Artikel: Strickweltrekord gegen Aids

  • Anzeige:
  • Das hört sich interessant an. Auf die Creativa gehe ich nicht, aber vielleicht schwinge ich hier mal wieder die Nadeln.
    BTW, was ist eigentlich damals aus dem BosporusBrückenGeländermitGrünenBlätternumhäkeln geworden? Das zog sich so in die Länge, daß ich irgendwann nicht mehr nachgeschaut habe und auch nicht mehr weiß, was draus geworden ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anne, gibt's was zum verlinken bei FB, das pdf, das auf geht führt in der Adresse zu chefkoch.de, das ist dann doof

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich wer verrückt...eben stand da noch chefkoch.de


    man muss nicht alles verstehen....mich auch nicht :D

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

    Edited once, last by Nanne ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich lese das jetzt schon ein paar mal...Ich muß dazu vorweg sagen daß mich die AIDS Thematik sehr anspricht,nicht zuletzt weil ich jemanden kenne der die Krankheit hat und ich es ganz wichtig finde hier immer wieder Aufklärung zu betreiben und es im Bewußtsein präsent zu halten.
    Aber an dieser Stelle muß ich gestehen,daß sich mir der Sinn dieser Aktion nicht erschließt . An welcher Stelle gelangt hierbei das Thema AIDS ins öffentliche Bewußtsein und erlangt wieder mehr Präsenz?
    Das ist eine ernst gemeinte Frage.:confused:

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Menschen werden von Rekorden oder Spekulativem angezogen und beeindruckt. Die längste Aidsschleife muss ja gezeigt werden und vermessen, damit sie auch tatsächlich ins Buch der Rekorde eingetragen werden kann. Und diese Öffentlichkeit ist dann "da" und erfährt wieder etwas über die Bedeutung der Schleife. Man bringt das Thema ins Gespräch, die Wahrnehmung, das Bewusstsein. Es ist eine Werbemaßnahme...
    Und die Aufmerksamkeit ist wichtig.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • :D Das stimmt natürlich...entschuldige ,ich war viel als Kind bei meiner Oma - Kriegsgeneration- Da hat man auch als Nachkömmling einiges von der Oma verinnerlicht und mein erster Gedanke ist bei solchen Sachen immer " Ohmeingottdiegutewollewaskönntemandaallerhandnützlichesdrausmachen" begleitet von dem Symptom "neenichtwegschmeißendaskannmanbestimmtnochmalbrauchen":D


    Ich wünsche allen viel erfolg mit der Aktion

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Menschen werden von Rekorden oder Spekulativem angezogen und beeindruckt. Die längste Aidsschleife muss ja gezeigt werden und vermessen, damit sie auch tatsächlich ins Buch der Rekorde eingetragen werden kann. Und diese Öffentlichkeit ist dann "da" und erfährt wieder etwas über die Bedeutung der Schleife. Man bringt das Thema ins Gespräch, die Wahrnehmung, das Bewusstsein. Es ist eine Werbemaßnahme...
    Und die Aufmerksamkeit ist wichtig.


    Anne, Du bist immer so zauberhaft liebens- und glaubwürdig ... :knuddel:
    aber beeindruckend finde ich das nicht, für mich ist das eher Arbeitsbeschaffung für Messen und sonstige Veranstaltungen - findet nicht immer überall bei irgendwas sowas statt?? - auch wenn es zu dem Zeitpunkt eher lustig und informativ für die Strickerinnen ist. Aber informativ meine ich untereinander, stricke ich locker oder fest, passt es auch gut aneinander, was will ich denn demnächst stricken etc. --- Aids ist da wohl die Überschrift, aber .. das wird im Nachhinein kaum im Bewußtsein bleiben.
    Die Öffentlichkeit schaut eher, ob verschiedene Muster vorhanden sind ... und das Grundthema??? Und für wen ist das eine Werbemaßnahme?
    Die Aufmerksamkeit auf eine Aktion bei der Creativa ist wichtig ... DA wird mitgemacht.
    Wäre das für einen Schal für den Bochumer Zechenturm gewesen, wären auch viele dabei gewesen.:)


    Ich habe zwar auch für den 10000-Blütenteppich mit gemacht - frag aber nicht, für wen-was die Aktion war ... aber Blüten, das war mein Thema ;) und das Ding dann direkt mal auf der Creativa zu sehen -da hat eigentlich auch nur das GANZE interessiert, aber der Grundgedanke nicht.


