ich dann den Schnitt verändern?
    Ich stelle wahrscheinlich total bescheuerte Fragen, vielen Dank für die Antworten!!!

    Viele Grüße,


    wiestrei

  • wiestrei Mit was für einer Naht/ einem Stich hast du das Bündchen am Ausschnitt befestigt?


    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also erstmal vorweg es gibt KEINE bescheuerten Fragen. Keiner hier hat das Nähen in den Genen verankert :knuddel:


    Ich versuche mal die nötigen Änderungen zu beschreiben.


    du schließt die Schulternaht nicht


    Am Schnittmusterteil hast du zuvor an der vorderen Schulternaht (die seite wo die Knöpfe hinsollen) zzglich zur Nahtzugabe einmal die Breite der Nahtzugabe (ca.1-1,5 cm) hinzugegeben
    schulter.jpg
    Diese Zugabe wird ebenfalls etwas verstärkt und zur linken Stoffseite umgeschlagen und festgesteppt


    An der Gegenüberliegenden rückwärtigen Schulter bügelst du etwas Vlieseline auf die Nahtzugabe.
    Schlägst diese zur linken Stoffseite hin um und steppst sie fest. Vorher versäubern nicht vergessen


    Die Vorderseite überlappt nun die Rückwärtige Seite an der Schulter


    Nähe nun das Bündchen an.Es bleibt natürlich offen


    Das vordere Ende des Bündchens überlappt nun ebenfalls sein hinteres Ende.


    Bringe nun die Druckknöpfe an



    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Geradstich...Falsch?


    ja ,leider ... was hast Du denn für ein Maschine.Damit wir mal eine schicken Stich aussuchen können :D
    Vermutlich ist der Auschnitt gar nicht mehr zu eng wenn du ihn mit einem elastischen stich annähst


    und da wir schon ml dabei sind: Du vewendest was für ein Nadel? .Für Jersey solltest du auf jeden Fall eine jerseynadel benutzen sonst könnte es passieren,daß du dir Löcher in der Stoff reißt.


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited 2 times, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • benutze einfach einen elastischen Stich, den Deine Maschine dir bietet und du wirst sehen,Du mußt am Schnitt gar nicht ändern.


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited once, last by Anouk ().

  • Ich liefere noch schnell eine Erklärung dazu:
    wenn Du den Pulli über den Kopf ziehst, muss sich das Bündchen inkl. der Bündchennaht weiten können, sonst passt es nicht drüber. Wenn Du den Ausschnitt kopfbreit nähen würdest, läge es nicht am Hals an sondern wäre viel zu weit.


    Ein normaler Geradstich ist eigentlich nur ein in Schlaufen gelegter langer, nicht dehnbarer Faden (mal ganz salopp gesagt). Dementsprechend ist diese Naht auch nicht dehnbar bzw. elastisch. Legst Du besagten Faden nun in Zickzack, kannst Du die einzelnen Zacken auseinanderziehen, bis diese gerade sind. Durch den Eigenzug des Stoffes ziehen sich die Zacken dann hinterher wieder in ihre Ursprungsform zurück - die Naht ist elastisch und der Kopf passt durch.


    Lässt du uns wissen, ob der Pulli nachher passt? :)

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]