Gummikordel einziehen, der Thread von 2001 und die aktuelle Antwort von 2013

  • Quote

    Diese Kordeln sind ja momentan der Renner der aktuellen Mode. Nun ja :-) ich auch habe ich gedacht und mir jene besorgt und beim letzten Pulli mit vernäht, eingezogen in den Tunnel. Als ich ihn endlich drin hatte, war ich aber froh. Es erwies sich als gar nicht so einfach, ihn einzuziehen. In diesem Sinne ist es eher eine Produktanfrage als ein Erfahrungsbericht. Mit einer Sicherheitsnadel hatte ich Problemchen, ihn zu durchstechen. Wie macht ihr das??? Meine Erfahrung damit ist - sieht gut aus, aber er ist störrisch ... Vielleicht habt ihr einen Tipp, womit man ihn besser bändigen kann? Hier ist zu jenem Erfahrungsbericht die richtige Stelle.


    gummikordel.jpg


    Mittlerweile gibt es auch in meinem Nähzimmer Nadeln mit einer dicken Kugelspitze vorn und einem sehr, sehr breitem Öhr. Aber es ist je nach Dicke des Gummis immer noch eine Überlegung, wie man die Kordel eingezogen bekommt.
    Wie macht ihr das?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Hallo Anne,


    es hängt ja auch im der Breite des Tunnels zusammen und - nicht zu vergessen - es gibt auch unterschiedlich Stärken von Gummikordeln. Aber auch nicht jeder Anbieter hat gleich alle Sorten.


    Die Sicherheitsnadel wäre auch meine 1. Wahl, aber ich habe auch schon anderes erfolgreich versucht: einen starken Faden (Zwirn oder so) durch meine Gummikordel gezogen, dann ich eine lange Nadel (eine Sacknadel - ca. 15 cm lang und kräftig) eingefädelt, verknotet und diese Nadeln zum durchziehen genutzt. Da hat man was in der Hand und es flutscht nicht so schnell wie bei einer kleinen Sicherheitsnadel weg.
    Falls meine Erklärung nicht ganz verstanden wird: Gummikordel - Faden verknotet - lange Nadel = einschieben


    Es gibt aber auch von Prym Gummi-Einziehhilfen - das ist ein SB-Pack mit verschiedenen Kunststoffteilen für verschiedene Gummistärken/-arten, kostet ca. 3 Euro. (ich kann jetzt nicht nachsehen)

    Liebe Grüße
    Viola210


    (die eigentlich seit dem 7. November 2001 dabei ist)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]