Wieviel Stoff? Welche Saumweite?

  • Hallo,
    hab heute früh schon mal gepostet weil ich wissen wollte ob Faschingsseide einen Fadenlauf hat den man beachten müsste. Weil ich nicht zuviel Stoff kaufen will.


    Das dumme ist dass ich keinen Schnitt habe.
    Meine kleine Tochter wollte als Hermine Granger auf den Fasching, das ist die Freundin von Harry Potter, hat also den gleichen schwarzen Umhang an.
    Im Web habe ich eine Anleitung gefunden, da beschreibt ein Teenager wie sie das gemacht hat. Nur die nimmt für die Saumweite die volle Breite des Stoffes 140 oder 150 cm.
    Sie schneidet wie ein Trapez aus dem Stoff. Legt den Stoff aber zur Hälfte, oben nimmt sie die Schulterbreite + Nahtzugabe und unten die volle Breite.
    Aber.....das kann ich bei einem 6jährigen Kind ja nicht machen, habe mir gedacht evtl. 100 cm, denn das betrifft nur das Hinterteil , es kommt das Vorderteil auch noch dazu das genauso gemessen und geschnitten wird. So komme ich dann auf eine Saumweite von 200 cm.


    Diese Mäntel im Film sind schon sehr weit, aber ich habe mit nähen usw. nicht viel Erfahrung, zudem möchte ich keinen Fehler machen und auch nicht zuviel Stoff kaufen.


    Die Ärmel und die Kapuze liegen auch immer im Stoffbruch.
    Wen es mehr interessiert hier ist mal der Link, falls das erlaubt ist:


    http://animexx.onlinewelten.com/weblog/268240/637524/


    Weiß jemand Rat? Schon mal "Danke" für Antworten!
    LG Ginger

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Hallo Ginger, ich habe Deine andere Frage auch hier in diesen Bereich geschoben.
    1 m finde ich als Saumweite hinten ausreichend für so ein kleines Kind.
    Allerdings ist das abhängig von der Länge des Umhangs.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Ginger,
    ich kann Dir nur sagen wie ich es machen würde :
    Als erstes würde ich zusammen mit der kleinen Dame die nötigen Maße ermitteln und auf einem großen Papierbogen (oder zusammengeklebten Zeitungen) ein Schnittmuster von allen Teilen nach dem in deinem Link erstellen.
    Diese Teile kannst Du dann auf einem vielleicht schon vorhanden Stoff oder einem Bettlaken oder -Bezug auslegen und so ermitteln wie viel Stoff Du wirklich brauchst.
    Ich könnte mir vorstellen dass der Fadenlauf längs in Richtung der Webkante verläuft, glaube aber bei Kinderfaschingssachen würde es nichts ausmachen wenn Du auch Teile davon "quer" auflegst, nur schräg würde ich die Teile nicht auflegen, ist das so verständlich ?
    Dann wünsche ich Euch beiden noch Viel Spaß beim Nähen ! Da waren meine beiden Mädchen auch immer mit feuereifer dabei :-)


    Viele Grüße von kreativ Barbara

  • der Umhang wird fast bodenlang. Wenn ich hinten 1m habe dann hätte ich vorne auch 1 Meter (wird aber noch mittig geteilt) also je 50 cm links und 50 cm rechts.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]