    Ich mache lieber meine Sachen klein und friedlich im Hintergrund, die direkt benutzt werden ... ich habe bestimmt noch keine meiner Frühchenmützen, Strümpfe, Deckchen in Bild und Ton irgendwo wieder gefunden - auch nicht im Rekordversuch ... aber DAS hat für mich Hand und Fuß ... und so ne Massenstrickerei wäre echt nur Bespassung auf ner Messe/Veranstaltung ohne (tieferen) Hintergrund.


    Naja, und Spaß hat es Euch ja allemal gemacht ;) -ich frag auch nicht, worüber Ihr Euch unterhalten habt :o


    Grüßle
    Liane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Liane, wir haben während des Strickens über alles mögliche erzählt. Meist jedoch mit den Vorbeigehenden über das, was wir da machen.


    Ih glaube, das die Aktion von Seiten des Veranstalters (der OZ Verlag ist das ja nicht) sehr ernst gemeint ist und das dort die Hoffnung da ist, wahrgenommen zu werden mit einer ungewöhnlichen Art. Das ist in der Branche ja nicht so ganz ungewöhnlich :).
    Man sagt ja immer, Klappern gehört zum Handwerk.
    Vielleicht kann man anschließend aus dem Streifen viele Kissen machen und verkaufen? 50 cm Breite würde sich anbieten.


    Es gab ja nach der Reichstagsaktion auch Menschen :D die sich ein Stück Plane kaufen wollten.


    Ich bin auf alle Fälle gespannt und werde das Thema und die Aktion weiter verfolgen.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Liane, wir haben während des Strickens über alles mögliche erzählt. Meist jedoch mit den Vorbeigehenden über das, was wir da machen.


    Man sagt ja immer, Klappern gehört zum Handwerk.
    Vielleicht kann man anschließend aus dem Streifen viele Kissen machen und verkaufen? 50 cm Breite würde sich anbieten.


    Richtig - geklappert wurde und geklappert wird auch hoffentlich weiter :)) - ist ja der Sinn ...
    Verkaufen, irgendwo hinhängen ... das sind die Sachen, die wohl nur den "Künstlern" unter uns widerfahren ;)

    Kissen machen - auch prima ... aber wer kauft das?


    Ich denke an den riiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeesengroßen Topflappen aus dem Jahre 2005/2006, an dem viele, viele Leute mitgehäkelt haben, der quasi schon zu groß war, um ordentlich an die Standhöhe der Creativa angepaßt zu werden - Ursprungsgedanke, wofür??? weiß ich auch nicht mehr (vllt. sollte er auch ins Guinness-Buch?) ....ich mach ein großes Zeit-Loch - ich habe letztes Jahr gesehen, was daraus wurde - nach vielen Jahren Überlegungen, ... zerlegt, weil nicht unterbringbar in der Größe. Es wurden schlußendlich und sinnvollerweise meist sehr hübsche Taschen daraus gemacht und dann an Kinderaktionen /-dörfer verschenkt - da selbst für schöne Taschen nur 2-5 Euro raussprangen bei Verkäufen (Üblicher Käufer-Spruch: hübsch, kann ich aber selbst machen). Diejenige, die das im Endeffekt neu aufbereitet hat, hat auch eine Menge Geld für neues Material reingesteckt, um Taschen machen zu können und noch mehr Zeit.
    Nur soviel, was dabei "rauskommen" kann .. bei einem roten Strang Gestricktes sehe ich nicht weniger "schwarz" :)


    Aber darum ging es mir ja nicht .. oben hatte es ja auch jemand gesagt - Aids mit dieser Messe-Strickerei ins Bewußtsein zu tragen, das ist das, was ich nicht glaube.


    Aktionen - egal, welcher Sinn/Zweck dahinter steht - sollten sein, werden mitgemacht. Wissen wir beide nur zu gut. Und dass es jedes Mal ein anderes Thema sein "muss".
    Aber nach Abhaken der Messe ist höchstwahrscheinlich der nicht mehr im Sinn.


    Viel Text um ein bißchen Wolle ....:rolleyes:


    Grüßle
    Liane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jau, --- aber manchmal möchte man doch noch mal wieder mithalten, zumal, wenn man weiß, dass "die da oben" nicht immer richtig liegen und das Publikum anderes möchte - villeicht auch 2mal ein Thema hintereinander. :)
    Aber die "Anfrage-Schreiben" sind abgelegt, mein Süße wird zwar in 4 Jahren schon volljährig - aber ich bin dann eine noch gaaanz ältere Schreckschraube, die bestimmt keiner mehr auf ner Messe freiwillig haben will. :applaus:


    Grüßle aus der Sonne
    Liane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]