Anzeige:

ottobre 6/2012 dufflecoat...brauch hilfe

  • hat den schon jemand von euch genäht?
    ich habe ihn jetzt angefangen hier rumliegen und komm nicht weiter.
    der halsausschnitt ist viel zu halsfern. ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe aber so wird er nicht tragbar sein.

    wie bekomme ich den halsausschnitt nun kleiner?
    ich würde ja gerne ein bild zeigen, aber ich habe keine ahnung ob und wie es geht


    vielleicht geht es auch so


    http://rankhilfe-kreativ.blogs…h-nochmal-eure-hilfe.html


    v+halsBild19.jpg



    v+halsBild20.jpg



    v+halsBild21.jpg

    Edited 2 times, last by Anouk ().

  • soll ich mal für Dich die Bilder verlinken?


    also ich hbae die Ottobre nicht aber wenn du den mantel auf den Boden flach hinlegst dteht dann der Halsausschnitt auch so weit auseinander?


    Kann es nicht sein, daß die Kapuzenkanten gar nicht aufeinander stoßen sollen.so wie ich im Netzt gesehen habe kommt noch eien Art riegel an den Kragen.
    sind die Belege vielleicht angeschnittenvund du hast sie einfach nur nicht ausreichend nach innen gelegt?



    Lg Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited 4 times, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ja bitte, mach es mal mit den bildern.


    ja, die belege sind angeschnitte, aber ich habe sie ausreichend nach innen gelegt.
    der ausschnitt ist auch hinten, also im nacken, viel zu groß.

  • Also für einen Matel scheint mir der Halsausschnitt nicht wirklich zu weit.Kannst du mal ein ganzes Bild machen bei dem man die Schulterpartie sieht?


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited once, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich habe die kapuze nun nochmal abgetrennt und die ganze sache hinten etwas eingehalten.
    muss warten bis die kids vom kinderfasching zurück sind und dann machen wir nochmals eine anprobe.
    erstmal vielen dank

  • Kann es sein, daß Du die vordere Mitte nicht beachtet hast? Will sagen, auf dem ersten Foto schaut es aus, als ob die Anstoßkante direkt an der vorderen Mitte anliegt, das ist aber normalerweise so, daß der Abstand zur Kante (so um die 2 cm) direkt aufeinander liegt. Sorry, kann das gerade nicht besser erklären, aber schau noch mal die Schnitteile an, ob Du da vordere Mitte UND Rand eingezeichnet hast.


    Irgendwie stimmt auch der Abstand von Kapuze zur Vorderkante nicht, das ist auf einer Seite viel mehr als auf der anderen.


    MargitK

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich habe die kapuze nun nochmal abgetrennt und die ganze sache hinten etwas eingehalten.
    muss warten bis die kids vom kinderfasching zurück sind und dann machen wir nochmals eine anprobe.
    erstmal vielen dank


    Fürs nächste Mal:


    Am Halsausschnitt eine Stütznaht machen, dann leiert nix aus.


    Hat Ottobre keine Paßzeichen an der Kapuze?


    Der Beleg kommt mir auch so vor als sei er zu wenig eingeschlagen. Der angeschnittene Beleg plus Nahtzugabe kann doch unmöglich so schmal sein. Dann kommt ja, wenn das Futter drin ist, das Knopfloch über den Beleg hinaus?!?!?

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Ich habe den Mantel genäht


    20121205_145216a.jpg


    (mehr Fotos hier: ). Der Ausschitt ist normal, bis ein wenig weit, würde ich sagen.
    Bei deinen Fotos fällt mir folgendes auf:
    - ich denke, du hast den Über/Untertritt des rechten VT nihct genug eingeschlagen, am linken VT solltest du allerdings nihcts ausser der NZ einschlagen, weil da kommt der RV direkt zuwischen Aussenstoff und Futter. Aber rechtes und linkes VT müssen weiter überlappen, da der RV ja viel weiter innen sitzt.
    -Die Kapuze scheint mir an sich nicht richtig zu sein, eigentlich ist da ein angeschnittener Beleg, der nach innen geklappt wird.
    - Wie man an meinen Bildern sehen kann, geht die Kapuze vorne an beiden seiten bis ca 5 cm (breite des angeschnittenen Belegs) an die vordere Mitte, da stimmt bei deinem Mantel wirklich etwas noch nicht.


    Bist du sicher, dass du die VT richtig zugeschnitten hast? Das war nämlich, wie ich finde, die größte Schwierigkeit bei diesem Modell :-). Das Linke ist viel schmaler als das rechte, bei den die FutterVT muss man nochmal extra aufpassen, da die ja quasi seitenverkehrt sind...


    Veil Erfolg, wenn du noch Fragen hast helfe ich gerne weiter....der Mantel ist fertig nämlich richtig toll!

    LG emmatje

    Edited once, last by emmatje ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]