Anzeige:

Laminierte BW verstärken um vor Ausreißen zu schützen

  • Hallo!
    Ich habe schon oft bei Euch mitgelesen und mich nun auch endlich angemeldet. Ihr habt mir schon mit Euren Beiträgen so oft weitergeholfen, vllt helft ihr mir auch jetzt.
    Ich möchte diese Wickeltasche nähen http://mopskontor.blogspot.ch/…ine-wickeltasche.html?m=1 und habe als Aussenstoff Wachstuch und als Futterstoff laminierte Baumwolle gewählt. Jetzt möchte ich den Magnetverschluss anbringen und habe mal an einem Probestück versucht, die laminierte BW mit Vlieseline H250 zu verstärken...nun ja, hat nicht gehalten... Ich habe aber Angst, dass mir der Knopf auf Dauer ausreissen könnte, da der Stoff recht dünn ist und wollte daher mal fragen: Wie verstärkt ihr laminierte BW?
    LG
    Anni!

  • Anzeige:
  • Hallo Anni!,


    es gibt zwei Magnetverschlüsse. Den Einen kann man durchstecken und hinten auseinanderbiegen (so sieht es in der Anleitung aus) und es gibt auch Magnetknöpfe zum Annähen, die ich in diesem Fall bevorzugen würde.


    Wenn unter den Knöpfen besonders viel Zugbelastung erwartet wird, lege ich mir direkt darunter noch ein zusätzliches Stück festes Vlies. Nicht sichtbar, sondern zwischen die Stofflagen, welches dann durch das Annähen des Knopfes mit fixiert wird und zur Verstärkung des Stoffes dient.
    Weißt Du, wie ich das meine?


    Ansonsten - sei Willkommen. Ich freue mich über Deine Anmeldung!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Anne!
    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Ich habe bislang Magnetverschlüsse zum Auseinanderbiegen, aber da ich die Löcher noch nicht gemacht habe, kann ich da immer noch umsteigen. :) Hält das angenähte Vlies den Knopf besser als wenn ich das Vlies einfach zwischen Auseinanderbiegen-Magnetverschluss und Stoff lege oder warum würdest du den Näh-Magnet bevorzugen?

  • Ich würde den Nähmagneten bevorzugen. Das ist ein richtiger Knopf mit Löchern, nur das er magnetisch ist.
    Du stichst nicht immer in das gleiche Loch und dadurch verteilt man die Spannung - aber wenn es die Schlitze gibt, dann sind sie da und haben das Material schon mal geteilt.
    Das kann man sicher physikalisch erklären, ich gehe einfach mal von meiner Erfahrung aus.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]