Anzeige:

Shelly von Farbenmix-Frage

  • Hallo habe mir eine Shelly genäht, und die wirft an den oberen Seiten auch Falten nicht nur vorne, sie zieht sich so zusammen, was habe ich denn falsch gemacht? Danke
    DSCF4927.JPG

  • Irgendwie stimmt da einiges nicht, sorry.


    Im Schulterbereich ist das Shirt viel zu klein. Die Armeinsatznaht sitzt fast 5 cm zu weit innen.


    Es kann auch sein, dass der Rollkragen nicht lang genug ist und die Schulter dadurch verzogen ist.


    Der Ärmel verwundert mich ebenfalls: hast Du da die Kräuselung vergessen, oder bewusst ohne Kräuselung zugeschnitten?


    Kannst Du wohl mal Bilder aus größerer Entfernung zeigen, von vorne, seitlich und von hinten? Dann kann man das Problem genauer eingrenzen. Danke.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also der Ärmel hat ohne Kräuseln reingepasst deshalb habe ich ihn da nicht gekräuselt. Der Rollkragen ist genau so lang wie angegeben war. Hier noch ein ganzes Bild. Bitte wunder dich nicht ich habe das Shirtvorderteil in 2 verschiedenen Teilen zugeschnitten da der eine von der Länge sonst nicht mehr gereicht hätte da dachte ich ich mach es 2 farbig. Vielleicht liegts auch daran??


    DSCF4925.JPG

  • Da muss irgendein Fehler im Zuschnitt sein. Der Ärmel kann ohne Kräuselung nicht passen.


    Hast Du vielleicht einen Fehler bei der Nahtzugabe? Wie viel Nahtzugabe hast Du dazugegeben, und hast Du diese beim Nähen richtig eingehalten?


    An der Teilung liegt es nicht.


    Kannst Du mal messen wie lang die Schulternaht an Deinem fertigen Shirt ist und schreiben welche Größe Du genäht hast?

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab bei mir nachgemessen, die Schulterbreite im Schnitt stimmt.


    Was definitiv nicht stimmt ist der Kragen: die Beule hinten darf nicht sein. Irgendwo ist da das Bündchen falsch angenäht.


    Und der Ärmel KANN nicht ohne Kräuselung passen. Wie das geschehen konnte muss ich noch überlegen.


    Wie hast Du die Bündchenweite verteilt, genau geviertelt, oder vorne mittig mehr eingehalten (ich nähe Kragen und Einfassungen hinten kaum gedehnt an).


    Gibt auf keinen Fall auf, ich glaube das bekommen wir passend ;)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also das gebäule kann auch daher kommen das ich den Kragen nicht schön hingelegt habe. ich lege den Kragen aufeinander und mache hinten und an den Seiten jeweils eine Nadel rein. Ebenso mache ich es im Oberteil und stecke dieses dann aufeinander. Dann stecke ich das andere Ringsrum fest. Gedehnt habe ich es schon angenäht. Ich kann ja morgen mal noch ein Bild vom angenähten Kragen von innen machen.


    Danke dir schonmal...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ist das was auf dem Bild oben liegt vorne oder hinten. Wenn es hinten ist wäre das Problem zur Hälfte gelöst.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • oh da habe ich jetzt nicht drauf geachtet aber ich meine ja..

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo!
    GlücksSachen, verrätst du die Lösung auch :-)?


    Bei meiner ersten Shelly beult sich der Kragen hinten auch... Ich hab aber nicht den Maxikragen genäht. Durch stärkeres Dehnen des Bündchens wurde es etwas besser, aber ganz weg ist es nicht.
    Vielleicht wird es noch besser, wenn ich die Ärmel eingesetzt habe. Oder was kann ich da sonst noch machen?


    Danke und viele Grüße,
    Carolin

  • Auf den Bildern oben wurde IMHO hinten der Oberstoff gedehnt und das Bündchen zu wenig eingehalten.


    Genaue Bilder wie verteilt wird sind in meinem Wip hier.


    Kannst Du trotzdem mal ein Bild machen wie Du das Shirt ohne Ärmel anhast? Nicht dass die hinterher auch so sitzen wie auf Danis Bildern?!?!

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schon mal danke...


    Ich hab schon einen Ärmel eingenäht, aber ich gucke, ob ich morgen so noch mal ein Foto machen kann :-)
    Die Schulternähte sind auf jeden Fall schon mal länger als auf Danis Bildern.

