Frage zu Ottobre 6/11 Nr. 6 (Baby-Overall): Ärmelkanten..

  • Hallo,


    vor 11 Tagen haben wir unser drittes Kind - diesmal einen Jungen - bekommen und da er zwei ältere Schwestern hat, die beide im Hochsommer geboren sind, mangelt es hier an Baby-Wintersachen...


    Ich habe mich für den Overall aus der Ottobre 6/11 "fairy floss" entschieden - aber:


    derzeit verzweifle ich an einer Stelle in der Anleitung. Eine ähnliche Frage dazu gab es hier schon mal, aber das hat mir nicht weitergeholfen, weil eben nur ähnlich... :o


    Ich habe ein Futter- und ein Oberstoff-Teil, Ärmel sind an den Raglannähten angenäht, Ärmelseitennähte und Innenbeinnähte geschlossen usw., Futter- und Oberstoff sind nur am Reißverschluß und am Schrittstück miteinander verbunden und derzeit alles auf links. Nun die Stelle:


    "Oberstoff- und Futterärmelkanten rechts auf rechts aufeinander stecken und nähen. Ärmel nicht ineinander ziehen, sondern die Ärmelkanten exakt rechts auf rechts aufeinandertreffen lassen und so zusammennähen".


    ich versteh nur Bahnhof. Die Ärmelkanten sind die Enden, also da, wo nachher die Hände rauskommen, richtig?


    was heißt "aufeinandertreffen lassen?" - so dass die offenen Enden aufeinander gelegt beide zur gleichen Richtung zeigen oder gegenüber?


    Ich versteh auch beim besten Willen nicht, wie ich das aufeinander nähen soll... :( Ich kann ja nicht die beiden Ärmelstücke einmal komplett an der Kante umnähen, da komme ich dann ja nicht drum und dann hab ich zwei verdrehte Ärmel...


    Also ich stehe da derzeit völlig auf dem Schlauch, aber es ist kalt und der Kleine braucht ja für seine Ausflüge was Wärmendes, also würd ich das gern bald fertig haben. Wie ist das also in der Anleitung gemeint?


    Danke vorab für alles Entwirren meiner Gedanken! ;)


    Liebe Grüße, Silvie

  • Ich kann mir zwar gerade nicht so ganz vorstellen wie Deine Ausgangslage jetzt aussieht aber es hört sich für mich so an als geht es ums Ärmel verstürzen. Das ist tatsächlich einigermaßen kompliziert und ich habe das nur einmal in meinem Nähkurs mit einem Bademantel gemacht. Erklären kann ich das daher nicht, aber ich habe hier ein Fotoanleitung zu einer Farbenmix-Jacke gefunden wo das so gemacht wird:http://www.farbenmix.de/anleit…eitung/fotojackefinja.htm.


    Vielleicht hilft Dir das ja weiter? (Ich meine die komplizierte Variante ;))
    LG
    Gabi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Futterärmelenden und Oberstoffärmelenden mussen sich dabei "angucken" .Du nimmst den Rand der Ärmalenden und steckst oder heftest sie Rechts auf Rechts zusammen.
    Lediglich die Nahtzugabe "liegt" nun recht auf rechts.


    im prinzip hast du nun einen langen Schlauch aus beiden Teilen, welche in der Mitte an einer sichtbaren Nahtzugabe verbunden sind.


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited once, last by Anouk ().

  • Ich habe den Fairy Floss auch genäht, ist schon eine weile her, aber genau wie Anouk es beschreibt, habe ich es auch gemacht. Im Link von zwergmerleon sieht man es nochmal auf einem Bild. Die Ärmel des Futters und des Aussenstofft liegen auf links gedreht, und nur an der Nahtzugabe der Ärmelkante berühren sie sich mit der Nahtzugabe.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und weil sowohl Deine Frage als auch die damit verbundene Information noch relativ frisch ist, sende ich einmal völlig OT einen ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt des Jungen. Und auch Dir Silvie - alles Gute fürs Wochenbett!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja genau. Wir sind ja das frohe Forum... :D Herzlichen Glückwunsch zum ersten Jungen! Viel Erfolg mit dem Baby-Overall und ganz, ganz viel Vergnügen mit dem Dritten!
    (Deutlich zu unterscheiden von DEN Dritten. :D )

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]