  • Ich bin an dem Versuch, selbst brauchbare Fotos von mir zu machen gescheitert... Das muss also warten, bis ein geeigneter Fotograf hier ist ;-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sooo, Foto ist gemacht, allerdings kann man die kleine Beule bei dem schwarzen Stoff schwer erkennen.


    Ich hab versucht, das Bündchen wie im WIP beschrieben zu verteilen. Da hatte ich hinten aber bestimmt 8 cm Stoff über und eine Riesenbeule. Wie es jetzt ist, ist es schon deutlich besser.


    Ist ja auch nicht dramatisch, aber beim nächsten Shirt hätt ich's lieber gleich ohne Beule ;-)

  • Ich bin ja Anfänger und kann im Prinzip keine wirklich sachkundigen Aussagen machen. Aber ich hab die Shelly jetzt 3x genäht und so ist sie irgendwie auch grad mein Thema :-) Ich finde ja, daß das angegebene Halsbündchen bzw. Maxikragen irgendwie zu lang ist. Ich hatte erst eine mit Bündchenstoff am Ausschnitt genäht und das sah total schlimm aus. Hab dann das Bündchen wieder abgetrennt und nochmal ein ganzes Stück abgeschnitten.
    Wenn ich das so sagen darf, denke ich daß du vorne viel zu viel gekräuselt hast und dadurch das Vorderteil obenrum so schmal wurde. Dann hast du natürlich hinten viel zu viel vom Kragen übrig und hast das dann vermutlich irgendwie so verteilt, daß es aufging. Hast du zuerst die vordere Seite vom Kragen angenäht ? Ich würd den Kragen nochmal abtrennen, weniger raffen vorn am Ausschnitt und dann passt es, denke ich...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin ja Anfänger und kann im Prinzip keine wirklich sachkundigen Aussagen machen. Aber ich hab die Shelly jetzt 3x genäht und so ist sie irgendwie auch grad mein Thema :-) Ich finde ja, daß das angegebene Halsbündchen bzw. Maxikragen irgendwie zu lang ist. Ich hatte erst eine mit Bündchenstoff am Ausschnitt genäht und das sah total schlimm aus. Hab dann das Bündchen wieder abgetrennt und nochmal ein ganzes Stück abgeschnitten.
    Wenn ich das so sagen darf, denke ich daß du vorne viel zu viel gekräuselt hast und dadurch das Vorderteil obenrum so schmal wurde. Dann hast du natürlich hinten viel zu viel vom Kragen übrig und hast das dann vermutlich irgendwie so verteilt, daß es aufging. Hast du zuerst die vordere Seite vom Kragen angenäht ? Ich würd den Kragen nochmal abtrennen, weniger raffen vorn am Ausschnitt und dann passt es, denke ich...


    Stimmt, bei Calinchen ist der Einfassstreifen hinten zu lang ;)


    Alternativ zu weniger kräuseln:


    Erst kräuseln, dann de Nahtlinie nachmessen, NICHT die Ausschnittkante.


    Das Bündchen aus Jersey 15% kürzer als die Strecke zuschneiden, wenn der Jersey Elastan hat, 10% kürzer bei Baumwolljersey.


    Bündchenstoff noch kürzer, allerdings ist der nix für den Rollkragen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Contradiciton, du meinst Dani, oder?


    GlückSachen, stimmt, ich hatte den Ausschnitt nicht noch einmal nachgemessen, sondern einfach den Wert aus der Shelly-Anleitung genommen. Aber den Kragen nochmal abtrennen und kürzen war ja keine große Aufgabe.
    Vorne am Ausschnitt sitzt der Kragen prima, aber die Lösung, wie ich beim nächsten Mal die Beule hinten verhindern kann, hab ich immer noch nicht...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Na die Beule kommt entweder wenn der Kragen/das Büdchen zu lang ist, oder wenn der Oberstoff gedehnt wurde.


    Was genau es hier ist kann ich nur durchs Bild nicht erklären, müsstest Du mal testen....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Ok, danke.
    Dann wird es bei mir wohl am Oberstoff liegen. Der ist wahrscheinlich beim mehrmaligen Auftrennen und Annähen etwas ausgeleiert. Ist ja nur ein Probeteil, daher hab ich nicht den hochwertigsten Stoff genommen...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]